Ames Sat Settings Board

Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Home


Ames Sat Settings Board » Allgemein Infos zum Board & Regeln » OFF Topic » Interview: Sony liebäugelt mit "Spider-Man"-Kinofilm in 3D-Technik » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Interview: Sony liebäugelt mit "Spider-Man"-Kinofilm in 3D-Technik
Posts in this Thread Author Date
 Interview: Sony liebäugelt mit "Spider-Man"-Kinofilm in 3D-Technik homer1 23.04.2009 20:10

Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
s-modhomer1s-mod
Super Moderatoren


images/avatars/avatar-415.png



Registration Date: 26.03.2009
Posts: 433


Interview: Sony liebäugelt mit "Spider-Man"-Kinofilm in 3D-Technik Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Interview: Sony liebäugelt mit "Spider-Man"-Kinofilm in 3D-Technik

"Spider-Man 4" möglicherweise dreidimensional

Fette Beute im
Die Rolle als "Spider-Man" macht Tobey Maguire zu einem reichen Mann. (Quelle: Sony Pictures Television)
(ar) Der vierte Teil der Superhelden-Kinoreihe "Spider-Man" könnte möglicherweise als 3D-Film auf die Leinwand zurückkehren. Entsprechende Pläne bestätigten die Vorstandsmitglieder von Sony Pictures, Amy Pascal und Michael Lynton, dem US-Wirtschaftsmagazin "Forbes" (aktuelle Ausgabe). Pascal antwortete auf eine konkrete Frage vage mit "Könnte sein."

Lynton wurde konkreter: Die Zuschauer würden bereitwillig Aufschläge zahlen, um neue Kinoproduktionen in 3D zu sehen. Das sei eine interessante Option für Sony. Allerdings gehe damit auch ein Umgewöhnungsprozess in den Köpfen daher. Es müsse erst vermittelt werden, dass man für den neuen "Spider-Man" an der Kasse mehr zahle als für die im benachbarten Saal gezeigte Romantik-Komödie. "Spider-Man 4" soll nach derzeitigen Planungen am 6. Mai 2011 in den US-Kinos anlaufen.

Pascal betonte außerdem, in wirtschaftlichen Krisenzeiten sei es wichtiger denn je, zugkräftige Serien in seinem Portfolio zu haben. Bei Sony würde neben dem Marvel-Superhelden "Men in Black" und die Dan-Brown-Verfilmungen mit Tom Hanks diesem erlauchten Kreis angehören. Alles fange mit einem Charakter an, für den sich das Publikum interessiere. Wenn sie sich erst in die Helden verliebt hätten, würden sie bereitwillig weitere Geschichten mit ihnen ansehen.

Quelle: Sat&Kabel


__________________

Gruss homer

Duff am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen
23.04.2009 20:10 homer1 is offline Send an Email to homer1 Search for Posts by homer1 Add homer1 to your Buddy List
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von s-modhomer1s-mod am 23.04.2009 um 20:10 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Tree Structure | Board Structure
Post New Thread Post Reply
Ames Sat Settings Board » Allgemein Infos zum Board & Regeln » OFF Topic » Interview: Sony liebäugelt mit "Spider-Man"-Kinofilm in 3D-Technik

Privacy policy

Forum Software: Burning Board 2.3.6 pl2, Developed by WoltLab GmbH