Ames Sat Settings Board

Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Home


Ames Sat Settings Board » Sat * DVB-T * Kabel und Online TV » Sat » Alle Satelliten » Transpondernews » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Pages (5): [1] 2 3 4 5 next » Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Transpondernews
Posts in this Thread Author Date
 Transpondernews werner75 19.04.2009 10:48
 Transpondernews 20.04.09 werner75 20.04.2009 08:54
 Transpondernews 21.04.09 werner75 21.04.2009 06:14
 Transpondernews 22.04.09 werner75 22.04.2009 05:48
 : Transpondernews 23.04.09 werner75 23.04.2009 05:52
 Transpondernews 24.04.09 werner75 24.04.2009 05:58
 Transpondernews 25.04.09 werner75 25.04.2009 07:27
 Transpondernews 27.04.09 werner75 27.04.2009 05:55
 Transpondernews 28.04.09 werner75 28.04.2009 05:50
 Transpondernews 29.04.09 werner75 29.04.2009 06:01
 Transpondernews 30.04.09 werner75 30.04.2009 05:39
 Transpondernews 01.05.09 werner75 01.05.2009 07:50
 Transpondernews 02.05.09 werner75 02.05.2009 06:00
 Transpondernews 03.05.09 werner75 03.05.2009 06:56
 Transpondernews 04.05.09 werner75 04.05.2009 05:35
 Transpondernews 05.05.09 werner75 05.05.2009 05:51
 Transpondernews 06.05.09 werner75 06.05.2009 05:57
 Transpondernews 08.05.09 werner75 08.05.2009 06:01
 Transpondernews 09.05.09 werner75 09.05.2009 06:59
 Transpondernews 10.05.09 werner75 10.05.2009 11:29
 Transpondernews 11.05.09 werner75 11.05.2009 05:58
 Transpondernews 12.05.09 werner75 12.05.2009 06:06
 Transpondernews 13.05.09 werner75 13.05.2009 06:14
 Transpondernews 14.05.09 werner75 14.05.2009 06:02
 Transpondernews 16.05.09 werner75 16.05.2009 09:55
 Transpondernews 17.05.09 werner75 17.05.2009 10:03
 Transpondernews 18.05.09 werner75 18.05.2009 06:10
 Transpondernews 19.05.09 werner75 19.05.2009 05:59
 Transpondernews 20.05.09 werner75 20.05.2009 06:02
 Transpondernews 21.05.09 werner75 21.05.2009 06:27
Next Page »

Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
werner75
*V*I*P

images/avatars/avatar-414.gif



Registration Date: 18.04.2009
Posts: 267


Transpondernews Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Transpondernews 19.04.09

Insat 83 Grad Ost:
Im Lamhas Testpaket auf dem Widebeam, auf 4,054 GHz, h, mit 13,230 und 3/4, änderten Lamhas Test 2, 3 und 4 – mit offenen Balkentestkarten und Messton – die Sid's. Sie senden jetzt mit 400, 300 und 500. Zusätzlich wechselten Lamhas Test 3 und 2, die Pid's. Diese sind jetzt 301/302, bzw. 401/402.

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Im Thaicom Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,480 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, ersetzte der Media Channel, Pid's 514/670 – in Irdeto codiert – die offene Testkarte unter der Kennung Thaicom 3.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im japanischen NHK Digitalpaket auf 3,744 GHz, h, mit 16,175 und 1/2, ist Premium, Pid's 1160/1120, zeitweise uncodiert auf Sendung. Am Sonnabend, den 18. April war dies um 12 Uhr der Fall. Ab 12.30 Uhr wurde in PowerVu codiert.
Auf 3,896 GHz, h, mit 6,111 und 3/4, war am Sonnabend, den 18. April, um 11.30 Uhr, unter Mumbai Uplink South, Pid's 33/36 Track mit dem Audiopid 259, ein Feed aufgeschaltet – codiert.
Im Max pay-TV Paket auf 3,920 GHz, h, mit 26,500 und 5/6, startete Max IPL Hindi, Pid's 1110/1100 Track 2 mit dem Audiopid 1102 in PowerVu codiert. Es ersetzte CH-12.
Im Stellar DBS Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,522 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, sind jetzt neun TV-Programme aufgeschaltet. Neu ist Silverbird, Pid's 297/553. Außer My TV Promo sind die restlichen TV-Kanäle in Nagravision und Conax verschlüsselt.
Wonderful - offen – hat das Stellar DBS Digitalpaket auf 12,562 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, verlassen.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Motors TV, auf 11,307 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, in Videoguard codiert, änderte den Videopid. Es sendet jetzt mit 3329/3330/2311 Track 2 mit dem Audiopid 3331.
OBE TV hat im BSkyB Digitalpaket auf 11,426 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, Pid's 2306/2307/2305, wieder Programm – offen.
Punjabi auf 11,546 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, Pid's 2392/2393, startet am 20. April. Z.Zt. sind Tests aufgeschaltet – uncodiert.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Arabsat Digitalpaket auf 11,996 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, wechselten die beiden Balkentestkarten unter Test die Pid's. Diese sind jetzt 39/38. AlAlam wechselte erneut den Audiopid. Pid's sind jetzt 3460/3420. Alle Kanäle – 10 TV und sechs Radios – sind unverschlüsselt zu empfangen.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im französischen ABsat Digitalpaket auf 12,285 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, codieren alle 17 TV-Kanäle in Viaccess und Mediaguard. Auch NT1, Pid's 168/112, das bisher Offen war.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Die Kennung MTV Base hat das Arqiva Digitalpaket auf 11,034 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Dan Lanka wechselte im Globecast Digitalpaket auf 11,623 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, die Pid's. Sie sendet jetzt mit 225/245 – uncodiert.
Thuthi FM-Tamil hat das RRsat Digitalpaket auf 10,971 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Es sendet weiter auf Eurobird 9A, 9 Grad Ost, 11,919 GHz, v.

Eurobird 9, 9 Grad Ost:
Das RRsat Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, hat mit Tuthi FM, Audiopid 3016, ein weiteres Radio. Von den insgesamt 13 TV und fünf Radios, senden acht TV und alle fünf Radios, unverschlüsselt.
Im Basis 1 pay-TV Paket auf 12,284 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind jetzt neun Tv-Kanäle aufgeschaltet – alle in Videoguard und Conax verschlüsselt. Neu ist der Poker Channel mit den Pid's 2849/2850.

Nilesat 7 Grad West:
Wer Tele Tchad empfangen möchte und dessen Sat-Schüssel nicht über 200 cm ist, um das via Atlanticbird 4A, 10,758 GHz, v, hereinzuholen, kann dies bereits ab ca. 100 cm über Nilesat. Denn parallel ist der TV-Kanal auch im Nilesat Digitalpaket auf 12,015 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 1008/1009, zu empfangen. Allerdings nur während der Primetime, ab ca. 18 Uhr - uncodiert. In der restlichen Zeit ist eine Balkentestkarte aufgeschaltet. Das Programm ersetzte die Kennung Shababiyah. Danke OM Waldau für die Mitteilung.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Im Tandberg Digitalpaket auf 3,760 GHz, rz, mit 26,667 und 3/4, wurde die offene CTV Belgrano Testkarte unter Feed 1 abgeschaltet. Kennung ist weiter vorhanden.
MBCD schaltete das offene Programm im Globecast Digitalpaket auf 3,804 GHz, rz, mit 26,860 und 7/8, ab. Auf dem Kanal ist mit dem Audiopid 1134, ein Meßton zu hören. Neu ist GC Feeds, Pid's 1460/1420 – uncodiert.
Im Venezuela Digitalpaket auf 3,878 GHz, rz, mit 22,111 und 5/6, invers, sind zwei TV-Programme verschlüsselt. Wie bisher Venevision Venezuela, sowie neu - Meridiano TV – Pid's 1560/1520.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Die beiden Universitäts-Bildungskanäle aus Brasilien, Eadcon-2 und 1, sind auf 3,684 GHz, h, mit 4,444 und 5/6, mit den Pid's 200/210, bzw. 100/110, wieder mit Programm auf Sendung – uncodiert.
Eadcon 4 auf 3,678 GHz, h, mit 3,100 und 3/4, Pid's 200/210, wird unter der Kennung Eadcon 1 eingelesen - unverschlüsselt.
Aus Eadcon 4, wurde auf 3,667 GHz, h, mit 3,300 und 2/3, Pid's 33/36, Eadcon 3 – offen.




Einen schönen Sonntag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.
19.04.2009 10:48 werner75 is offline Search for Posts by werner75 Add werner75 to your Buddy List
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von werner75 am 19.04.2009 um 10:48 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

werner75
*V*I*P

images/avatars/avatar-414.gif



Registration Date: 18.04.2009
Posts: 267


Thread Starter Thread Started by werner75
Transpondernews 20.04.09 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Planeta Sport hat das russische NTW+ Digitalpaket auf 12,360 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, verlassen. Das Programm war verschlüsselt.
12,265 und 12,418 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, auf denen parallel Telenyanya, Dom Kino, Muzyka, 5 Kanal, VH1 Russiya, Mir, Perviy Meteo, 3 Kanal, TW Centr Moskwa, Russiya Al-Yaum, Bibigon, RBK TW, TW Sale und Detskoe Radio, zu empfangen waren, wurden abgeschaltet. Außer dem Radio codierten alle TV-Programme in Viaccess.

Arabsat 2B, 30,5 Grad Ost:
Mehrere Änderungen gibt es im Jordan Media City Digitalpaket auf 3,823 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4. Neu sind auf dem Transponder Al-Manar TV, der Almajd Space Channel und Eritrea TV, mit den Pid's 525/5644, 512/650, bzw. 2100/2200. Sie ersetzten AD Sports, OTV (Lebanon) und Dubai TV. Alle 11 TV-Programme sind uncodiert auf Sendung.
Auf 3,900 GHz, rz, mit 2,600 und 3/4, startete SSTV, Pid's 33/36 – unverschlüsselt.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete mit SSTV, Pid's 3107/3207, ein weiteres TV-Programm. Somit enthält der Transponder 11 TV und acht Radios – alle offen. Das neue Programm ersetzte den Datenkanal Test.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
MBS TV – codiert – hat das Madagascar Digitalpaket auf dem Africabeam, auf 10,976 GHz, v, mit 3,333 und 1/2, verlassen.

Eutelsat W2A, 1,7 Grad Ost:
Z.Zt. befindet sich der Satellite auf der Park-und Testposition, auf 1,7 Grad Ost.
Tests mit Schwarzträgern wurden auf 3,675 GHz, rz, sowie 10,992 und 11,075 GHz, h, beobachtet.

Nilesat 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 11,900 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist unter Sharaeet, Pid's 1307/1308, Asayel al Khaleej, aufgeschaltet. Er ersetzte Star Academy. Alle Kanäle – 14 TV und vier Radios – sind unverschlüsselt auf Sendung.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Waw TV stellte den Sendebetrieb im Nilesat Digitalpaket auf 10,758 GHz, v, ein.

Express AM44, 11 Grad West:
Der neue Satellit hat seine Sendeposition auf 11 Grad West erreicht. Außer einem Datenkanal auf 4,075 GHz, rz, 28,052 und 7/8, werden bisher keine Programme eingelesen.

Intelsat 904, 24,5 Grad West:
Im Multivision Latino Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,048 GHz, h, mit 14,400 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind nur noch 13 TV-Programme in Irdeto codiert. Azteca Novelas, Pid's 6544/6546, sendet wieder offen. Neu sind acht Radios unter den Kennungen Radio latina 1, 2, Radio Cali, Radio latina 5, 6, Radio Fiesta Guatemala und Radio latina 8, mit den Audiopid's 2x 6525, 6531, 6533, 6535, 6537 und 6539 – alle uncodiert.

Intelsat 3R, 43 Grad West:
Canal+ C essentiel – codiert – auf dem Europabeam, auf 12,590 GHz, h, mit 2,480 und 7/8, wurde abgeschaltet.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Die beiden TV-Programme aus Ecuador wechselten die Transponder. Auf 4,024 GHz, v, mit 3,000 und 3/4, - offen – sind jetzt Canal Uno (Int.), Pid's 4194/4195 TV-Ton links, Radio Nacional TV-Ton links, sowie parallel das Radio unter Track 2 mit dem Audiopid 4197, auf Sendung.
Canal 1 Ecuador sendet auf 3,848 GHz, h, mit 3,000 und 3/4, Pid's 4096/4098 – in PowerVu codiert.




Einen schönen Wochenbeginn, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.
20.04.2009 08:54 werner75 is offline Search for Posts by werner75 Add werner75 to your Buddy List
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von werner75 am 20.04.2009 um 08:54 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

werner75
*V*I*P

images/avatars/avatar-414.gif



Registration Date: 18.04.2009
Posts: 267


Thread Starter Thread Started by werner75
Transpondernews 21.04.09 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Insat 83 Grad Ost:
Das Harmonic Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,725 GHz, h, mit 26,666 und 3/4, enthält jetzt drei TV-Kanäle in MPEG-4 QPSK. Neu Angel TV, Pid's 33/34. Somit ist das Programm doppelt aufgeschaltet. Wie bisher parallel auch in MPEG-2, mit den Pid's 1297/1298. Alle 18 TV-Kanäle senden unverschlüsselt.
Im RRsat Digitalpaket auf 4,042 GHz, v, mit 7,420 und 7/8, sind nur noch drei TV-Programme aufgeschaltet. Der God's Learning Channel hat den Transponder verlassen. Tristit, Pid's 97/98, hat wieder Sendungen. Alle drei TV-Kanäle sind offen zu empfangen.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Im russischen Rikor pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,675 GHz, v, mit 29,700 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ist neu Nedwischimost TW, Pid's 309/409 Track mit dem Audiopid 709. Test 09 hat das Paket verlassen. Nur TDK, Westi 24 und Turinfo senden offen, die restlichen 26 TV-Kanäle codieren in Conax.

Yahsat 1A, 52,5 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von SES-Astra gebe ich gern an die Leser weiter.


„SES ASTRA UND YAHSAT GRÜNDEN SATELLITENFIRMA IN NAHOST

YahLive bietet Direct-to-Home TV-Kapazität für den Nahen Osten und Nordafrika


Berlin/ Luxemburg/ Abu Dhabi, 20. April 2009 – SES ASTRA, ein Unternehmen der SES-Gruppe (Euronext Paris und Börse Luxemburg: SESG), hat heute eine Partnerschaft mit dem arabischen Satellitenbetreiber Al Yah Satellite Communications Company (Yahsat) zur Gründung einer gemeinsamen Gesellschaft angekündigt. Das neue Unternehmen, das unter dem Markennamen YahLive auftritt, wird in mehr als zwei Dutzend Ländern im Nahen Osten, Nordafrika und Südwestasien Satellitenkapazität und Dienstleistungen für den TV-Direktempfang anbieten.
YahLive wird in dieser Großregion, die hauptsächlich die Golfstaaten und den Maghreb umfasst, Transponderkapazitäten für den Satelliten-Direktempfang (Direct-to-Home, DTH) anbieten. Das Unternehmen wird 23 BSS-Transponder auf dem Satelliten Yahsat 1A besitzen und vermarkten. Der Satellit wird auf der Orbitalposition 52,5° Ost positioniert werden und im Ku-Frequenzband senden. Yahsat 1A wird von einem Konsortium von EADS Astrium und Thales Alenia Space geliefert und ist derzeit im Bau. Der Start ist für das vierte Quartal 2010 vorgesehen.
Yahsat hat seinen Sitz in Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten und gehört Mubadala, dem staatlichen Investmentfonds der Regierung von Abu Dhabi.
„Die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens mit Yahsat erschließt uns einen sehr wichtigen und dynamischen neuen Markt“, sagt Ferdinand Kayser, Chief Executive Officer von SES ASTRA. „Wir können unsere umfassenden DTH-Kompetenzen in neuen Märkten zum Tragen bringen und unsere Kräfte mit einem starken Player in dieser Region bündeln. Mit unserer Partnerschaft schaffen wir uns einen bedeutenden geschäftlichen Knotenpunkt im Nahen Osten und ergänzen die mit dem Satellitenbetreiber SES NEW SKIES und dem Systemintegrator ND SatCom bereits jetzt starke regionale Präsenz von SES um eine weitere Dimension. Die Region stellt einen Markt mit signifikantem Wachstumspotenzial dar, da die Belegung der vorhandenen Ku-Band-Kapazität auf 90 Prozent geschätzt wird, während die Nachfrage schneller wachsen wird. Wir freuen uns sehr, diesen Markt gemeinsam mit Yahsat zu erschließen. Wir werden in diese Partnerschaft unser ganzes Fachwissen bei der Bereitstellung von Satellitenkapazitäten und einer Vielzahl spezialisierter Boden- und Sendedienste einbringen.“
„Wir freuen uns sehr, diese strategische Partnerschaft mit einem der weltweit führenden Satellitenbetreiber bekannt geben zu können. Dank der immensen Erfahrungen, die SES ASTRA auf diesem Gebiet besitzt, werden wir den Aufbau eines neuen TV-Hotspots in Nahost und Nordafrika wesentlich schneller bewerkstelligen können“, sagt Jassem Al Zaabi, Chief Executive Officer von Yahsat. „Darüber hinaus bekräftigt diese Allianz das Bewusstsein innerhalb der Satellitenbranche, dass Yahsat in dieser Region der Partner der Wahl ist. Als neuer Player im Sendergeschäft sind wir der Überzeugung, dass Yahsat dank dieser Partnerschaft einen sehr guten Marktstart haben wird.“

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Markus Payer
SES ASTRA
+352 710 725 500
markus.payer@ses-astra.com”.


Eutelsat Sesat, 36 Grad Ost:
Im MultiChoice Africa pay-TV Paket auf 11,142 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, ist Southern Sudan TV, Pid's 361/363, wieder auf Sendung - in Irdeto verschlüsselt. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Im Poverkhnost pay-TV Paket auf 12,360 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, startete in MPEG-4 QPSK, in Irdeto codiert - TV XXI, Pid's 162/262. Smash! TV hat das Paket verlassen.

Arabsat 2B, 30,5 Grad Ost:
Rotana Aghani wechselte von 12,655, nach 12,650 GHz, h, mit 2,000 und 3/4, Pid's 600/610 - offen. Da auf dem Mittelostbeam, ist der Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Badr 4, 26 Grad Ost:
ETV Somalian TV im Jordan Media City Digitalpaket auf 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 3960/3920, schaltete Programm auf – uncodiert.
Auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Sehaa TV, Pid's 1469/1112, eine Testkarte auf. Al Mirbad Radio mit dem Audiopid 1212 hat Programm. Alle Kanäle – 10 TV und ein Radio – senden unverschlüsselt.
Atlas Marocco TV schaltete im Digitalpaket auf 12,284 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, die Senderkennung auf. Zu sehen sind wechselnde Dias, offen.
Im Arabsat Digitalpaket auf 11,996 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, änderte AlAlam erneut den Audiopid. Es ist jetzt mit 3460/90, auf Sendung. Wie alle 10 TV und sechs Radios – offen.

Badr 6, 26 Grad Ost:
4 You – offen – hat das Arabsat Digitalpaket auf 11,785 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Der Empfang das Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Harmonic Digitalpaket auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist neu S6 mit Satisfaction 3, Pid's 4683/4684. Z.Zt. ist ein offenes Promo zu sehen.

Nilesat 7 Grad West:
Im Showtime Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 11,862 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde Nojoom 3, abgeschaltet. Vier TV und ein Audiokanal, senden offen.

Atlanticbird 4, 7,2 Grad West:
Atlanticbird 4 hat seine bisherige Sendeposition verlassen und bewegt sich ostwärts.

Atlantic Bird 4A, 7,2 Grad West:
Al-Iraqiya 2 unter Iraqia Atyaf und Al-Iraqiya Mobasher, haben das Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,418 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Intelsat 3R, 43 Grad West:
DM Digital Europe ist auf dem Europabeam, auf 12,599 GHz, h, mit 2,203 und 3/4, Pid's 33/36 Track mit dem Audiopid 37, weiter auf Sendung – offen. Es wird ohne Sendernamen eingelesen.

AMC 11/10, 131/135 Grad West:
Zwar sind diese Sat-Positionen in Europa nicht zu empfangen, dennoch zur Information die folgende interessante Pressemitteilung von SES-Astra.


„SES BRINGT HD IN SCHWUNG: WELTWEIT FÜHRENDE SATELLITEN-PLATTFORM FÜR HDTV



136 HD-Kanäle auf SES-Plattformen MTV beginnt mit der Ausstrahlung von sechs Musiksendern in HD-Qualität auf HD-PRIME

SES AMERICOM-NEW SKIES präsentiert HD-Errungenschaften auf der NAB (Stand C-5346) NAB2009


PRINCETON, NJ und DEN HAAG, Niederlande - 20. April 2009 - SES AMERICOM-NEW SKIES, ein Unternehmensbereich von SES S.A. (Euronext Paris und Luxemburger Börse: SESG), hat heute auf der NAB in Las Vegas den Start von sechs HD-Kanälen von MTV Networks in MPEG-4 auf der HD-PRIME-Plattform angekündigt und die Übertragung von derzeit 136 HD-Kanälen über SES-Satelliten weltweit bekannt gegeben. Dadurch kann das Unternehmen seine Führung bei der Übertragung von HDTV weiter ausbauen.

Für die Übertragung von Nickelodeon HD, MTV HD, VH1 HD, COMEDY CENTRAL HD, Spike TV HD und CMT HD auf HD-PRIME werden zwei volle Transponder der Satelliten AMC-10 und AMC-11 genutzt. Mit diesen Sendern erhöht sich die Anzahl an HD-Kanälen von SES AMERICOM-NEW SKIES auf insgesamt 67. Das Schwesterunternehmen SES ASTRA sendet 69 HD-Kanäle über fünf Satelliten stellt damit für führende Rundfunk- und Sendeanstalten die bedeutendste HDTV-Plattform in Europa.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
SES AMERICOM-NEW SKIES
Yves Feltes
Media Relations
Tel. +352 710 725 311
Yves.Feltes@ses.com“.




Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.
21.04.2009 06:14 werner75 is offline Search for Posts by werner75 Add werner75 to your Buddy List
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von werner75 am 21.04.2009 um 06:14 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

werner75
*V*I*P

images/avatars/avatar-414.gif



Registration Date: 18.04.2009
Posts: 267


Thread Starter Thread Started by werner75
Transpondernews 22.04.09 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Insat 83 Grad Ost:
Angel TV schaltete die Tests in MPEG-4 QPSK, im Harmonic Digitalpaket auf 3,725 GHz, h, mit 26,666 und 3/4, wieder ab. Das Programm sendet weiter in MPEG-2, Pid's 1297/1298 – offen.
Im Tata Communication Digitalpaket auf 3,696 GHz, v, mit 6,110 und 3/4, schaltet Studio Next Generation Channel, 273/274, ein Promo auf – uncodiert.
Auf 3,845 GHz, v, mit 26,042 und 3/4, senden jetzt neun Tv-Programme – außer Maa TV – alle offen. Neu ist Imayam TV, Pid's 3701/3702.

Express AM2, 80 Grad Ost:
Das russische RSCC Digitalpaket auf 3,525 GHz, rz, wechselte die Symbolrate und FEC. Es sendet jetzt mit 33,484 und 7/8. Es betrifft – offen - Telekanal Kultura +7h, Radio Yunost und Radio Mayak, sowie codiert – Perviy kanal +6h, Telekanal Rossiya +6h, Perviy kanal +8h und Telekanal Rossiya +8h. Radio Rossii D2 und D1 unter Track, sowie auf eigenen Tonunterträgern, wurden abgeschaltet.

Intelsat 902, 62 Grad Ost:
Das rumänische AXA TV Transilvania – offen – stellte den Sendebetrieb auf 11,186 GHz, h, 2,045 und 7/8, ein. Somit sind auf dem Satelliten im Ku-Band, auf dem Europabeam, keine TV-und Hörfunkprogramme mehr auf Sendung.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Ata TV stellte den Sendebetrieb im Tadiran Scopus Digitalpaket auf 12,729 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, den Sendebetrieb ein. Kennung ist weiter vorhanden, mit Daten, Sid 1.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Bubble Hits Ireland – offen – hat das BSkyB Digitalpaket auf 11,526 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, verlassen.

Astra 19,2 Grad Ost:
Simul SD und Simul HD, haben das ZDF.vision HD-DigitaIpaket auf 11,362 GHz, h, mit 22,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, verlassen. Neu ist HD-Test ARD ZDF für Hersteller, Pid's 6411/6420, bzw. Track mit den Audiopid's 6421, bzw. 6422. Beide TV-Kanäle auf dem Transponder senden offen.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im italienischen Telespazio Digitalpaket auf 11,178 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wechselten Sisal und SA OS download, den Videopid. Sie senden jetzt mit 4421/4403, bzw. 4421/8191 – Beide in Viaccess codiert. Lancio sat und Evento Lancio, jeweils mit einer offenen Balkentestkarte, haben den Transponder verlassen. Studio Europa und Globe Media, Pid's 231/232, bzw. 235/236, haben wieder Programme aufgeschaltet. INPS Business TV, Pid's 720/721, hat ein offenes Infodia aufgeschaltet. Neu sind der TeF Channel mit easy life, All TV mit Metropolis TV und Radio Italia Tv, Pid's 620/621, 309/310, bzw. 650/641. Außer Sisal und SA OS download, senden die restlichen 12 TV-Programme unverschlüsselt.
Im Sky Italia Digitalpaket auf 12,034 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte SKY Uno +1, Pid's 170/440 Track 2 mit dem Audiopid 441, ersetzte SKY Show – in Videoguard verschlüsselt.
Alle vier Grande Fratello TV-Kanäle – codiert – stellten den Sendebetrieb auf 12,713 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein.
Im HRT Digitalpaket auf 12,519 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete mit HRT HR-Knin, Audiopid 4119, ein weiteres Radio – uncodiert.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im Globecast Digitalpaket auf 11,938 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind nur noch drei TV-Programme und eine Testkarte, uncodiert zu empfangen. Unter Living GOD sind mit der Sid 904, nur noch Daten.

Sirius 4,8 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von SES-Astra gebe ich gern an die Leser weiter.


„SES ASTRA BAUT REICHWEITE IN DER UKRAINE AUS



Der Satellitenbetreiber erreicht 7,6 Millionen Haushalte / Satelliten-TV boomt / Zusätzliches Potenzial durch die Verschiebung von ASTRA 2C


Luxemburg / Kiew, 21. April 2009. – SES ASTRA, eine Gesellschaft der SES-Gruppe (Euronext Paris und Börse Luxemburg: SESG) teilt mit, dass das Unternehmen seine Reichweite in der Ukraine erheblich gesteigert hat und nun mehr als 7,6 Millionen Haushalte mit seinen Diensten versorgt. Die starke Steigerung wurde durch die Ausweitung der digitalen Satellitenreichweite erreicht. SES ASTRA gewann im Jahr 2008 1,8 Millionen digitale Satellitenhaushalte hinzu und erreicht damit fast alle (2,2 Millionen) der 2,3 Millionen digitalen Satellitenhaushalte in der Ukraine. Die Gesamtzahl der Haushalte in der Ukraine im Jahr 2008 belief sich auf 17,8 Millionen Haushalte.
Diese neuen Marktdaten sind Ergebnisse des aktuellen „Satelliten Monitors“ von SES ASTRA, der jährlich von einem speziellen Marktforschungsteam durchgeführt wird. Der Satelliten Monitor misst kontinuierlich die Entwicklung der Empfangswege für Rundfunk- und Breitbanddienste in 35 Ländern. Ende 2008 hat SES ASTRA mehr als 65.000 Interviews in diesen Ländern durchgeführt. In der Ukraine führte das Marktforschungsinstitut GfK 2.000 persönliche Interviews in privaten Haushalten durch. Die Methodik und die Ergebnisse dieser Studie werden von unabhängigen Instituten kontrolliert und von den Regulierungsbehörden als objektive Marktforschung anerkannt.

SES ASTRA operiert in der Ukraine durch seine Tochterfirma SES SIRIUS, die auf der Orbitalposition 5 Grad Ost den Satelliten SIRIUS 4 betreibt. Durch die Verschiebung des Satelliten ASTRA 2C auf die neue Orbitalposition 31,5 Grad Ost, die auch die Ukraine abdeckt, wird SES ASTRA sein Angebot in der Region weiter verstärken. Die Verschiebung des Satelliten ist für den kommenden Monat geplant.

„Der Boom des Satellitenfernsehens in der Ukraine hat uns in einem der am schnellsten wachsenden Märkte in eine starke Position befördert“, sagte Alexander Oudendijk, Chief Commercial Officer von SES ASTRA. „Durch SES SIRIUS sind wir nun der größte Anbieter für Satellitensignale in der Ukraine. Die Tatsache, dass unserer Marktforschung zufolge fast zwei Millionen Ukrainer beabsichtigen, in naher Zukunft eine Satellitenschüssel zu kaufen, zeigt die Wertschätzung der Zuschauer dieses Landes für die vielfältigen Möglichkeiten und das exzellente Angebot von Satellitenfernsehen sowie für unsere Satelliten. Durch die Verschiebung von ASTRA 2C können wir das schnelle Wachstum weiter unterstützen, zusätzliche Hochleistungskapazitäten für ukrainische Sender und Kabelbetreiber zur Verfügung stellen und dem ukrainischen Fernsehpublikum vorbildlichen Service bieten.“

Die Kennzahlen des Satelliten Monitors für Ende 2008 auf einen Blick:
Anzahl der Fernsehhaushalte: 17,8 Millionen
Anzahl der Satellitenhaushalte: 2,4 Millionen (plus 222 Prozent)
Anzahl der Kabelhaushalte: 5,4 Millionen (plus 6 Prozent)
Anzahl der terrestrischen Haushalte: 10 Millionen (minus 18 Prozent)
Anzahl der digitalen Haushalte: 3,1 Millionen
Anzahl der digitalen Satellitenhaushalte: 2,3 Millionen
Anzahl der von SES ASTRA/SIRIUS versorgten Haushalte (einschl. Kabel-Zuführung): 7,6 Millionen
Anzahl der von SES ASTRA/SIRIUS digital versorgten Satellitenhaushalte: 2,2 Millionen
Eine Liste aller auf SIRIUS verfügbaren Sender in der Ukraine ist abrufbar unter

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Markus Payer
SES ASTRA
+ 352 710 725 500
markus.payer@ses-astra.com

Anna-Karin Modigh
SES SIRIUS
+ 46 708 94 25 86
anna-karin.modigh@ses-sirius.com

Über SES ASTRA
Das SES ASTRA-Satellitensystem ist das führende System für den Direktempfang in Europa. Die Satellitenflotte besteht gegenwärtig aus 14 ASTRA und zwei SIRIUS Satelliten, die zusammen mehr als 122 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa versorgen und annähernd 2.500 analoge und digitale Fernseh- und Radiokanäle übertragen. SES ASTRA versorgt außerdem Unternehmen, Regierungen und ihre Dienststellen mit satellitenbasierten Multimedia-, Telekommunikations- und Internetdiensten. Mit annähernd 70 HD-Kanälen auf seinen Hauptorbitalpositionen ist SES ASTRA die wichtigste HD-Plattform für Europas führende Sendeanstalten. Die Hauptorbitalpositionen von ASTRA und SIRIUS sind 19,2° Ost, 28,2° Ost, 23,5° Ost., 5° Ost und 31,5 ° Ost.
SES ASTRA ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen von SES (Euronext Paris, Luxemburger Börse: SESG). SES besitzt drei führende Satelliten-Betreibergesellschaften: SES ASTRA in Europa, SES AMERICOM in Nordamerika, sowie SES NEW SKIES, deren Satelliten globale Abdeckung und weltweite Konnektivität sicherstellen. Das Unternehmen hält des Weiteren 90% an SES SIRIUS in Europa, sowie strategische Beteiligungen an Ciel in Kanada sowie QuetzSat in Mexiko. Über eine Flotte von 40 Satelliten auf 26 Orbitalpositionen rund um den Globus bietet SES umfassende Lösungen für globale Satellitenkommunikation an. Weitere Informationen über SES sind abrufbar unter:


Nilesat 7 Grad West:
Nojoom 3, das im Showtime Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 11,862 GHz, v, abgeschaltet wurde, sendet weiter im Samacom Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,226 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 275/277 – uncodiert.

Atlanticbird 4A, 7 Grad West:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,892 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Nagham, Pid's 530/1280 – uncodiert - Mix.

Hispasat 30 Grad West:
Im spanischen TSA Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,931 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind neu die beiden Audiokanäle BCN 7 Broadcast und BCN 8 Broadcast, mit den Audiopid's 354, bzw. 356 – uncodiert.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Auf 3,667 GHz, h, mit 3,300 und 2/3, ist mit den Pid's 33/36 – offen – unter der Kennung EADCON 4, EADCON 4, aufgeschaltet – uncodiert.
Im thailändischen Digitalpaket auf 3,771 GHz, v, mit 13,239 und 5/6, invers, sind jetzt zwei Radios auf Sendung. Neu ist The Overcomer Radio mit dem Audiopid 3009 – offen.




Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.
22.04.2009 05:48 werner75 is offline Search for Posts by werner75 Add werner75 to your Buddy List
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von werner75 am 22.04.2009 um 05:48 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

werner75
*V*I*P

images/avatars/avatar-414.gif



Registration Date: 18.04.2009
Posts: 267


Thread Starter Thread Started by werner75
: Transpondernews 23.04.09 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Ujala stellte den Sendebetrieb auf 4,132 GHz, h, mit 2,572 und 2/4, invers – offen – ein.

Intelsat 702, 54,8 Grad Ost:
Intelsat 702 hat die bisherige Position verlassen und bewegt sich ostwärts.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf 12,525 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, änderte Berat den Audiopid. Es sendet jetzt mit 270/272 – offen – wie alle neun TV-Programme und vier Radios.
Im Tadiran Scopus Digitalpaket auf 12,730 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, schalteten Meltem TV, Özlem TV, Mesaj TV, Marmara TV, Kadirga TV, Medya FM, Radyo Ilac, Meltem Radyo und Delta FM, die Sendungen ab. Kennungen sind weiter vorhanden – mit Daten. Somit haben auf dem Transponder nur noch sieben TV und vier Radios, Programme.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Kibris Genc Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,996 GHz, v, mit 6,508 und 5/6, schalteten Kibric Genc TV, MMC Turk, First FM und CYS Feed, die Programme ab. Unter Kibric Genc TV ist mit den Pid's 310/260, eine Balkentestkarte zu sehen, auf den restlichen Kanälen sind nur noch Daten.

Turksat 1C, 31 Grad Ost:
Aksu auf dem Westbeam, wechselten von 11,012, auf 11,008 GHz, v, mit 2,150 und 5/6, Pid's 33/36 – unverschlüsselt.
Ein Digitalpaket mit MMC Türk und Berat, startete auf 11,013 GHz, v, mit 4,798 und 5/6, Pid's 101/201, bzw. 102/205 – Beide offen.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt 11 TV und ein Radio aufgeschaltet – alle Offen. Neu ist Al Bairaq TV mit einem Promo, Pid's 1105/1205. Es ersetzte den Datenkanal Test.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Im Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,075 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist neu Al Tab Al Nabwe, Pid's 281/282 – uncodiert. Nojoom 4 Plus hat das Paket verlassen.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 12,633 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, starteten zwei weitere Screenpeaks TV-Kanäle, Bizarr24 und Clipmobile, Pid's 235/335, bzw. 241/341. Sie ersetzten Camshots und Camshots TV2 mit einem Infodia. Alle Kanäle - 28 TV und 12 Radios – senden unverschlüsselt.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im griechischen NetMed Digitalpaket auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete unter OTV Test, mit den Pid's 515/680 – in Irdeto codiert – parallel, MGM.
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 10,853 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sowie 11,054 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, testet das persische Tapesh TV mit den Pid's 4710/4720, bzw. 3910/3910 – unverschlüsselt.
Im Eurosport Digitalpaket auf 11,241 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Eurosport2 Int'l und Eurosport2 Turk, mit den Pid's 2825/2823, bzw. Track mit dem Audiopid 2860, 5Eurosport Int'l und Eurosport Turk – in Mediaguard codiert.
Neu ist im GlobeCast Digitalpaket auf 11,034 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Game One, Pid's 3220/3230 – uncodiert.
Feed – offen – wurde im iranischen IRIB Digitalpaket auf 12,437 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet.
Den Datenkanal MAP Sat gibt es 2x im Marocco Digitalpaket auf 10,873 GHz, v, mit 27,500 und 3/4. Wie bisher mit der Sid 7, sowie neu mit der Sid 257.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Regione Veneto mit Roma Sat, hat das MCR AB 4 Digitalpaket auf 11,747 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad Ost:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,758 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist unter AL-Atheer, mit den Pid's 1005/1006, ein Infodia zu sehen – offen.

Intelsat 905, 24,5 Grad West:
Im Multivision Latino Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,048 GHz, h, mit 14,400 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind wieder alle 14 TV-Kanäle in Irdeto verschlüsselt. Auch Azteca Novelas, Pid's 6544/6546. Alle acht Radios sind weiter uncodiert zu empfangen.

Intelsat 907, 27,5 Grad West:
NTA Nigeria stellten den Sendebetrieb auf dem Europabeam, auf 11,148 GHz, v, mit 2,893 und 3/4 – offen – ein. Danke OM Waldau für den Hinweis.

Intelsat 801, 31,5 Grad West:
Alle vier italienischen Grande Fratello TV-Programme – codiert – stellten den Sendebetrieb auf dem Europabeam, auf 11,465 GHz, v, mit 7,540 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ein.




Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.
23.04.2009 05:52 werner75 is offline Search for Posts by werner75 Add werner75 to your Buddy List
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von werner75 am 23.04.2009 um 05:52 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

werner75
*V*I*P

images/avatars/avatar-414.gif



Registration Date: 18.04.2009
Posts: 267


Thread Starter Thread Started by werner75
Transpondernews 24.04.09 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Im VSNL Provider Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,840 GHz, v, mit 26,666 und 3/4, sind jetzt vier TV-Programme aufgeschaltet – alle Offen. Neu ist TV99 Rajasthan, Pid's 2081/2082 Track 2 bis 4 mit den Audiopid's 2083 bis 2085.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf 11,096 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, wechselte Rumeli TV – offen – die Sid. Sie ist jetzt 31.
Im Tadiran Scopus Digitalpaket auf 12,730 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, haben Meltem TV, Özlem TV, Mesaj TV, Marmara TV, Kadirga TV, Medya FM, Meltem Radyo und Delta FM, wieder Programme – alle offen.

Turksat 1C, 31 Grad Ost:
Hayat TV stellte den Sendebetrieb auf dem Westbeam, auf 11,094 GHz, h, mit 1,428 und 5/6 – offen - ein.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Hidayat TV wird im BSkyB Digitalpaket auf 11,344 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, mit den Pid's 2330/2331, offen, wird mit dem Sendernamen eingelesen.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Das Arabsat Digitalpaket auf 11,996 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt 11 TV-Programme und sechs Radios – alle Offen. Neu ist Test ETNTV, Pid's 3016/3116.

Badr 6, 26 Grad Ost:
4 You TV stellte den Sendebetrieb in den Arabsat Digitalpaketen auf dem Emiratebeam, auf 11,785 und 11,900 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein. Der Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,037 GHz, v, startete mit 2,531 und 3/4, Pid's 308/256 – uncodiert.
Neu ist auf 11,170 GHz, v, mit 1,780 und 3/4, Pid's 4194/4195 – unverschlüsselt - Jamawar Kurdistan. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im spanischen Digital+ Espana Digitalpaket auf 11,097 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, hat Feria de Abril, Pid's 4000/4001, wieder Sendungen – in Mediaguard MV1+ und Nagravision codiert.
Z.Zt. senden fünf TV-Kanäle im MTV Network Digitalpaket auf 11,973 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, unverschlüsselt. Auch MTV Idol, Pid's 4051/4052, ist offen.
NRJ Hits mit einer offenen Balkentestkarte hat das Globecast Digitalpaket auf 11,538 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, verlassen.
Die folgende interessante SES-Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.


„SES ASTRA SCHLIESST VEREINBARUNG MIT NET2 FÜR DEN VERTRIEB VON ASTRA2CONNECT IN SPANIEN


Berlin / Betzdorf (Luxemburg), 22. April 2009. - SES ASTRA, ein Unternehmen der SES-Gruppe (Euronext Paris und Börse Luxemburg: SESG) hat heute mitgeteilt, dass das Unternehmen sein Vertriebsnetzwerk für den satellitengestützen interaktiven Breitbanddienst ASTRA2Connect in Europa weiter ausbaut. Das Unternehmen hat dazu mit dem Internet Service Provider Net2 eine weitere Vertriebsvereinbarung für den spanischen Markt unterzeichnet.
Net2 wird ASTRA2Connect auf der gesamten iberischen Halbinsel, einschließlich der balearischen Inseln Mallorca, Menorca und Ibiza, vermarkten und vier unterschiedliche Downloadraten bis zu 2.048 kbit/s anbieten.
ASTRA2Connect ist eine ideale Breitbandlösung für Haushalte in Regionen ohne oder mit unzureichender terrestrischer Breitbandinfrastruktur. Die Technologie bietet sehr zuverlässige, „always on“ und voll interaktive Internetzugänge inklusive Internettelefonie (VoIP) zu pauschalen Servicegebühren. Die Endgeräte – ein Modem und eine Satellitenantenne – sind kostengünstig und werden mit einer Anleitung für die einfache Selbstinstallation geliefert. Der Dienst wurde Anfang 2007 gestartet und ist mittlerweile in vierzehn europäischen Ländern verfügbar. ASTRA2Connect wird über Großhändler und Internet Service Provider an Endkunden vermarktet.

„Unsere Vertriebsvereinbarung mit Net2 zeigt einmal mehr, dass ASTRA2Connect bestens geeignet ist, den Digital Divide in Europa zu überwinden“, sagte Norbert Willems, Managing Director von ASTRA Broadband Services. „In Spanien gibt es noch immer viele ländliche Regionen, in denen Haushalte keinen oder nur einen unzureichenden Zugang zum Breitbandinternet haben, und die sehr wahrscheinlich auch in Zukunft nicht versorgt werden. Andererseits ist ein Zugang zum Breitbandinternet für das wirtschaftliche Wachstum und regionalen Wohlstand unerlässlich. Mit ASTRA2Connect haben Haushalte in diesen Gegenden die Möglichkeit, einen preiswertem und zuverlässigen Zugang zum Breitbandinternet zubekommen.“
„Net2 hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Regionen in Spanien einen kostengünstigen Zugang zum Internet zur Verfügung zu stellen, die bisher vom Zugang zu Breitbandinternet ausgeschlossen waren“, sagte Juan Mañosa, Marketingdirektor von Net2. “Die Versorgung mit Breitbandinternet ist ein wichtiges Element für den wirtschaftlichen Erfolg dieser Regionen und wir sind stolz darauf, Teil der europäischen Initiative zu sein, die ihnen den Zugang dazu ermöglicht.“

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Markus Payer
SES ASTRA
+ 352 710 725 500
markus.payer@ses-astra.com

Juan Calero
SES ASTRA Ibérica, S.A.
Tel. 0034 915971826
jcalero@serfusion.com

Über SES ASTRA
Das SES ASTRA-Satellitensystem ist das führende System für den Direktempfang in Europa. Die Satellitenflotte besteht gegenwärtig aus 14 ASTRA und zwei SIRIUS Satelliten, die zusammen mehr als 122 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa versorgen und annähernd 2.500 analoge und digitale Fernseh- und Radiokanäle übertragen. SES ASTRA versorgt außerdem Unternehmen, Regierungen und ihre Dienststellen mit satellitenbasierten Multimedia-, Telekommunikations- und Internetdiensten. Mit annähernd 70 HD-Kanälen auf seinen Hauptorbitalpositionen ist SES ASTRA die wichtigste HD-Plattform für Europas führende Sendeanstalten. Die Hauptorbitalpositionen von ASTRA und SIRIUS sind 19,2° Ost, 28,2° Ost, 23,5° Ost., 5° Ost und 31,5 ° Ost.
SES ASTRA ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen von SES (Euronext Paris, Luxemburger Börse: SESG). SES besitzt drei führende Satelliten-Betreibergesellschaften: SES ASTRA in Europa, SES AMERICOM in Nordamerika, sowie SES NEW SKIES, deren Satelliten globale Abdeckung und weltweite Konnektivität sicherstellen. Das Unternehmen hält des Weiteren 90% an SES SIRIUS in Europa, sowie strategische Beteiligungen an Ciel in Kanada sowie QuetzSat in Mexiko. Über eine Flotte von 40 Satelliten auf 26 Orbitalpositionen rund um den Globus bietet SES umfassende Lösungen für globale Satellitenkommunikation an. Weitere Informationen über SES sind abrufbar unter:

Über ASTRA BROADBAND SERVICES (ABBS)
ABBS ist ein 100%iges Tochterunternehmen von SES ASTRA und betreibt den neuen satellitengestützten Breitbandzugang ASTRA2Connect. ASTRA2Connect wird über Großhändler und Internet-Serviceprovider an Endkunden vermarktet. Die innovative Infrastruktur ermöglicht sehr zuverlässige, „always on“ und voll interaktive Internetzugänge zu pauschalen Servicegebühren. ASTRA2Connect bietet Haushalten in Regionen ohne terrestrische Breitbandverbindung eine einzigartige Möglichkeit, Zugang zum Highspeed-Internet zu bekommen.
Das Produkt wird über lokale Serviceprovider an Endkunden in europäischen Ländern und Regionen verkauft. ASTRA2Connect schließt die Lücke zwischen dem Endkunden und der Breitbandtechnologie und bietet einen sehr zuverlässigen und leistungsstarken Breitbandzugang, der den lokalen Bedürfnissen angepasst ist.

Über Net2
Net2 wurde mit dem Ziel gegründet, sämtliche Regionen auf der iberischen Halbinsel, einschließlich der balearischen Inseln Mallorca, Menorca und Ibiza, auf Basis der ASTRA2Connect-Technologie mit Internetzugängen zu versorgen. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, regionale Behörden und insbesondere Endverbraucher, die aufgrund ihrer ländlichen Lage heute vom Breitbandinternet ausgeschlossen sind, mit Zugängen zu versorgen.“

Sirius 4,8 Grad Ost:
Im ukrainischen Digitalpaket auf 12,073 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu Pershiy Nacionalniy in MPEG-4 QPSK, unter der Kennung UT1 mit den Pid's 6586/6587, in Videoguard verschlüsselt.

Amos 2, 4 Grad West:
Im ungarischen T-Kabel Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,723 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sendet m2, Pid's 164/162, unverschlüsselt. Neu ist test1, Pid's 49/47. 25 TV-Programme codieren in Conax.

Atlanticbird 4A, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,758 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Aghani mit einer Balkentestkarte – offen – Pid's 1007/1008, Test.
Auf 10,796 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete AL Ahd, Pid's 3606/3607, Programm auf – uncodiert.
Auf dem Mittelost-Superbeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – wurden auf 12,476 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Al Sabah TV, Al Lord TV und Al Jazeera Mobasher, Pid's 1028/1029, 3701/3702, bzw. 3722/3723 – alle offen.
Im Site 1 Network Digitalpaket au 11,317 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Jamawar Kurdistan, Pid's 311/411 – uncodiert.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Auf dem Europa/Nahostbeam, auf 11,051 GHz, h, mit 2,200 und 3/4, startete in MPEG 4:2:2, Orbit.Hedath_2009, Pid's 308/256/8190 Track mit dem Audiopid 257.

Intelsat 907, 27,5 Grad West:
Änderungen gibt es im Daarsat Digitalpaket auf dem Spot 2 Beam, auf 11,555 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK. Sci Tech TV und Discovery World, haben das Paket verlassen.
Auf 11,675 GHz, h, mit 30,0000 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, startete Ogene ndi igbo, Pid's 1311/1312 – offen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Hispasat 30 Grad West:
Im Digital+ Espana Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,931 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind neu Feria de Abril, Multi-X, Multi-X (1), (2) und (3), mit den Pid's 4000/4001, 168/108 Track mit dem Audiopid 109, 165/100, 174/136, bzw. 176/144 – alle in Nagravision codiert.




Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.
24.04.2009 05:58 werner75 is offline Search for Posts by werner75 Add werner75 to your Buddy List
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von werner75 am 24.04.2009 um 05:58 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

werner75
*V*I*P

images/avatars/avatar-414.gif



Registration Date: 18.04.2009
Posts: 267


Thread Starter Thread Started by werner75
Transpondernews 25.04.09 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Express MD-1, 80 Grad Ost:
Auf dem neuen Satelliten startete ein russisches RSCC Digitalpaket. Es sendet auf 3,625 GHz, rz, mit 32,000 in MPEG-4 DVB S-2 8PSK. Alle Kanäle senden offen, werden jedoch bis auf wenige Ausnahmen, ohne Sendernamen eingelesen. Es sind in HD mit 1080 Bildzeilen, Perviy kanal mit Vesti FM Petersburg unter Track 2, Telekanal Rossija mit Radio Rossii unter Track 2, Telekanal Kultura mit Vesti FM Moskwa unter Track 2, STS, TNT, MuzTW mit einem Radio unter Track 2, Tartarsky Novy Vek mit Tatarsky Radio unter Track 2, Domaschii, TW Centr, Telekanal Sport und 5Kanal, sowie in SD, Kanal5+, Telekanal Rossija mit Radio Rossii unter Track 2, TW7, Telekanal Kultura +2h, Perviy kanal +3h, 20 offene Radios, u.a. in mehreren Sprachen die Voice of Russia, Stimme Rußlands, Radio Mayak, Radio Yunost O2, Radio Rossii und Vesti FM Moskwa. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 6, C-Band.

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Auf dem Regionalbeam, auf 4,157 GHz, v, mit 1,852 und 3/4, startete mit den Pid's 512/4112/8190 Track mit dem Audiopid 4128, Super Cheng - unverschlüsselt.

Telstar 10, 76,5 Grad Ost:
Im UBI Digitalpaket auf 3,760 GHz, h, mit 28,066 und 2/3, ist der „Urzustand“ wieder hergestellt. Nur noch Dubai Sport, Dubai TV und der Sama Channel, Pid's 517/645, 518/646 und 519/647, senden offen weiter offen. Die restlichen 11 TV-Kanäle und 15 Radios codieren wieder in Irdeto. D.h. auch MKTV-Sat, K-15, Best of Macedonia, Nile Drama Channel, Nile Variety, sowie die Radios Elinika Egapmena, Alpha 98,9, DWLS FM, Bosnia-Herzogewina 1 Radio, Itza'at Al-Sharq Al-Awsat, SüperFM, Al-Bernameg Al-Aam, El-Quran El-Karim, Sout Al-Arab, Arabic Musical Program und Deutero 91,1.
Auf 3,780 GHz, v, mit 28,066 und 2/3, sind nur noch Riksat (Cyprus), ERT World, Samanyolo avrupa und Aghapy TV, uncodiert zu empfangen.
Alpha TV Greece, Mega TV Greece, Alter Globe, Star International, Mad, 4e, ATV avrupa, Euro D, EuroStar, NTV Turkiye, GMA Life Channel, sowie die Radios Thessaloniki, Athina 9,84 FM, Ecclesia Radio, Melodia FM 98,2, Extra Sport, Spor 101,8 FM, Radio Sfera, Rebetico, Soho FM, Burc FM, Istanbul FM, Radio D, Best FM, Alem FM und Kral FM.
Im indonesischen GMA Digitalpaket auf 3,704 GHz, v, mit 6,716 und 3/4, sind z.Zt. alle Kanäle offen auf Sendung. Es betrifft GMA Life TV und GMA Pinoy TV Europe, jeweils mit einem Radio unter Track.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Auf 3,777 GHz, v, mit 2,940 und 3/4, ersetzte Aastha Bhajan, Pid's 4194/4195/8190 – offen – Aastha International.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Southern Sudan TV schaltete das Programm im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab. Kennung ist weiter vorhanden.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Neu sind im Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,075 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Misk TV und Arrai TV, Pid's 4096/4097, bzw. 2224/2225 – offen. Al Kheel TV und NART TV, haben das Paket verlassen. Sie wechselten in das Noorsat Digitalpaket auf 11,661 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 401/402, bzw. 331/332 – uncodiert. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Astra 19,2 Grad Ost:
In den Zeiten von Bankenkrisen und Programmabschaltungen, im Folgenden eine positive Pressemitteilung von SES-Astra.


SES VERZEICHNET WACHSTUM DANK STARKER OPERATIONELLER PERFORMANCE IM 1. QUARTAL

Berlin / Luxemburg, 24. April 2009 - SES S.A., der weltweit führende Satellitenbetreiber (Euronext Paris and Luxemburger Börse: SESG) legt die finanziellen Ergebnisse für das zum 31. März endende Quartal vor.



Der ausgewiesene Umsatzerlös stieg gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um 8,4% auf EUR 423,9 Millionen.

Der wiederkehrende (recurring) Umsatzerlös verzeichnet mit EUR 423,4 Millionen gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum einen Zuwachs um 3,1%.

Das ausgewiesene EBITDA stieg gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um 12,2% auf EUR 308,9 Millionen.

Das wiederkehrende (recurring) EBITDA nahm gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um 6,0% auf EUR 313,8 Millionen zu.

Der Betriebsgewinn verbesserte sich gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um 14,7% auf EUR 189,7 Millionen.

Der Konzerngewinn verzeichnete seinerseits gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum eine Ausweitung um 0,7% auf nunmehr EUR 121,8 Millionen.

Weitere Details unter

SES ASTRA Pressestelle
c/o plan B communication
Reichensteiner Weg 12-14
14195 Berlin
T: +49. 30. 76 88 88-17
F: +49. 30. 76 88 88-76
nmd@planb-com.de“.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Telespazio Digitalpaket auf 11,139 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schaltete All TV mit Metropolis TV/Pet Mania – offen – das Programm ab. Kennung ist weiter vorhanden.
Neu ist im Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Tr2 Sat, Pid's 769/770 – unverschlüsselt.
Im TBN Digitalpaket auf 11,566 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu Barada TV, Pid's 8011/8111, mit einem Infodia – offen.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im MCR ABE 4 Digitalpaket auf 11,747 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Blu 9 Biss mit einem SRL Link Promo, Pid's 1651/1652, Blu TV. Neu ist eine GDS Infotafel mit den Pid's 1761/1762 – Beide offen.

Sirius 4,8 Grad Ost:
Im ukrainischen Digitalpaket auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde Pershiy Nacionalniy in MPEG-4 QPSK, codiert, abgeschaltet. Das Programm sendet weiter auf 12,073 GHz, h.

Telstar 12, 15 Grad West:
RTN (USA), stellte den Sendebetrieb auf dem Americabeam, auf 11,918 GHz, h, mit 3,256 und 3/4, ein.
BYU TV International hat den Sendebetrieb auf 12,089 GHz, h, mit 3,978 und 3/4, beendet. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Hispasat 30 Grad West:
Destino Galicia hat das spanische TSA Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,972 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Das Programm wechselte auf 9A, 9 Grad Ost.
Auf dem Americabeam, auf 11,909 GHz, v, mit 7,200 und 3/5, startete in MPEG-4, DVB S-2, 8PSK, ein Uruguay Digitalpaket mit Monte Carlo TV, TV Nacional Uruguay, Teledoce, Red Uruguaya de TV, Teve Ciudad und Canal Rural Satelital, Pid's 502/503, 506/507, 901/902, 904/905, 1301/1302, bzw. 1309/1310 – alle unverschlüsselt. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin, nicht möglich.




Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.
25.04.2009 07:27 werner75 is offline Search for Posts by werner75 Add werner75 to your Buddy List
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von werner75 am 25.04.2009 um 07:27 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

werner75
*V*I*P

images/avatars/avatar-414.gif



Registration Date: 18.04.2009
Posts: 267


Thread Starter Thread Started by werner75
Transpondernews 27.04.09 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Thaicom 78,5 Grad Ost:
SS Music hat das Indiasign Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,991 GHz, v, mit 13,333 und 3/4, verlassen.
Im burmesischen MRTV Digitalpaket auf 3,617 GHz, v, mit 12,500 und 3/4, sind nur noch MRTV 4, Radio Myanmar und City FM (Yangon), uncodiert zu empfangen. Die restlichen acht TV-Programme codieren in Conax, auch MRTV, Pid's 4130/4131.
Im Tata Communications Digitalpaket auf 3,840 GHz, v, mit 26,667 und 3/4, senden jetzt vier TV-Programme – alle offen. Neu ist TV 99, Pid's 2081/2082. Der Transponder kommt an meinem QTH Berlin, gutes DX-Wetter vorausgesetzt, zeitweise herein. Schlechtwetterreseve ist jedoch nicht vorhanden, ist die „untere Grenze“. Im Gegensatz zu den obigen beiden Paketen, die sind mit meinem Equipment an meinem QTH nicht empfangbar.

Telstar 10, 76,5 Grad Ost:
Im Hallmark Digitalpaket auf 3,720 GHz, h, mit 29,265 und 3/4, nahmen der Hallmark Channel Asia, Universal Channel Asia und Sci Fi Asia, Pid's 2860/2820 Track 2 mit dem Audiopid 2822, 1210/1220 Track 2 mit 1230, bzw. 1410/1420 Track 2 mit dem Audiopid 1430, den Regelbetrieb auf. Außer OU mit einem Standdia, Pid's 1110/1120 Track 2 mit dem Audiopid 1122, sind die restlichen 15 TV-Kanäle in PowerVu verschlüsselt.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Auf 3,940 GHz, v, mit 5,632 und 3/4, war am Sonntagnachmittag, den 26. April, um 17.30 Uhr, Live, Tennis vom Fedcup 2009 mit Doppel der Damen Rußland/Italien, zu sehen – offen. Kennung war NDS Enc 4, Pid's 308/256/8190 Track mit dem Audiopid 257.
Times Now auf 4,064 GHz, v, mit 4,610 und 2/3, Pid's 514/515, sendet z.Zt. unverschlüselt.
Im Stellar DBS Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,562 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, ist Wonderful, Pid's 273/529, wieder auf Sendung. Allerdings nur mit einem Standdia – offen.
Ein sporadischer Doordarshan Feed aus Indien unter DSNG-Lucknow, war um 18 Uhr in MPEG 4:2:2 – offen – auf 4,142 GHz, v, mit 3,000 und 3/4, Pid's 308/256/8190 Track mit dem Audiopid 257, auf Sendung.
Auch Zoom auf 4,178 GHz, v, mit 4,000 und 2/3, Pid's 300/350, sendet z.Zt. unverschlüsselt.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
Das Discovery Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,591 GHz, v, mit 30,000 und 7/8, enthält jetzt 13 TV-Programme. Neu ist Investigation Discovery Europe Turkish, Pid's 610/604, Track 2 mit dem Audiopid 600. Alle Kanäle codieren in PowrVu.

Eurobird 9, 40 Grad Ost:
Eurobird 9, in der Vergangenheit auf 7,2 Grad West, hat 40 Grad Ost erreicht.

Astra 2D, 28,2 Grad Ost:
Das Film Four Digitalpaket auf 10,714 GHz, h, mit 22,000 und 5/6 – komplett offen – änderte Film4, Film4+1 und More4+1, die Pid's. Sie senden jetzt mit 2356/2357/2311 Track mit dem Audiopid 2358, 2362/2363/2312 Track mit 2364, bzw. 2372/2373/2313 Track mit 2374. C4 l Scotland hat das Paket verlassen.
Auf 10,729 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, wurde c4 l +1 (London), abgeschaltet.
Im BBC Digitalpaket auf dem UK/Nordirlandbeam, auf 10,775 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, nahm Channel Five, Pid's 5400/5401 Track mit dem Audiopid 5402, den Regelbetrieb auf – offen – wie alle acht TV-Programme auf dem Transponder.
Im ITV Digitalpaket auf 10,758 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ist neu ITVi Stream 44, Pid's 3336/3337. Men & Motors stellte den Sendebetrieb ein. Alle Kanäle senden unverschlüsselt.
Men & Motors, Pid's 3355/3356 Track mit dem Audiopid 3357, nahm auf 10,892 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, den Regelbetrieb auf – uncodiert.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Im Le bouquet de Canal+, auf dem Emiratebeam, auf 12,303 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind z.Zt. zwei TV-Kanäle unverschlüsselt zu empfangen. Neben einem Promo, Pid's 114/134, auch I>Tele, Pid's 107/127. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Mehrere Änderungen gibt es im Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,075 GHz, v, mit 27,500 und 3/4. Arrai und Misk TV, Pid's 2224/2225 und 4096/4097, ersetzten NART TV und Alkhel TV. Neu ist Iraq Economic, Pid's 511/409. Nojoom 3 und 4, haben das Paket verlassen. Alle 15 TV-Programme sind uncodiert auf Sendung.
Im Noorsat Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzten NART TV und Alkhel TV, Pid's 331/331, bzw. 401/402. Sie ersetzten Iraq Economic und Arrai. Misk TV hat den Transponder verlassen. Alle 15 TV und ein Radio senden unverschlüsselt. Der Beams kommt an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht herein.

Astra 3A, 23,5 Grad Ost:
Phoenix InfoNews hat das Kabel Deutschland pay-TV Paket auf 11,475 GHz, v, mit 27,500 und 3/4 - codiert – verlassen. Die restlichen 10 TV-Programme codieren in Nagravision und Betacrypt.
Auf 12,725 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete das Persisch-Deutsche Fernsehen mit den Pid's 1651/1652. Es teilt sich im Timesharing einen TV-Kanal mit Iran Music. Fashion TV UK, Pid's 1651/1652, wird mit dem Sendernamen eingelesen. Alle 12 TV-Kanäle verschlüsseln.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Z.Zt. sind im Stellar DBS Digitalpaket auf 12,322 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, drei der insgesamt vier russischen RTVi pay-TV Programme, offen zu empfangen. Es betrifft RTVi Europe, RTVi Nashe Kino und RTVi ME, Pid's 41/42 Track 2 mit dem Audiopid 43, 48/49 Track 50, bzw. 58/59.
Im BSS_LDK Digitalpaket auf 12,476 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Finest TV, Pid's 669/670 – offen - Airbox TV.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
GDS – offen – hat das MCR ABE 4 Digitalpaket auf 11,747 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wieder verlassen.

Amos 4 Grad West:
Im ukrainischen Spacecom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,722 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schaltete UBR, Pid's 1793/1794, Programm auf – uncodiert. Kino Kanal 1, Pid's 257/258, codiert. Somit senden in dem Paket nur noch fünf TV-Programme offen, drei verschlüsseln.

Atlantic Bird 4A, 7 Grad West:
Neu sind im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,758 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Rotana Moussica und Rotana Khalijiah, Pid's 100/110, bzw. 400/410. Sie werden unter den Kennungen Temp2 und 3 eingelesen und ersetzten die bisherigen Testkarten. Beide Programm sind – wie alle 15 TV-Kanäle und drei Radios – unverschlüsselt auf Sendung.
Im Noorsat Digitalpaket auf 10,911 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Syrian Drama TV, Pid's 75/76. Unter Auto Moto, Pid's 762/763, ersetzte ein Standdia, coming soon, das bisherige Promo. Alle 15 TV und ein Radio, senden offen.
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 12,360 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete Al Jazeera Documentary, Pid's 2007/2008 – offen – wie alle Kanäle auf dem Transponder, 14 TV und zwei Radios. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.




Einen schönen Wochenbeginn, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.
27.04.2009 05:55 werner75 is offline Search for Posts by werner75 Add werner75 to your Buddy List
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von werner75 am 27.04.2009 um 05:55 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

werner75
*V*I*P

images/avatars/avatar-414.gif



Registration Date: 18.04.2009
Posts: 267


Thread Starter Thread Started by werner75
Transpondernews 28.04.09 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im MCK Digitalpaket auf 3,864 GHz, v, mit 20,600 und 3/4, invers, ist z.Zt. Fashion TV/The History Channel, Pid's 3015/4015, uncodiert auf Sendung.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Arabsat Digitalpaket auf 12,073 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, änderte MTV Lebanon erneut den Audiopid. Es sendet jetzt mit 3007/3107. Alle 16 TV-Kanäle auf dem Transponder sind unverschlüsselt zu empfangen.
Im Yemen Network Digitalpaket auf 12,182 GHz, h, mit 16,200 und 3/4, wurde aus Al-Eman, Pid's 420/445, Al-Eyman. Alle Kanäle, vier TV und drei Radios senden uncodiert.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Im Orbit Network Digitalpaket auf dem Mittelost Widebeam, auf 11,096 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte MnL TV, Pid's 1136/1137, Pinoy Extreme – in Irdeto und Mediaguard verschlüsselt.
Im „Gegenzug“, wechselte Pinoy Extreme, Pid's 864/865 – codiert – in das Digitalpaket auf 11,681 GHz, h, wo es MnL TV ersetzte.
Im türkischen Radiopaket auf 11,007 GHz, v, mit 1,109 und 2/3, ist Joy FM, Audiopid 256, weiter auf Sendung – offen. Es wird ohne Sendernamen eingelesen.
Neu ist im Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,075 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Bahrain TV, Pid's 2224/2225 – uncodiert. Arrai TV hat das Paket verlassen.
Im „Gegenzug“ ging Arrai TV in das Noorsat Digitalpaket auf 11,661 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 401/402 – uncodiert. Es ersetzte Bahrain TV. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Eurobird 9, 9 Grad Ost:
Studio 100 Sat ist wieder parallel auf zwei TV-Kanälen im MCR AB 4 Digitalpaket auf 11,747 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, unter Studio 100 TV und Salento Channel, mit den Pid's 1721/1722, bzw. 1731/1732, auf Sendung – uncodiert.

Atlanticbird 4A, 7 Grad West:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,380 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete der Al Maha Satellite Channel, Pid's 4114/4214 – offen. Der Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Orbit.Hadath_2009., in MPEG 4:2:2, auf 11,051 GHz, h, mit 2,200 und 3/4, wurde abgeschaltet. Es war nur ein Feed.

Hispasat 30 Grad West:
Im Sersat Digitalpaket auf dem Americabeam, auf 12,169 GHz, v, 5,240 und 3/4, senden alle Kanäle, zwei TV und sechs Radios, unverschlüsselt. Auch Solo Tango, Pid's 255/256. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Telemedia 1 und 2, bisher auf 3,999 GHz, v, startete parallel auf 3,727 GHz, h, mit 5,200 und 3/4, Pid's 1160/1120 Track mit dem Audiopid 1260/1220 – Beide offen.




Ein schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.
28.04.2009 05:50 werner75 is offline Search for Posts by werner75 Add werner75 to your Buddy List
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von werner75 am 28.04.2009 um 05:50 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

werner75
*V*I*P

images/avatars/avatar-414.gif



Registration Date: 18.04.2009
Posts: 267


Thread Starter Thread Started by werner75
Transpondernews 29.04.09 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Express AM2, 80 Grad Ost:
Das russische RSCC Digitalpaket auf 3,525 GHz, rz, mit 33,484 und 7/8, ist wieder auf Sendung. Es enthält – codiert – Perviy kanal +6h Track mit Yunost 02, Perviy kanal +8h Track mit Radio Mayak01, Telekanal Rossija +6h Track mit Radio RossiiD2, Telekanal Rossija +8h Track mit Radio RossiiD1, sowie Offen – Telekanal Kultura +7h, Radio RossiiD2, RadioMayak01, Radio Yunost02, bzw. Radio RossiiD2 9, mit den Pid's 512/650/128 Track mit dem Audiopid 651, 513/660/129 Track mit 661, 515/680/131 Track mit 681, 516/690/132 Track mit 691, 518/710/134, bzw. Audiopid's 661, 681, 651 und 691.

Express MD 1, 80 Grad Ost:
Das russische RSCC Digitalpaket auf 3,625 GHz, rz, in DVB S-2, wechselte die Symbolrate. Sie ist jetzt 33,331. Alle Kanäle schalteten Kennungen auf. Es sind in HD, die Offenen Perviy kanal +4h mit Vesti FM Petersburg unter Track 2, Telekanal Rossija mit Radio Rossii unter Track 2, Telekanal Kultura +4h mit Vesti FM Moskow unter Track 2, STS 2h, TNT, Muz TV mit Radio Chanson unter Track 2, Tatarsky Novy Vek mit Tatarsky Novy Vek Radio unter Track 2, Domaschii +2h, TV Centr, RTR Sport, 5 Kanal +3h, in SD – TRK 5 Sibir, Telekanal Rossija +3h mit Radio Rossii unter Track, 7TV, Telekanal Kultura +2h mit Vesti FM Moscow, Perviy kanal +3h mit Radio Majak unter Track, sowie 23 offene Radios, sowie codiert – DFM Region, Russian Radio, Hit-FM, Maximum und RSN. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 6, C-Band.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Neu ist im Turksat Digitalpaket auf 10,970 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ESPN Classic, Pid's 116/216 Track 2 mit dem Audiopid 316 – in Videoguard verschlüsselt. TRT 1 – codiert – hat das Paket verlassen.
Auf 12,525 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, wurden sieben TV-Kanäle und sechs Audiokanäle ohne Kennungen und ohne Sendungen, abgeschaltet.

Hellas Sat 39 Grad Ost:
Im ukrainischen Ukrkosmos Digitalpaket auf dem Osteuropabeam, auf 11,512 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, schaltete TV Vita die Sendungen ab. Kennung ist weiter vorhanden. Neu sind Europa FM und Narodnoe FM, Audiopid's 6689 und 6705. Alle Kanäle – 14 TV und sechs Radios - senden unverschlüsselt.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im MBC Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 11,919 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte PanIraq, Audiopid 705 – offen – PanJordan.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im ORF Digitalpaket auf 12,692 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ersetzte der Datenkanal Crenova OTA Service, Sid 13221, Vestel Download.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Unter All TV ist im Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Metropolis TV/Pet Mania, Pid's 309/310, wieder mit Programm auf Sendung – offen.
Neu ist im Sky Italia pay-TV Paket auf 12,054 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, der Datenkanal i-Spot Enel, Sid 11726.
Im kroatischen HRT Digitalpaket auf 12,519 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Oasi TV das Programm ab und mit der Sid 8343, Daten auf.
Neu ist im BSS_LDK Digitalpaket auf 12,476 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, das persische Pen TV, Pid's 82/83 – unverschlüsselt. Es ersetzte ITN+ mit Iran TV Network. Die Testkarte unter Liberty TV NL wurde abgeschaltet. Kennung ist weiter vorhanden.
Im TBN Digitalpaket auf 11,566 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, änderte Barada TV die Sid. Sie ist jetzt 2, Pid's wie bisher 8011/8111. Alle 15 TV-Programme senden unverschlüsselt.
Im Globecast Digitalpaket auf 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, nahm Club Prive TV, Pid's 2991/2900, in Mediaguard codiert – den Sendebetrieb auf. Bisher war ein offenes Promo zu sehen.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Shalom TV aus Indien, TV-Ton codiert, Bild offen, hat das RRsat Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Club Prive TV nachts mit Programm, Pid's 2004/3004 – codiert – nahm den Sendebetrieb auf. Das schwedische SR P4, Audiopid 3010, wird jetzt mit dem Sendernamen eingelesen.

Thor 2, 5 Grad Ost:
Alle bisher belegten Transponder auf dem Satelliten wurden abgeschaltet. Es betrifft:

11,216 GHz, v, mit 6,665 und 1/2, mit Teracom – codiert.
11,229 GHz, h, mit 23,142 und 3/4, mit Siriuschannel Th2 mit einem Promo und Met Opera – Beide offen.
11,246 GHz, v, mit 23,145 und 3/4, mit vier Datenkanälen.
11,421 GHz, h, mit 23,147 und 3/4, mit TV3 Stockholm, TV3 Norge, TV3 Denmark und TV6 – alle codiert.

Sirius 4,8 Grad Ost:
Im ukrainischen Digitalpaket auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete unter Test, Pid's 6161/6162, Football, Ukraine – in Videoguard und Viaccess codiert.

Nilesat 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 11,900 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, nahm Asayel Al Khaleej, mit den Pid's 1307/1308, den Regelbetrieb auf – uncodiert. Es ersetzte Sharaeet.
Al Deera TV – offen –hat das Samacom Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,226 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.




Ein schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.
29.04.2009 06:01 werner75 is offline Search for Posts by werner75 Add werner75 to your Buddy List
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von werner75 am 29.04.2009 um 06:01 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

werner75
*V*I*P

images/avatars/avatar-414.gif



Registration Date: 18.04.2009
Posts: 267


Thread Starter Thread Started by werner75
Transpondernews 30.04.09 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Express AM2, 80 Grad Ost:
Das russische RSCC Digitalpaket auf 3,525 GHz, rz, mit 33,481 und 7/8, hatte nur einen Tag „Bestand“. Inzwischen wurde das Paket auf dem Satelliten abgeschaltet. Es wechselte auf den neuen Express MD 1.

Express MD 1, 80 Grad Ost:
„Leicht“, habe es sich die russischen Techniker nicht gemacht. Seit mehreren Wochen ist Express AM2 nur zwischen ca. 12 und 21 Uhr aktiv, die restliche Zeit ist „Sendepause“. Da war es nun langsam „an der Zeit“, daß der neue Express MD 1, den Sendebetrieb aufnimmt. Wenn die Internetangaben zutreffen, hat er jedoch im Gegensatz zu seinem Vorgänger, keine Ku-Band Transponder, nur acht im C-Band.
Nach dem heutigen Stand müssen sich alle Sat-DXer keinerlei „Gedanken“ darüber machen, daß die meisten Sat-Receiver DVB S-2 nicht empfangen können, denn das bisherige Paket auf 3,625 GHz, h, mit 33,331, in DVB S-2, wurde abgeschaltet. Es betrifft in HD, die Offenen Perviy kanal +4h mit Vesti FM Petersburg unter Track 2, Telekanal Rossija mit Radio Rossii unter Track 2, Telekanal Kultura +4h mit Vesti FM Moskow unter Track 2, STS 2h, TNT, Muz TV mit Radio Chanson unter Track 2, Tatarsky Novy Vek mit Tatarsky Novy Vek Radio unter Track 2, Domaschii +2h, TV Centr, RTR Sport, 5 Kanal +3h, in SD – TRK 5 Sibir, Telekanal Rossija +3h mit Radio Rossii unter Track, 7TV, Telekanal Kultura +2h mit Vesti FM Moscow, Perviy kanal +3h mit Radio Majak unter Track, sowie 23 offene Radios, sowie codiert – DFM Region, Russian Radio, Hit-FM, Maximum und RSN.
Auf 3,625 GHz, h, sind jetzt mit 33,381 und 7/8, die Programme auf Sendung, die bisher auf AM2, auf 3,525 GHz, rz, aufgeschaltet waren. In „normalem“ MPEG-2 SD. Es sind – codiert – Perviy kanal +6h Track mit Yunost 02, Perviy kanal +8h Track mit Radio Mayak01, Telekanal Rossija +6h Track mit Radio RossiiD2, Telekanal Rossija +8h Track mit Radio RossiiD1, sowie Offen – Telekanal Kultura +7h, Radio RossiiD2, RadioMayak01, Radio Yunost02, bzw. Radio RossiiD2 9, mit den Pid's 512/650/128 Track mit dem Audiopid 651, 513/660/129 Track mit 661, 515/680/131 Track mit 681, 516/690/132 Track mit 691, 518/710/134, bzw. Audiopid's 661, 681, 651 und 691.

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Im RRsat Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,640 GHz, h, mit 28,061 und 3/4, wurde aus Swedish Radio 2, Audiopid 2351 – offen – SR P4. Das Radio war bereits auf Sendung, wird jetzt unter dem richtigen Sendernamen eingelesen.

Telstar 10, 76,5 Grad Ost:
Das indische Prime TV, das bereits mehrfach, vormittags auf 4,015 GHz, h, mit 1,450 und 3/4, Pid's 4194/4195 – offen – auf Sendung war. Konnte ich um 10.30 Uhr, wieder empfangen.
Im Racing Digitalpaket auf 3,645 GHz, v, mit 5,062 und 3/4, war um 11.15 Uhr, unter Singapore, Pid's 513/660/129 –offen – Pferderennen aus Durbanville in South Africa aufgeschaltet.
Im GMA Network Inc. Digitalpaket aus Indonesien, auf 3,802 GHz, v, mit 6,716 und 3/4, sind alle Programme – GMA Life TV und GMA Pinoy TV Europe, incl. der beiden Radios unter Track, wieder in PowerVu verschlüsselt.
Im UBI Digitalpaket auf 3,780 GHz, v, mit 28,066 und 2/3, senden nur noch Riksat ERT World, Samanyolo TV avrupa und Aghapy TV, uncodiert. CH514 mit dem GMA Life Channel, Pid's 526/654, ist wie weitere 10 TV und 15 Radios, in Irdeto verschlüsselt.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im MCK Digitalpaket auf 3,864 GHz, v, mit 20,600 und 3/4, sind wieder alle Kanäle in Irdeto verschlüsselt. Auch FTV/The History Channel, mit den Pid's 3015/4015.
Ein AMNS Feed – codiert – war um 12.30 Uhr, auf 3,930 GHz, v, mit 6,620 und 2/3, Pid's 308/256/8190 Track mit dem Audiopid 257, aufgeschaltet.
Eine weiteren – offenen Feed – in MPEG 4:2:2, gab es auf 4,153 GHz, v, mit 6,800 und 3/4, mit denselben Pid's, unter der Kennung DKK-DSNG-06.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,259 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wechselte nTV aus Bangla Desh, die Pid's. Es sendet jetzt mit 2347/2348 – uncodiert – wie weitere 12 TV-Kanäle auf dem Transponder.
Blue Tube, nachts auf 12,643 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, wechselte die Pid's. Es sendet jetzt mit 2331/2332, in Videoguard codiert.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Arabsat Digitalpaket auf 12,149 GHz, h, mit 27,500 und ¾,
Al Bairaq TV schaltete im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 1105/1205, Programm auf. Alle Kanäle – 11 TV und ein Radio – sind unverschlüsselt zu empfangen.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Im Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,075 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist Nojoom 3, Pid's 41/2393 wieder mit Programm auf Sendung. Bahrain TV, Pid's 2224/2225, ersetzte Arrai. Alle Kanäle in dem Paket senden offen.
Im Noorsat Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Arrai, Pid's 401/402 – uncodiert - Bahrain TV. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
Im bulgarische ITV Partner Paket auf dem Europabeam, auf 11,011 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Evrofootball, Pid's 202/302 – offen – AXN.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im italienischen Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Nostradamus, Pid's 1025/1026 – offen - TV Sei.
Im russischen Stellar DBS Digitalpaket auf 12,322 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind wieder alle vier russischen RTVi TV-Programme in Viaccess codiert. Auch RTVi Europe, RTVi Nashe Kino und RTVi ME, mit den Pid's 41/42 Track 2 mit dem Audiopid 43, 48/49 Track 2 mit dem Audiopid 50, bzw. 58/59.
Im TBN Digitalpaket auf 11,566 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde aus dem Ezy Tly Shop Channel, Pid's 8017/8117, AA TV Test – unverschlüsselt.
Im Marocco Digitalpaket auf 10,873 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist neu Medi1Radio, Audiopid 2052, uncodiert. Bisher war das Radio unter Track auf Medi1Sat zu hören, jetzt auf einem eigenen Audiokanal.
Neu ist im RRsat Digitalpaket auf 11,013 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Rete 0, Pid's 258/514 – uncodiert.

Sirius 4,8 Grad Ost:
Im norwegischen NRK Digitalpaket auf 12,015 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, sind nur noch drei TV-Programme verschlüsselt. Alle NRK1 TV-Kanäle senden z.Zt. Offen. Es sind NRK Ekstra, NRK1 Nordnyttt, NRK1 Nordland, NRK1 Midtnytt, NRK1 More og Romsdal, NRK1 Vestlandsrevyen, NRK1 Rogaland, NRK1 Sorlandet, NRK1 Ostafjells, NRK1 Ostnytt und NRK1 Ostfold, mit den Pid's 512/640/8180.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Neu ist im rumänischen RSC Digitalpaket auf 12,718 GHz, v, mit 18,400 und 3/4, Top Shop TV – wie alle Kanäle auf dem Transponder, in Nagravision codiert. Es ersetzte service 11-10 mit einer offenen Balkentestkarte.

Nilesat 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 11,823 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist neu OUS Sudan Radio mit dem Audiopid 1017 - offen. Es war bisher auf Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West, auf dem Mittelostbeam, auf 10,758 GHz, v, auf Sendung.
Auf 12,015 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, senden jetzt 14 TV und ein Radio – alle uncodiert. Neu ist Al Mergab, Pid's 1307/1308/1312.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf 10,758 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltet AL-Atheer, Pid's 1005/1006, Programm auf. Sada TV wechselte den Audiopid, sendet jetzt mit 1028/1029. Tele Tchad, Al-Saeeda, Sports FM104 und OUS-Sudan Radio, schalteten die Programme ab. Unter den neuen Kennungen Test, sind keine Sendungen. Alle Programme, 13 TV und ein Radio, sind uncodiert zu empfangen.

Hispasat 30 Grad West:
Im portugiesischen Cabo Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,617 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ist neu Baby First, Pid's 7178/7179 – wie alle Kanäle auf dem Transponder – codiert.
Cultural.ES – verschlüsselt – ersetzte im spanischen Digital+ Paket, auf 11,851 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 161/84, Docu TVE.




Ein schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.
30.04.2009 05:39 werner75 is offline Search for Posts by werner75 Add werner75 to your Buddy List
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von werner75 am 30.04.2009 um 05:39 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

werner75
*V*I*P

images/avatars/avatar-414.gif



Registration Date: 18.04.2009
Posts: 267


Thread Starter Thread Started by werner75
Transpondernews 01.05.09 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Insat 83 Grad Ost:
Im Aakash Bangla Digitalpaket auf dem Zonenbeam, auf 3,612 GHz, v, mit 9,629 und 3/4, ist Channel 8, Pid's 1057/1058, verschlüsselt. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Das Thaicom Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,480 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, wurde abgeschaltet. Es enthielt – Offen – TV pool, SBB TV, Mongkol Channel, MVTV_Bangkok TV, Bang TV, Green TV, ACTS Channel, Fan_TV, D Station (Infodia), Jewelry Channel, S Channel, 89 25 Mhz Sanghata, D-Station Radio, sowie Codiert – Media Channel, M1, Variety One, EDN Edutainment, Pop Channel, Thai Chai Yo und Movie Hits.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Samanyolo TV Avrupa, Mehtap TV, SHaber und Yumurcak TV, schalteten die Programme im Digitalpaket auf 10,960 GHz, h, mit 13,000 und 5/6, ab und ein Infodia auf. Sie senden weiter auf 11,064 GHz, v.
Im Xazar Digitalpaket auf 10,979 GHz, h, mit 2,400 und 5/6, ist unter Xazar TV nur noch ein Infodia zu sehen. Burc FM(Baku) schaltete die Sendungen ab. Unter Int sind mit der Sid 8 nur noch Daten. Xazar sendet weiter auf 11,049 GHz, v, mit 2,400 und 5/6 - offen.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
ESPN Classic Europe – codiert – hat das Dogan Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,862 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, verlassen.

Eutelsat Sesat, 36 Grad Ost:
IMN 3 mit Al-Iraqiya Mobasher (Al Iraqiya 5), sowie IMN FM und IMN AM unter Track, stellten den Sendebetrieb auf 11,639 GHz, v, mit 2,168 und 3/4, ein.
Auch Al-Iraqiya Atyaf (2), mit einem Radio unter Track, sind auf 11,642 GHz, v, mit 2,174 und 3/4, nicht mehr auf Sendung.
Das Euronews Digitalpaket auf 12,557 GHz, v, änderte die Symbolrate. Das Paket sendet jetzt mit 5,695 und 2/3. Beide Kanäle senden unverschlüsselt. Euronews Asia, Pid's 2221/2231 Track mit den Audiopid's 2232 bis 2238, ersetzte Euronews France.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,259 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, änderten mov4men2 +1, Gospel Channel, Open Access, Open Access 2 und der Audio Channel die Pid's, sowie Casino TV, den Audiopid – alle offen. Sie senden jetzt mit 2337/2338/2312, 2345/2346, 2339/2340/2306, 2341/2342/2307, 2343/2344/2305, bzw. 2320/2322/2311.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Neu sind im Sky Italia Digitalpaket auf 11,842 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, die beiden Datenkanäle i-Spot Palazzo Te' und i-Spot Moretti Compact mit den Sid's 3533 und 3534. Sie ersetzten i-Spot Pupa und i-Sport Toys.
Im Dubai Digitalpaket auf 11,747 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu Test in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 3500/3502 – in Irdeto verschlüsselt.

Sirius 4,8 Grad Ost:
Im ukrainischen Digitalpaket auf 12,680 GHz, h, mit 9,401 und 3/4, senden jetzt drei TV-Kanäle – alle offen. Neu ist Idealnui Mir, Pid's 201/202. Der Audiokanal Eurosport wurde abgeschaltet.

Atlanticbird 4A, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost Superbeam, auf 12,380 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Almaha, Pid's 4114/4214 – uncodiert. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Hispasat 30 Grad West:
Im portugiesischen Cabo Digitalpaket auf 11,617 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, Festa Brava, Pid's 7162/7163 – codiert.




Ein schönen 1. Mai, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.
01.05.2009 07:50 werner75 is offline Search for Posts by werner75 Add werner75 to your Buddy List
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von werner75 am 01.05.2009 um 07:50 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

werner75
*V*I*P

images/avatars/avatar-414.gif



Registration Date: 18.04.2009
Posts: 267


Thread Starter Thread Started by werner75
Transpondernews 02.05.09 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Insat 83 Grad Ost:
Das Ennade Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 4,004 GHz, v, mit 27,000 und 3/4, wurde abgeschaltet. Es betrifft Offen – ETV-Urdu, sowie Codiert – ETV-Telegu, ETV-Bengali, ETV-Marathi, ETV-Kannada, ETV-Gujarathi, ETV-Oriya und ETV-2. Die Programme senden weiter in MPEG-4/QPSK, auf 4,004 GHz, h, mit 22,220 und 5/6. Auch dort – sind außer ETV-Urdu – die restlichen TV-Kanäle in Irdeto verschlüsselt.

ABS 1, 75 Grad Ost:
Ein weiteres TV-Programm Telecafe – in Irdeto codiert – wurde im russischen GTSS Digitalpaket auf 12,731 GHz, v, mit 22,000 und 7/8, aufgeschaltet. Somit enthält der Transponder jetzt 10 TV und drei Radios, drei TV-Kanäle verschlüsseln.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Rumeli TV, im Turksat Digitalpaket auf 11,096 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, Pid's 313/265, änderte erneut die Sid. Sie ist jetzt 1. Alle Kanäle – 11 TV und sechs Radios – senden unverschlüsselt. Tempo TV schaltete die Kennung ab.
Das Digitalpaket mit Usuk TV – codiert und Usuk Radio unter Track – offen – stellte den Sendebetrieb auf 11,178 GHz, v, mit 2,188 und 3/4, ein.
Im Turksat Digitalpaket auf 12,525 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, wechselten Berat TV und Ekin TV, die Pid's, Yol Radyo, Dem Radyo, Lounge FM und Radyo Ekin, die Audiopid's. Sie senden jetzt mit 270/271, 301/302, bzw. Audiopid's 311, 321, 331, bzw. 341 – alle neun TV-Programme und vier Radios – sind unverschlüsselt zu empfangen.

Hellas Sat 39 Grad Ost:
Das CyprusSAT Digitalpaket aus Cypern mit Cyprus Sat und den drei Radios Proto 97,2, Deutero 91,1 und Trito 3, ist auf dem Europabeam, auf 11,146 GHz, v, mit 2,932 und 3/4, Pid's 308/256/8190 Track mit den Audiopid's 257 bis 259, wieder auf Sendung. Alle vier Programme senden unverschlüsselt.

Eurobird 3, 33 Grad Ost:
Die folgende interessante Eutelsat-Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.


„Internetsatellitendienst Tooway™ von Eutelsat macht Digital Britain Vision von Lord Carter real



Tooway™ Breitbanddienst stellt für 29,99 britische Pfund monatlich 2 Mbit/s für Haushalte in ländlichen und unterversorgten Regionen bereit - 2010 sind mit dem neuen Satelliten KA-SAT von Eutelsat Tooway™ Dienste mit bis zu 10 Mbit/s in DSL2 Qualität möglich


London, Köln, 30. April 2009 – Die Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) hat ihren satellitengestützten Zwei-Wege Breitbanddienst Tooway™ heute in Großbritannien gestartet. Damit wird die Vision Digital Britain des britischen Kommunikationsministers Lord Stephen A. Carter von einem universellen Internetzugang Realität.
Tooway™ wird für 29,99 britische Pfund im Monat in den ländlichen und mit schnellen Breitbandanschlüssen unterversorgten Regionen des Vereinigten Königreichs mit Zugangsgeschwindigkeiten bis zu 2 Mbit/s angeboten. Der Zwei-Wege-Dienst kann, wie im Digital Britain Zwischenbericht von Lord Carter vom Januar 2009 gefragt, Breitband für Alle bereitstellen. Der Dienst eignet sich zudem für Triple Play. So können Distributoren zusätzlich TV und IP-Telefoniedienste mit der gleichen Ausrüstung anbieten.

Tooway™ wird in Großbritannien über ein Netz zertifizierter lokaler Vertriebspartner angeboten. Hierzu gehören Bentley Walker Satellite Internet Solutions, Avonline Ltd in Bristol, Satellite Solutions Worldwide Ltd in Oxfordshire und Remote Data Services Ltd in Perthshire, Scotland. Die Tooway™ Hardware besteht aus einer kleinen Satellitenantenne, einer leistungsfähigen Empfangs- und Sendeeinheit sowie einem Modem, das über Ethernet mit dem PC verbunden ist.
Laut den Breitbandexperten von Topic gibt es in großen Teilen des Landes keine von Lord Carter empfohlenen Breitbandanbindungen mit mindestens 2 Mbit/s. So befinden sich derzeit in den East Midlands 15 Prozent, im Nordosten 16 Prozent, im Südwesten fast 20 Prozent und rund 14 Prozent der Haushalte im Südosten außerhalb der Reichweite breitbandiger Anbindungen. Der traditionelle Weg die Haushalte über Kabel anzubinden wäre zu teuer und erst nach dem von Lord Carter genannten Endtermin 2012 realisierbar.

“Tooway™ hilft dabei, die Vision Digital Britain von Lord Carter zu realisieren und revolutioniert den Verbrauchermarkt für satellitengestützte Internetzugänge,” sagte Arduino Patacchini, Eutelsat Director of Multimedia and Value Added Services. “Tooway™ ist in der Lage, echte Breitbandzugänge völlig unabhängig von existierenden Infrastrukturen bereitzustellen. Der Dienst hat die Technologie sowie Kapazität zur einer definitiv preiswerten Lösung für geografische Regionen zu werden, die von der digitalen Versorgungslücke betroffen sind.”
Tooway™ ist der erste satellitengestützte Zwei-Wege Breitbanddienst, der mit DSL vergleichbare Geschwindigkeiten und Preise bietet. Der Dienst stützt sich auf die Satellitenabdeckung von Eutelsat, die wirtschaftlichen Erfahrung und den Betrieb der Infrastruktur durch die Eutelsat-Tochter Skylogic sowie die SurfBeam Technologie von ViaSat. Die für Tooway™ in Europa eingesetzte Technologie basiert auf umfangreichen Erfahrungen auf dem nordamerikanischen Markt. Dort stellt ViaSat bereits die Hardware und Netzwerktechnologie für mehr als 400.000 Haushalte bereit, die damit völlig unabhängig von terrestrischen Infrastrukturen sind. Aktuell nutzen bereits Kunden in 20 europäischen Ländern Tooway™, darunter in Deutschland, in der Schweiz, Frankreich, Spanien, Italien und Irland. Andere Länder in ganz Europa sollen in den nächsten Monaten folgen.
In Großbritannien wird Tooway™ im Ku-Band betrieben und über den Eutelsat Satelliten EUROBIRD™ 3 auf 33° Ost bereitgestellt. Der Dienst bietet im Downlink Geschwindigkeiten bis zu 2 Mbit/s und im Uplink von bis zu 256 Kbit/s.
2010 will Eutelsat den Dienst mit Highspeed Zugängen bis zu 10 Mbit/s ausbauen. Diese revolutionären Breitbandgeschwindigkeiten ermöglicht der Start des neuen Eutelsat Satelliten KA-SAT, der speziell für die Bereitstellung von Breitband in Europa konzipiert ist. Die Gesamtkapazität dieses Satelliten entspricht der Kapazität von 40 traditionellen Satelliten. Damit kann Eutelsat Internetzugänge für bis zu zwei Millionen europäische Haushalte mit ähnlichen Geschwindigkeiten und Preisen in der Qualität terrestrischer DSL2 Dienste bereitstellen.

Skylogic
Skylogic stellt satellitengestützte Breitbandkommunikationsdienste für Internetzugänge (via IP Protocol) und für TV-Übertragungen an Unternehmen und öffentliche Institutionen bereit. Das in Turin ansässige Unternehmen ist eine Tochter von Eutelsat. Der SkyPark Teleport von Skylogic beherbergt eine der weltweit größten Plattformen für Zwei-Wege Breitband-IP Übertragungen. Das Satellitennetz von Skylogic ist über Glasfaser an die größten Betreiber in diesem Sektor angebunden und garantiert Verbindungen in ganz Europa, dem Mittelmeerraum, dem Mittleren Osten, Nordafrika bis hin nach Nord- und Südamerika. Weitere Informationen: und

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 25 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die Satelliten übertrugen zum 31. Dezember 2008 über 3.200 TV-Kanäle und 1.100 Rundfunksender. Davon werden mehr als 1.100 Kanäle via HOT BIRD™ an über 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt 591 Experten aus 27 Ländern. Für weitere Informationen: und

Pressekontakte:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com
Gilles Janvier
Tel: + 33 1 53 98 3535
email: investor@eutelsat-communications.com“.


Turksat 1C, 31 Grad Ost:
Auf dem Westbeam, auf 11,019 GHz, v, mit 2,188 und 3/4, starteten unter 2, Pid's 208/256, bzw. Audiopid 257, Ekin Turk ETV mit Ekin Radyo unter Track – Beide unverschlüsselt.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Auf 11,344 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wechselten Starz TV, Lucky Star, AT Global Network, NDTV Imaging, Cupid TV, SA Direct Southern Africa, My Channel, WatchmeTV.TV, Raj TV, Psychic TV, Simply Movies und Nick Toonsters – alle offen - die Pid's. Sie senden jetzt mit 2309/2310, 2332/2333, 2326/2327, 2330/2331, 2336/2337, 2334/2335, 2324/2325, 2338/2339, 2332/2333, 2307/2308, 2322/2323, 2311/2312 Track mit dem Audiopid 2313.
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,546 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, nahm Punjjabi TV, Pid's 2392/2393, den Regelbetrieb auf – uncodiert.
Zee Gujarati/Jagran, bisher zwischen 5 und 3, bzw. 3 und 5 Uhr, im Digitalpaket auf 12,606 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, auf Sendung, wurde abgeschaltet.

Astra 28,2 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,817 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wurde aus UKTV Style, Pid's 2305/2307 Track 2 mit dem Audiopid 2311 – in Videoguard codiert – Home.
Auf 11,992 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, wurde aus UKTV Style +1, Pid's 2305/2307 Track 2 mit dem Audiopid 2313, Home+1, verschlüsselt.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Der Allibya Satellite Channel schaltete im Arabsat Digitalpaket auf 12,073 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 3004/3104, anstatt Programm, eine Balkentestkarte auf – uncodiert.

Astra 19,2 Grad Ost:
Musica Digital schaltete im Digital+ Espana Digitalpaket auf 10,847 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, das Infopromo und alle Trackspuren, nämlich Novedades Pop, Popular de siempre, Copla y cancion espanola, Clasico popular, Opera, Solo Jazz, Pop/Rock Espanol, Pop/Rock Internacional und eine Trackspur ohne Kennung. Mit dem Videopid 176, ist – offen – ein hilo musical Digital, Infodia zu sehen. Falls ich den spanischen Text richtig „deute“, wird mitgeteilt, daß die hilo musical Digital Audiokanäle den Sendebetrieb beendeten.
Im ORF Digitalpaket auf 12,662 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, schalteten die Screenpeaks TV-Kanäle Uschi's Schwestern, Kurven-Reich und Telesünde, die Sendungen ab. Kennungen sind weiter vorhanden. 18 TV und alle 14 Radios senden offen, vier TV codieren.
Sky News hat das Globecast Digitalpaket auf 11,597 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, verlassen. Sky News International ist im SES-Astra Digitalpaket auf 10,832 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, mit den Pid's 515/680/131, weiter auf Sendung. Offen – wie ein weiteres TV und vier Radios.
Neu ist auf 11,597 GHz, v, mit den Pid's 1091/1092, Bloomberg Europe in Angliski. Es wird unter Bloomberg TV Germany eingelesen. Es ist wie - weitere sechs TV-Programme – uncodiert zu empfangen. Parallel ist der Börsen-und Finanzkanal wie bisher, auch auf 12,551 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, auf Sendung.

Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
Im Total TV pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,428 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ersetzte Discovery Travel&Living, Pid's 309/443, Travel. Außer Spectrum, Pid's 303/309, sind die restlichen 13 TV-Kanäle in Videoguard verschlüsselt.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Rete Oro hat das Sky Gate Digitalpaket auf 12,539 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Es sendet weiter im RRsat Digitalpaket auf 11,013 GHz, h.
Vacanze TV stellte den Sendebetrieb im M-Three satcom Digitalpaket auf 11,541 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ein.
Im Eurosport Digitalpaket auf 12,240 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist neu der Datenkanal SSU Samsung mit der Sid 13861.
Neu ist im BT Digitalpaket auf 10,722 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, RTB International mit den Pid's 1073/1273 – unverschlüsselt - wie weitere sieben TV und drei Radios.
Im Globecast UK Digitalpaket auf 12,597 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind neu Sonshine TV und Sonshine Radio von den Philippinen. Ob nur während des 10 Internationalen Jugendkongresses aus der JC Cathedral, aus Darao City, oder „dauerhaft“, muß abgewartet werden. Pid's sind 4001/4011, bzw. Audiopid 4021 – Beide offen. Das WRN Radio VTCSW1, hat das Paket verlassen.
Im RRsat Digitalpaket auf 11,013 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind neu RVS Italy und der Russian Travel Guide, Pid's 390/802, bzw. 369/625. Letzterer, ein russischer Touristikkanal, mit Tests. Sie ersetzten den Hope channel 2 und Bridge TV. Außer Russian Radios, senden die restlichen Kanäle – 21 TV und 12 Radios – unverschlüsselt. RVS Italy ist bisher im Arqiva France Digitalpaket auf 11,137 GHz, h, aufgeschaltet.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im MCR AB 4 Digitalpaket auf 11,747 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurden Blu 9 Bis, mit einem SRL Link Promo, sowie Studio 100 Sat unter der Kennung und unter Solento Channel abgeschaltet.
Im Globecast Digitalpaket auf 11,938 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind z.Zt. fünf der insgesamt 10 TV-Kanäle und zwei Radios, unverschlüsselt zu empfangen. Auch der TVLanka Channel 2, Pid's 1460/1420.
Im Basis 1 Digitalpaket auf 12,284 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK – komplett codiert - sind nur noch zwei TV-Programme aufgeschaltet. Tve Internacional und der Poker Channel. Juwelo TV hat das Paket verlassen. Die neue Kennung ist Coming soon.

Thor 0,8 Grad West:
Im Telenor Digitalpaket auf 12,480 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, wird Televizo, Pid's 519/596, jetzt mit dem Sendernamen eingelesen – uncodiert. Von den insgesamt neun TV und 18 Radios, sind nur noch drei TV-Programme verschlüsselt. Auch DR1 und DR2 Syd, Pid's 512/640, bzw. 514/648, senden z.Zt. offen.

Intelsat 905, 24,5 Grad West:
Auf dem Globalbeam sind z.Zt. drei TV-Programme und vier Radios aufgeschaltet. Neu sind ein Paket aus Mali mit ORTM und Radio Mali, auf 4,161 GHz, rz, mit 5,750 und 3/4, Pid's 32/33, bzw. Audiopid 34, sowie ein Spielekanal für Malawi und Sambia, auf 4,168 GHz, rz, mit 3,100 und 2/3, Pid's 4194/4195 (1.5., 17.30 Uhr), alle Offen.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Im Tandberg Digitalpaket auf 3,760 GHz, rz, mit 26,667 und 3/4, ersetzte HBO Events – wie alle Kanäle auf dem Transponder in Videoguard codiert – Pid's 516/690/132 – Feed1.
Im Globecast Digitalpaket auf 3,802 GHz, rz, mit 26,854 und 7/8, ist neu Destinos TV mit einer offenen Globecast Testkarte, Pid's 1560/1520.
Im Venezuela Digitalpaket auf 3,879 GHz, rz, mit 22,111 und 5/6, invers, sind wieder drei TV-Kanäle in PowerVu verschlüsselt. Neben Venevision Venezuela und Meridiano TV, auch Play Out, Pid's 710/700.
Im Management Latamerica Paket auf 4,042 GHz, rz, mit 8,200 und 3/4, ist nur noch TV-Kanal, Management Latamerica, Pid's 2160/2120 Track 2 mit dem Audiopid 2122. Playhouse Disney Brasil Pid's 2220/2220 Track 2 mit dem Audiopid 2222, ist wie ESPN VC6, Pid's 2360/2320 Track 2 mit dem Audiopid 2322, in PowerVu codiert.
Das Contacto TV Digitalpaket mit ContacTV Apure und ContacTV Cristian, ist auf 4,090 GHz, rz, mit 2,515 und 7/8, Pid's 201/202, bzw. 101/102, wieder mit Programmen auf Sendung – unverschlüsselt.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Aus dem brasilianischen Universitäts-Bildungskanal Eadcon 4, auf 3,667 GHz, h, mit 3,300 und 2/3, wurde Educon – Lapa, Pid's 33/36/37 – unverschlüsselt.
Auf 4,026 GHz, v, mit 6,111 und 3/4, war um 21.30 Uhr, mit den Pid's 4194/4195 Track 2 mit dem Audiopid 4197, ein TIBA-Feed aufgeschaltet – offen.
Uno Ecuador Internacional mit Radio Nacional unter Track, stellte den Sendebetrieb auf 4,024 GHz, v, mit 3,000 und 3/4, ein. Das Programm wechselte auf 3,852 GHz, h, mit 3,000 und 3/4.
Das Telemedia Digitalpaket mit Telemedia 1 und 2, beendete den Parallelbetrieb auf 3,999 GHz, v, mit 5,200 und 3/4. Es sendet weiter auf 3,727 GHz, h.


DVB-T:
Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat ist sicher nur regional interessant, ich möchte sie dennoch den Lesern nicht vorenthalten.


„Eutelsat übernimmt technische Dienstleistung und Vermarktung bei MPEG-4 Einführung in der Region Halle/Leipzig



Kunden- und Technikservice für interessierte TV-Sender – Mediengruppe RTL Deutschland startet als Partner mit sechs Programmen – Erfolgreiche Ausdehnung des neuen Geschäftsfeldes auf weitere Region


Halle, Leipzig, Köln, 30. April 2009 – Die Eutelsat visAvision GmbH vermarktet und betreut zukünftig die Ausstrahlung von TV-Programmen in der DVB-T-Region Halle/Leipzig. Die Mediengruppe RTL Deutschland aus Köln ist Partner von Eutelsat und verbreitet sechs Programme über einen Multiplex in der Region. Als Novum werden die Programme über den effizienten MPEG-4-Standard verbreitet. Der Start des neuen DVB-T Angebots wird voraussichtlich im dritten Quartal 2009 erfolgen. Die technische Reichweite liegt bei 1,3 Millionen Haushalten. Eutelsat dehnt damit ein wichtiges Geschäftsfeld auf dem Kernmarkt Deutschland weiter aus. Erst vor kurzem hat das Unternehmen die Betreuung und Vermarktung von neuen, MPEG-4 kodierten DVB-T Programmen im Großraum Stuttgart bekannt gegeben.
Wie in Stuttgart auch übernimmt Eutelsat bei der MPEG-4 Einführung in Halle/Leipzig die Vermarktung der Produkte, die Freischaltung der verschlüsselten Angebote auf den Receivern und Smartcards der Zuschauer sowie die Verwaltung und Betreuung der Endkunden. Dabei kommt das von Eutelsat eigenentwickelte und bestens bewährte Kundenmanagement-System zum Einsatz.

Die Vermarktung des Angebotes beginnt voraussichtlich im Verlaufe des dritten Quartals 2009. Das Programmpaket beinhaltet ein Free-TV Basis-Angebot mit den Sendern RTL, VOX, SUPER RTL und RTL II sowie die beiden Pay-TV Kanäle Passion und RTL Crime. RTL, VOX, SUPER RTL und RTL II sind frei empfangbar. Die beiden Sender RTL Crime und Passion aus dem Pay-Paket können im Rahmen der Einführungsphase ein Jahr lang kostenfrei empfangen werden.

Für den Empfang der Programme benötigen die Zuschauer einen MPEG 4-tauglichen DVB-T-Receiver mit integriertem Conax-Verschlüsselungssystem. Eutelsat befindet sich in fortgeschrittenen Gesprächen mit Herstellern diverser Empfangsgeräte. Pünktlich zum Start können erste empfangsbereite Receiver über Flächenmärkte und Fachhändler im Großraum Halle/Leipzig erworben werden. Existierende DVB-T Angebote im MPEG 2-Standard können mit diesen Receivern selbstverständlich auch empfangen werden. Der Verkaufspreis der Empfangsgeräte liegt bei unter 100 € inkl. MwSt. Der Preis beinhaltet bereits eine Pauschale für die Bereitstellung aller technischen Dienstleistungen durch Eutelsat.

Das neu eingeführte Komprimierungsverfahrens MPEG-4 erfüllt eine zentrale Forderung vieler Marktteilnehmer. Der Standard ermöglicht eine wesentlich effizientere und wirtschaftlichere Nutzung verfügbarer DVB-T-Frequenzen. MPEG-4 benötigt im Vergleich zum derzeit eingesetzten MPEG-2-Standard deutlich weniger Bandbreite. Im vorhandenen Frequenzspektrum können dadurch vergleichsweise mehr Programme übertragen werden. Der Zuschauer profitiert von einer größeren Programmvielfalt.
Martina Rutenbeck, Geschäftsführerin der Eutelsat visAvision GmbH, freut sich über die dynamische Entwicklung des neuen Geschäftsfeldes: „Nach Stuttgart unterstützt Eutelsat nun auch in der Region Halle/Leipzig die Einführung von MPEG-4 als innovativen, effizienten Standard zur Verbreitung digitaler Programme. Mit unseren bewährten Vermarktungs- und Dienstleistungen sowie einem erstklassigen, seit langem bewährten Kundenmanagement unterstützen wir die wirtschaftlichere Nutzung bestehender Frequenzkapazitäten. Dabei profitieren die Zuschauer von einem größeren Programmangebot. Unsere ausgezeichneten Dienstleistungen stehen selbstverständlich allen interessierten Sendern zur Verfügung, die am Ausbau ihrer Reichweite und der effizienten Nutzung digitaler Verbreitungswege interessiert sind.“

Pressekontakte
Eutelsat
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

fuchs media consult gmbh
Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Mediengruppe RTL Deutschland
Bettina Klauser
Tel: +49 221 456-4306
Email: Bettina.Klauser@mediengruppe-rtl.de”.




Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.
02.05.2009 06:00 werner75 is offline Search for Posts by werner75 Add werner75 to your Buddy List
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von werner75 am 02.05.2009 um 06:00 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

werner75
*V*I*P

images/avatars/avatar-414.gif



Registration Date: 18.04.2009
Posts: 267


Thread Starter Thread Started by werner75
Transpondernews 03.05.09 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Telstar 10, 76,5 Grad Ost:
MBC AL Arabia (UAE) – offen - hat das Globecast Asia Digitalpaket auf 3,680 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Neu ist im Discovery Digitalpaket auf 3,880 GHz, h, mit 28,120 und 5/6, sind neu Playhouse Disney Vietnam (PAL) und PDS-Asia (Bahasa), Pid's 2460/2426, bzw. 2460/2420 Track 2 mit dem Audiopid 2426 – in PowerVu codiert.
Im Tellytrack Digitalpaket auf 3,645 GHz, v, mit 5,062 und 3/4, invers, sind wieder beide TV-Kanäle in Videoguard codiert. Auch SA Clean Feed, Pid's 513/660, daß das offene Singapore ersetzte.

Intelsat 4, 72 Grad Ost:
ZBC Zimbabwe auf 3,706 GHz, lz, mit 2,083 und 5/6, invers, Pid's 33/36, codiert wieder.

Intelsat 704, 66 Grad Ost:
TRK Nadym mit Awtoradio Plus unter Track, stellten den Sendebetrieb auf dem Spot 2 Beam, auf 11,177 GHz, h, mit 2,221 und 3/4, ein. Beide wechselten auf Express AM22, 53 Grad Ost, 10,994 GHz, h, mit 3,254 und 3/4.

Yamal 202, 49 Grad Ost:
TVLanka Channel 2, auf 3,952 GHz, v, mit 4,500 und 3/4, sendet z.Zt. unverschlüsselt. Dennoch wird weiter für das Jahresabo von 180 Euro geworben.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
Im Dialog pay-TV Paket auf 11,632 GHz, v, mit 27,689 und 5/6, sind jetzt acht TV-Programme aufgeschaltet – alle in Irdeto codiert. Neu sind Fox Crime Asia und KidsCo Asia, Pid's 4242/4243, bzw. 4262/4263. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin, mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Auf 11,5871 GHz, h, mit 4,444 und 3/4, ersetzte Turksat Tanitim, Pid's 4194/4195 Track 2 mit dem Audiopid 4197, TRT Avaz mit TSR Radio unter Track. TRT Avaz sendet weiter im Turksat Digitalpaket auf Turksat 2A, auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 5/6.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Kibric Genc Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,953 GHz, v, mit 2,980 und 3/4, hat Kibric Genc TV, Pid's 100/192, wieder Programm. Auch First FM und Cys Feed, Audiopid's 111 und 112, haben wieder Sendungen, MMC Turk hat ein Infodia, Pid's 200/210/8190, auf dem der Transponderwechsel auf 12,545 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, mitgeteilt wird. Alle Kanäle senden offen.
Im Turksat Digitalpaket auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, schalten Yildiz und Toprak, sowie Rizenin Sesi, mit den Pid's 135/136, 145/146, bzw. Audiopid 246, Sendungen auf. Akdeniz TV, Pid's 215/216, nahm den Regelbetrieb auf. Alle Kanäle – 13 TV und acht Radios – senden unverschlüsselt.

Eutelsat-Sesat 36 Grad Ost:
RTNC aus der DR Congo mit Radio RTNC unter Track, schalteten die Programme auf dem Europabeam, auf 11,640 GHz, h, mit 2,530 und 3/4, ab. Kennung ist weiter vorhanden.
Auf 12,657 GHz, h, mit 2,498 und 3/4, ersetzte Aladalah TV, Pid's 308/256/8190 – offen – Funoon TV mit 2,498 und 7/8.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
AH TV – codiert – hat das BSkyB Digitalpaket auf 12,560 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, verlassen.

Astra 28,2 Grad Ost:
Im BSkyB HD Digitalpaket auf 12,012 GHz, v, mit 29,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sind jetzt die selben vier TV-Programme wie auf 11,856 GHz, h, aufgeschaltet. Nämlich Sky Family HD, SkyPremierHD, FX HD und Sky Screen 2H. Neu ist FX HD, Pid's 514/642 Track mit dem AC3 TV-Ton, Audiopid 662. Sky Family HD und SkyPremiereHD, sowie Sky Screen 2HD sind jetzt rund um die Uhr auf Sendung. Bisher war dies nur bis 18 Uhr der Fall. 3387 und 3388, wurden abgeschaltet. Alle Kanäle codieren in Videoguard.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Im Almajd Satellit Channel Digitalpaket auf dem Emiratebeam, auf 12,476 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist Almajd Religious Science, Pid's 321/322, in Cryptoworks verschlüsselt. Almajd Sayfiyah – codiert – hat das Paket verlassen. Neu sind Rawadhah und Almajd Al Rabeeiyah, Pid's 433/434, bzw. 481/482 – Beide verschlüsselt.

Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
Das rumänische Tring Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,283 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, enthält jetzt 20 TV-Programme und ein Radio. Vizion Plus und Radio Club FM offen, die restlichen Kanäle codieren in Conax. Neu sind Tring Comedy, Tring Tring, Tring Sport News und VH1, Pid's 1610/1620 Track mit dem Audiopid 1630, 3110/3120, bzw. 1510/1520 Track mit dem Audiopid 1530, bzw. 2111/2121. +1, +2, fox life und mgm East Europe, haben das Paket verlassen.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im christlichen TBN Digitalpaket auf 11,565 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist unter AA TV Test, mit den Pid's 8017/8118 – offen - Ariana Afghanistan TV, aufgeschaltet.
Im Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Noor TV (USA), Pid's 44/43, Programm auf – offen.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im MCR ABE 4 Digitalpaket auf 11,747 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Studio 100 TV mit dem Salento Channel, Pid's 1721/1722, wieder mit Programm auf Sendung – unverschlüsselt.
Club Prive TV – codiert - hat das RRsat Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Tier TV – codiert – hat das Basis 2 Digitalpaket auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, verlassen.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Das Free2View Digitalpaket auf 12,728 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, enthält jetzt sechs TV und vier Radios, außer P Sat TV, alle offen. Neu ist La Chaine de Futur, Pid's 512/4112 – uncodiert. Der Empfang ist an meinem QTH Berlin nicht möglich, da das Paket auf dem Africabeam sendet.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Z.Zt. sind alle Kanäle im Globecast France Digitalpaket auf 12,544 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, unverschlüsselt zu empfangen. Auch MCM Belgique, Fox Life, Spar Live und Lloyds Live, Pid's 124/134, 125/135, bzw. Audiopid's 534 und 537.

Nilesat 7 Grad West:
Tele Chad hat im Nilesat Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 12,015 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 1008/1009, wieder Programm – offen. Jetzt auch tagsüber.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,380 GHz, v, startete Done Deal, Pid's 4115/4215 – uncodiert.
Auf 12,418 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde MTV Libanon abgeschaltet. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Auf dem Europa/Nahostbeam, startete auf 11,097 GHz, h, mit 2,168 und 3/4, Waseet, Pid's 200/210, mit einem Infodia, sowie auf 11,104 GHz, h, mit 2,168 und 3/4, invers, Pid's 2107/2108, Hayatona TV – Beide offen. Waseet sendet parallel auf Nilesat 7 Grad West und Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West, 11,823 GHz, v und 10,775 GHz, h.

Hispasat 30 Grad West:
Auf dem Americabeam, im Overon Digitalpaket auf 12,172 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Real Madrid TV Espanol, Pid's 1101/1111 – in Biss codieret - 2M Monde. Der Empfang des Beams ist in Germany nicht möglich.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Auf 3,758 GHz, h, mit 2,963 und 3/4, ersetzte Canal 7, Pid's 33/36 – offen – TV Boliviana.




Einen schönen Sonntag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.
03.05.2009 06:56 werner75 is offline Search for Posts by werner75 Add werner75 to your Buddy List
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von werner75 am 03.05.2009 um 06:56 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

werner75
*V*I*P

images/avatars/avatar-414.gif



Registration Date: 18.04.2009
Posts: 267


Thread Starter Thread Started by werner75
Transpondernews 04.05.09 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Insat 83 Grad Ost:
Im Harmonic Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,725 GHz, h, mit 26,666 und 3/4, ist Angel TV wieder 2x auf Sendung. Wie bisher in MPEG-2 und neu unter AngelMP4 Test, Pid's 33/34, in MPEG-4 QPSK. Somit senden auf dem Transponder 15 TV-Programme in MPEG-2 und drei in MPEG-4 – alle unverschlüsselt.
Mahuaa – offen – hat das ESCL Digitalpaket auf 4,040 GHz, h, mit 7,500 und 7/8, verlassen.
MTA schaltete die Sendungen im RRsat Digitalpaket auf 4,042 GHz, v, mit 7,420 und 7/8, ab. Kennung ist weiter vorhanden. Mit Daten, Sid 6. Zwei TV-Kanäle senden uncodiert.

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Im TenTV Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 4,016 GHz, h, mit 2,305 und 7/8, sind wieder beide TV-Kanäle uncodiert zu empfangen. Wie bisher TenTV1 und neu TenTV2, Pid's 296/297, das TenTV8 ersetzte.

ABS 1, 75 Grad Ost:
ROCD auf dem Südbeam, auf 12,598 GHz, h, mit 5,168 und 3/4, dessen Empfang an meinem QTH-Berlin mit 180 cm Vollspiegel „Seltenheit“ hat, Pid's 2305/2306/8188 Track 2 mit dem Audiopid 2307, codiert.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im Stellar DBS Digitalpaket auf 12,522 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, ersetzte Setanta Sports News, Pid's 289/545 in Conax und Nagravison codiert, Fox Sports.
Auf 12,562 GHz, h, mit 26,659 und 1/2, sind jetzt 13 TV und drei Radios aufgeschaltet – alle Offen. Neu ist Prayer TV, Pid's 280/536.
Bwtv – codiert – stellte den Sendebetrieb auf 12,614 GHz, h, mit 3,308 und 3/4, ein.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Avrasya Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,958 GHz, v, mit 2,958 und 3/4, ist unter Radyo *****, mit dem Audiopid 257, wieder ein Radio zu hören – Park FM. Beide – TV und Radio senden unverschlüsselt.

Express AM1, 40 Grad Ost:
Im russischen RSCC Digitalpaket auf 3,674 GHz rz, mit 33,477 und 7/8, ersetzte Radio Vesti FM mit dem Audiopid 671, Radio Kultura. Das Programm ist unter Track auf Telekanal Kultura und einem eigenen Audiokanal zu hören. Fünf weitere Radios wurden aufgeschaltet. Sie senden unter Radio CH12, Radio RUVR-9 links und rechts, sowie RVR-10 links und rechts – alle Offen.

Badr 6, 26 Grad Ost:
I>Tele – offen – hat das Le bouquet de Canal + Paket auf dem Emiratebeam, auf 12,303 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Globecast UK Digitalpaket auf 12,596 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind unter der Kennung Sonshine TV, Pid's 4001/4011, bzw. im BSS_LDK Digitalpaket auf 12,476 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, unter KJC, Pid's 656/657, sind Sonshine TV und ACQ KBN, im Timesharing auf Sendung – Beide uncodiert.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im MCR AB 4 Digitalpaket auf 11,747 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde der Salento Channel unter Studio 100 TV abgeschaltet. Auf dem Kanal ist mit den Pid's 1721/1722, wieder Studio 100 SAT zu sehen. Auch Blu 9 Biss mit einem offenen SRL Link Promo, Pid's 1651/1652, ist wieder auf Sendung – Beide offen. Insgesamt sind von den 13 Kanälen, fünf TV und fünf Radios, unverschlüsselt aufgeschaltet.
Die russische Platforma DV mit 20 TV-Programmen – komplett verschlüsselt – in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, von 12,304 GHz, v, startete parallel auf 12,207 GHz, h, mit 27,500 und 2/3. Sid's und Pid's sind identische. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 9, Eutelsat 9/10/7° Ost.

Amos 4 Grad West:
Im ungarischen T-Kabel pay-TV Paket auf Europabeam, auf 10,759 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte Investigation Discovery Europe, Pid's 85/84 – in Conax codiert - Zone Europa. Kennung ist die Bisherige.

Nilesat 7 Grad West:
Im ägyptischen ERTU Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Al Libiya TV, Pid's 1010/1011 – offen - Al Monowa.

Atlanticbird 1, 12,5 Grad West:
Im Eutelsat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,355 GHz, h, mit 11,780 und 7/8, senden unter der Kennung KJC, ACQ KBN und Sonshine TV, Pid's 7791/7792, im Timesharing – Beide offen.

Hispasat 30 Grad West:
Auf dem Europabeam, auf 12,731 GHz, h, wurde das Retevision Digitalpaket mit 28,126 und 5/6, abgeschaltet. Es betrifft Offen – CNC, Telelinea, TSFonSAT, Canal 53, Radio Castilla La Mancha, Asturias FM, Punto Radio, Rock-Gol, Loca FM, Intereconomia Musical, BCN 7 Broadcast, BCN 8 Broadcast, Cope, sowie zeitweise offen, Atlas TV und Codiert – Localia, Disney Channel, Xarxa TVL, und Disney Cinemagic Espana +1.
Auf dem Transponder startete parallel zu 12,012 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, das Meo pay-TV Paket in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK. Nur Euronews, Pid's 4297/4555 Track mit dem Audiopid 4298, sendet offen, die restlichen 24 TV-Kanäle codieren in Mediaguard. Sid's und Pid's sind auf beiden Transpondern identisch. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 9, Hispasat 30° West.




Einen schönen Wochenbeginn, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.
04.05.2009 05:35 werner75 is offline Search for Posts by werner75 Add werner75 to your Buddy List
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von werner75 am 04.05.2009 um 05:35 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

werner75
*V*I*P

images/avatars/avatar-414.gif



Registration Date: 18.04.2009
Posts: 267


Thread Starter Thread Started by werner75
Transpondernews 05.05.09 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Im Rikor Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,675 GHz, v, mit 29,700 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind nur noch zwei TV-Programme, TDK und Westi 24, offen zu empfangen. Die restlichen 24 TV-Kanäle codieren in Conax, auch Turinfo, Pid's 340/440. Nedwischimost TW wechselte die Pid's. Es sendet jetzt mit 353/453 Track 2 mit dem Audiopid 753.

Eurobird 3, 33 Grad Ost:
Die folgenden interessanten Pressemitteilungen gebe ich gern an die Leser weiter.


„Satellitengestützter Internetdienst Tooway™ von Eutelsat macht in Irland Breitband für Alle zur Realität



Zwei Mbit/s Breitbandzugänge für ländliche und unterversorgte Regionen in Irland ab 25 Euro monatlich - Sieben Millionen Euro Investition in den Aufbau eines Satellitenkommunikations-Hubs in Irland – Positive Arbeitsplatzeffekte – Ab 2010 sind mit dem neuen Satelliten KA-SAT und Tooway™ Internetzugänge bis zu 10 Mbit/s in DSL-2 Qualität möglich


Dublin, Paris, Köln, 4. Mai 2009 - Eutelsat Communications, (Euronext Paris: ETL) hat den satellitengestützten Internetzugangsdienst Tooway™ in Irland in den Markt gebracht. Damit wird nun auch auf der grünen Insel Breitband für alle Haushalte Realität. Der auf Satellitentechnologie basierende Zwei-Wege-Dienst ist ab 25 Euro monatlich verfügbar und bietet Verbrauchern irlandweit in mit Breitbanddiensten unversorgten und unterversorgten Gebieten Internetzugangsgeschwindigkeiten bis zu 2 Mbit/s. Darüber hinaus investiert die Eutelsat-Tochter Skylogic, die Breitbandlösungen und IP-Anwendungen entwickelt, in den Markt bringt und betreibt, sieben Millionen Euro in den Aufbau eines eigenen Satellitenkommunikations-Hubs in Irland.

Laut der Commission for Communications Regulation haben derzeit nur 62,6% der irischen Haushalte einen Breitbandanschluss ans Internet. Tooway™ bietet Nutzern einen breitbandigen Zugang mit bis zu 2 Mbit/s im Downlink und bis zu 256 kbit/s im Uplink und dies völlig unabhängig von terrestrischen Infrastrukturen. Der Dienst ist bereits Triple Play bereit. Vertriebspartner können so ihren Kunden zusätzlich IP-Telefonie und den Empfang von TV-Programmen mit der gleichen Ausrüstung anbieten.
Zertifizierte Vertriebspartner des Dienstes in Irland sind die Unternehmen Satellite Broadband Ireland und Digiweb. Die Tooway™ Lösung besteht au seiner Satellitenschüssel, einer leistungsstraken Sende- und Empfangseinheit sowie einem Modem für den Anschluss an den Rechner. Von der Markteinführung und dem Ausbau der weiteren Aktivitäten der Vertriebspartner wird die Entstehung neuer Arbeitsplätze vor allem für Installationsarbeiten und Kundendienstleistungen erwartet.

“Tooway™ wird beim Überwinden der digitalen Spaltung helfen und den Verbrauchermarkt für satellitengestützte Internetzugänge revolutionieren”, sagte Arduino Patacchini, Eutelsat Director Multimedia and Value Added Services. “Tooway™ bietet echte Breitbandzugänge völlig unabhängig von existierenden Infrastrukturen. “Tooway™ ist in der Lage, echte Breitbandzugänge völlig unabhängig von existierenden Infrastrukturen bereitzustellen. Der Dienst hat die Technologie sowie Kapazität, um zur definitiv kostengünstigen Breitbandzugangslösung für alle schwer zugänglichen geografischen Regionen zu werden.”
Tooway™ ist der erste satellitengestützte Zwei-Wege Breitbanddienst, der mit DSL vergleichbare Geschwindigkeiten und Preise bietet. Der Dienst stützt sich auf die Satellitenabdeckung von Eutelsat, die wirtschaftlichen Erfahrung und den Betrieb der Infrastruktur durch die Eutelsat-Tochter Skylogic sowie die SurfBeam Technologie von ViaSat. Die für Tooway™ in Europa eingesetzte Technologie basiert auf umfangreichen Erfahrungen auf dem nordamerikanischen Markt. Dort stellt ViaSat bereits die Hardware und Netzwerktechnologie für mehr als 400.000 Haushalte bereit, die damit völlig unabhängig von terrestrischen Infrastrukturen sind. Aktuell nutzen bereits Kunden in 20 europäischen Ländern Tooway™, darunter in Deutschland, in der Schweiz, Frankreich, Spanien, Italien und Großbritannien. Andere Länder in ganz Europa sollen in den nächsten Monaten folgen.
In Irland nutzt der Dienst Tooway™ Ku-Band Kapazitäten auf dem Eutelsat-Satelliten EUROBIRD™ 3 auf 33° Ost. 2010 will Eutelsat den Dienst mit Highspeed Zugängen bis zu 10 Mbit/s ausbauen. Diese revolutionären Breitbandgeschwindigkeiten ermöglicht der Start des neuen Eutelsat Satelliten KA-SAT, der speziell für die Bereitstellung von Breitband in Europa konzipiert ist. Die Gesamtkapazität dieses Satelliten entspricht der Kapazität von 40 traditionellen Satelliten. Damit kann Eutelsat Internetzugänge für bis zu zwei Millionen europäische Haushalte mit ähnlichen Geschwindigkeiten und Preisen in der Qualität terrestrischer DSL-2 Dienste bereitstellen.
Das Programm führt zu einer Gesamtinvestitionssumme seitens der Gruppe in Höhe von sieben Millionen Euro für den Aufbau eines neuen Satellitenkommunikations-Hubs in Irland, der ein essentieller Bestandteil der neuen KA-SAT Infrastruktur ist.

Skylogic
Skylogic stellt satellitengestützte Breitbandkommunikationsdienste für Internetzugänge (via IP Protocol) und für TV-Übertragungen an Unternehmen und öffentliche Institutionen bereit. Das in Turin ansässige Unternehmen ist eine Tochter von Eutelsat. Der SkyPark Teleport von Skylogic beherbergt eine der weltweit größten Plattformen für Zwei-Wege Breitband-IP Übertragungen. Das Satellitennetz von Skylogic ist über Glasfaser an die größten Betreiber in diesem Sektor angebunden und garantiert Verbindungen in ganz Europa, dem Mittelmeerraum, dem Mittleren Osten, Nordafrika bis hin nach Nord- und Südamerika. Weitere Informationen: und

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 25 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die Satelliten übertrugen zum 31. Dezember 2008 über 3.200 TV-Kanäle und 1.100 Rundfunksender. Davon werden mehr als 1.100 Kanäle via HOT BIRD™ an über 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt 591 Experten aus 27 Ländern. Für weitere Informationen: und

Pressekontakte:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com
Gilles Janvier
Tel: + 33 1 53 98 3535
email: investor@eutelsat-communications.com.”



“Schott und Hellas Digital vereinbaren Vertriebspartnerschaft für den innovativen satspeedTriplePlay Breitbanddienst in Griechenland

Griechische Haushalte können nun mit bis zu 2 Mbit/s via Satellit ins Internet – VoIP ins europäische Festnetz plus TV-Empfang


Trunstadt, Athen, 4. Mai 2009 – Die Internetagentur Schott GmbH und der Telekommunikationsdienstleiter und Distributor Hellas Digital () haben eine Vertriebspartnerschaft für die satspeedTriplePlay Lösung des deutschen Satelliten-Internetpioniers in Griechenland geschlossen. Damit können nun auch griechische Haushalte auf dem Festland und allen Inseln im Mittelmeer unabhängig von terrestrischen Infrastrukturen überall mit bis zu 2 Mbit/s via Satellit im Internet surfen und Daten mit bis zu 256 kbit/s versenden.

Das in Athen beheimatete Unternehmen Hellas Digital offeriert den Dienst in ganz Griechenland für einen monatlichen Nettopreis ab 34,99 Euro. Die Hardware besteht aus einer Satellitenschüssel, einer leistungsstarken Sende- und Empfangsanlage und einem Modem für den Anschluss eines Rechners. Das Besondere an der patentierten Schott-Technologie für satspeedTriplePlay ist, dass sich mit einem Zusatz-LNB über die selbe Satellitenschüssel auch TV-Sender empfangen lassen. On Top bietet Hellas Digital seinen Kunden mit dieser Lösung auch kostenloses Telefonieren in das Festnetz von 41 europäischen Ländern und einige Mobilnetze an. Zudem erhalten Kunden eine eigene Telefonnummer, über die sie überall erreichbar sind.

„Mit Hellas Digital haben wir den idealen Partner für den hochinteressanten griechischen Markt gefunden. In Griechenland gibt es aufgrund der besonderen topografischen Situation des Landes und der zahllosen Inseln sehr viele Regionen, die ohne ausreichende oder gar keine terrestrischen Breitbandinfrastrukturen sind. Mit satspeedTriplePlay leisten wir in Griechenland einen wertvollen, innovativen Beitrag zum Schließen der digitalen Lücke,“ sagt Stephan Schott, Technischer Direktor der Internetagentur Schott.
Der Service basiert auf dem Eutelsat-Dienst TOOWAY™ sowie dem SurfBeam® DOCSIS® Breitband Satellitensystem des amerikanischen Weltmarktführers für innovative Satellitenlösungen ViaSat. Die für den Dienst benötigten Ku-Band Kapazitäten werden über den Eutelsat-Satelliten EUROBIRD™ 3 auf 33° Ost bereitgestellt.

Internetagentur Schott
Die Internetagentur Schott aus dem fränkischen Trunstadt gehört mit ihren Diensten und Produkten seit über zehn Jahren zu den Pionieren und Spezialisten für Internetzugänge via Satellit in Deutschland und auch in Europa. Das Unternehmen bietet mit Partnern wie Eutelsat für Endverbraucher, semi-professionelle Nutzer sowie Unternehmen und große Organisationen maßgeschneiderte Breitbandzugangslösungen in mit entsprechenden terrestrischen Infrastrukturen und unterversorgten Regionen.

Kontakt:
Daniel Steinlein
Internetagentur Schott GmbH
Cent-Hoheneichstrasse 11
D-96191 Trunstadt
T: +49(0)9503/8099999
email: d.steinlein@satspeed.de



Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Arabsat Digitalpaket auf 12,149 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde Al Adalah – offen – abgeschaltet.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Im Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,075 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist neu Fox Sports Middle East, Pid's 100/110, in Biss codiert. Nojoom 3 hat das Paket verlassen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Astra 1E, 23,5 Grad Ost:
Tier TV schaltete das Programm im Beta Digitalpaket auf 12,031 GHz, h, mit 27,500 und 9/10, ab. Kennung ist weiter vorhanden – in Nagravision codiert.

Astra 3A, 23,5 Grad Ost:
Im DigiKabelpaket auf 11,595 GHz, h, mit 28,500 und 9/10, schaltete Tier TV, die Sendungen ab. Senderkennung, in Nagravision und Betacrypt verschlüsselt, ist weiter vorhanden.

Astra, 19,2 Grad Ost:
Tier TV schaltet das Programm im Beta Digitalpaket auf 12,149 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab. Auf dem bisherigen TV-Kanal ist mit den Pid's 2303/2304, ein Standdia zu sehen – offen.
Feria de Abril schaltete das Infopromo im Digital+ Espana Digitalpaket auf 11,686 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ab.
Im ORF Digitalpaket auf 12,662 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, wurde die Kennung Innsat abgeschaltet. Sie lautet jetzt LT1-OOE, Pid's 1040/1041. Bisher war Linz TV1 nur zwischen 18 und 18.30 Uhr auf Sendung, jetzt ab 6 Uhr – offen.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im RRsat Digitalpaket auf 11,013 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde aus EPersian Radio, Audiopid 564 – offen – Persian Radio.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Tier TV – in Videoguard und Conax codiert – hat das Basis 2 Digitalpaket auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, verlassen.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Im DigiTurk pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,492 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, ersetzte ., in Cryptoworks und Irdeto codiert, Pid's 2112/2213 Track mit dem Audiopid 2215, Hallmark. Drei TV-Kanäle senden unverschlüsselt.

Eutelsat W2A, 1,7 Grad Ost:
Eutelsat W2A, hat die Park-und Testposition auf 1,7 Grad Ost verlassen und bewegt sich ostwärts.

Thor 0,8 Grad West:
Im Telenor Digitalpaket auf 12,418 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, sind die beiden dänischen TV-Programme DR1 Syd und DR2 Syd, Pid's 512/640, bzw. 514/648, wieder in Conax verschlüsselt.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Im libyschen Digitalpaket auf 4,158 GHz, rz, mit 20,324 und 2/3, startete unter Al Monowa, Pid's 515/680/131, Al Libiya TV. Alle Kanäle – acht TV und fünf Radios – senden offen.

NSS 7, 22 Grad West:
Mehrere Änderungen gibt es Globecast Digitalpaket auf 3,644 GHz, rz, mit 27,490 und 1/2, invers. Equidia Pro P1, Videopid 321, ist wieder codiert. Von Tele Congo und Radio Congo sind nur noch die Kennungen zu sehen, keine Sendungen zu empfangen. Abgeschaltet wurden Walf TV, RTBF International und Walf 1. Vier TV und vier Radios senden offen.

Intelsat 905, 24,5 Grad West:
Im Multivision Latino Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,048 GHz, h, mit 14,400 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, haben nur noch drei der sieben Radios, Programme – offen. Es sind Radio latina 1, latina 2 und Radio Cali, mit den Audiopid's 2x 6525 und 6531. Unter Radio latina 5, 6, Radio Fiesta Guatemala und Radio latina 8, ist „Stille“. Alle 14 TV-Programme codieren in Irdeto.

Hispasat 30 Grad West:
Im Retevision Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,547 GHz, 30,000 und 5/6, sind jetzt vier Radios aufgeschaltet. Drei Offen. Neu sind Radio Castilla La Mancha und Asturia FM, Audiopid's 702 und 802.
Im spanischen Digitalpaket auf 12,522 GHz, v, mit 7,400 und 5/6, ersetzte Xarxa TVL, Pid's 210/200, in PowerVu codiert – das offen sendende Canal 50 Catala. In der Vergangenheit war Xarxa TVL auf 11,731 GHz, h, auf Sendung.




Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.
05.05.2009 05:51 werner75 is offline Search for Posts by werner75 Add werner75 to your Buddy List
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von werner75 am 05.05.2009 um 05:51 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

werner75
*V*I*P

images/avatars/avatar-414.gif



Registration Date: 18.04.2009
Posts: 267


Thread Starter Thread Started by werner75
Transpondernews 06.05.09 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Insat 83 Grad Ost:
Auf dem Zonenbeam, auf 4,080 GHz, v, startete mit 3,280 und 3/4, Pid's 1960/1920, ETV Telugu – in Irdeto verschlüsselt. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
Im Dialog Digitalpaket auf dem Indienbeam, auf 11,632 GHz, v, mit 27,689 und 5/6, ist Kalaignar TV, Pid's 4102/4103, in Irdeto 2 codiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht herein.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Fantasy – codiert – hat das Dogan Digitalpaket auf 11,012 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, verlassen.
Die Kennung Tempo TV wurde im Türksat Digitalpaket auf 11,096 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, abgeschaltet. Rumeli TV wechselte die Sid. Sie ist jetzt 31. Alle Kanäle – 11 TV und sechs Radios – sind uncodiert zu empfangen.
Im Turksat Digitalpaket auf 12,525 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, änderte Ekin Turk ETV, die Pid's. Es sendet jetzt mit 300/301. Neu sind fünf Balkentestkarten mit Meßtönen, Pid's 350/351, bis 390/391. Alle Kanäle in dem Paket – 14 TV und vier Radios, senden offen.
Im Digitalpaket auf 12,730 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, haben jetzt drei TV-Kanäle Programme. Neu sind Kanal B und Asu TV, Pid's 115/116, bzw. 125/126. Sie ersetzten zwei TV-Kanäle mit Balkentestkarten. Ein TV-Kanal mit einer Testkarte wechselte die Pid's, sendet jetzt mit 135/136. Alle sieben TV-Kanäle sind unverschlüsselt auf Sendung.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im TRT Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,919 GHz, v, mit 24,444 und 3/4, ist neu TRT TSM mit dem Audiopid 1018 – uncodiert – wie alle Kanäle auf dem Transponder.
Yildiz TV im Turksat Digitalpaket auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, hat mit der Sid 4, nur noch Daten, kein Programm.

Eurobird 3, 33 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat, gebe ich gern an die Leser weiter.


„Neuer Zwei-Wege High-Speed Dienst skyDSL2+ via Satellit ab sofort verfügbar



Berliner Spezialist startet bidirektionalen Dienst mit bis zu 2048 kbit/s – Hardware nur 199 Euro - Vertriebspartnerschaft mit Eutelsat


Berlin, Paris, Köln, 5. Mai 2009 – Die Berliner skyDSL Deutschland GmbH steigt in den Markt für bi-direktionale Satelliten-Internet-Dienste ein. Ab sofort bietet das europäische Pionierunternehmen für Satelliteninternet seinen neuen 2-Wege-Dienst skyDSL2+ bundesweit an. Das Angebot ist überall verfügbar und richtet sich an über eine Million Haushalte in Deutschland, die bislang keine Internet-Breitbandversorgung oder nur Anschlüsse mit geringen Bandbreiten in ihrer Region hatten. Zugleich melden die Berliner Spezialisten eine Vertriebspartnerschaft mit dem führenden europäischen Satellitenbetreiber Eutelsat. skyDSL arbeitet mit Eutelsat bereits seit rund zehn Jahren bei uni-direktionalen Diensten zusammen und ist in diesem Markt in Europa mit seither über 100.000 aktivierten Systemen absolut führend.
Die skyDSL2+ Hardware besteht aus einer Satellitenschüssel, einer leistungsfähigen Sende- und Empfangseinheit sowie einem DOCSIS-Modem für den Anschluss an den Rechner. Das System bietet im Download Geschwindigkeiten bis zu 2048 kbit/s und im Upload bis zu 256 kbit/s. Die Berliner setzen auf geringe Einstiegskosten. Kunden haben bei skyDSL2+ 2000 die Wahl zwischen zwei Angeboten mit jeweils 24-monatiger Vertragslaufzeit. Beim ersten Angebot erhalten sie die Hardware für 199 Euro und der Dienst kostet 59,90 Euro monatlich. Alternativ hält das Unternehmen ein Angebot inklusive Hardwarefinanzierung bereit. In diesem Fall zahlt der interessierte Kunde für den Dienst 69,90 Euro im Monat. Eine Bereitstellungsgebühr für den Dienst wird nicht erhoben. Zusätzlich erhalten Kunden ein 1 GB Mail-Postfach und 100 MB HomeSpace (Web-Speicherplatz). Bei der Installation arbeitet das Unternehmen mit einem bundesweiten Netz von Spezialisten zusammen.

Der Dienst skyDSL2+ basiert auf dem TOOWAY™ System von Eutelsat, das der Satellitenbetreiber derzeit über etwa 40 Vertriebspartner in mehr als 20 Ländern in ganz Europa anbietet. Für die Bereitstellung des Dienstes nutzt skyDSL Ku-Band Kapazitäten auf dem Eutelsat-Satelliten EUROBIRD™ 3 und arbeitet beim Betrieb mit der italienischen Breitbandtochter von Eutelsat Skylogic zusammen.

skyDSL gilt als eines der europaweiten Pionierunternehmen für satellitengestützte Breitbanddienste für Endverbraucher. So hat das Unternehmen den patentierten uni-direktionalen Dienst skyDSL erfolgreich in den Markt gebracht und diesen Dienst in mehr als 10 Jahren mit über 100.000 aktivierten Anschlüssen zum Marktführer im Bereich der uni-direktionalen Satelliten-Internet-Dienste in Europa gemacht.
Interessenten erhalten unter alle Informationen zum neuen Dienst skyDSL2+ sowie zu den bewährten uni-direktionalen skyDSL Paketen.

skyDSL Global GmbH
Die skyDSL Global GmbH, Berlin, ist ein europäisches Pionierunternehmen im Bereich satellitengestützter Breitbanddienste. Zum Angebot gehört der über 100.000 in Europa verkaufte uni-direktionale Dienst skyDSL, ein flächendeckend verfügbare Breitband-Internetzugang via Satellit in Europa. Er kann ohne Wartezeiten und kostspielige Investitionen in die Infrastruktur sowohl von Privathaushalten als auch Unternehmen sofort in Betrieb genommen werden. skyDSL wird von der skyDSL Global GmbH betrieben und von deren Töchterfirmen skyDSL Deutschland GmbH und skyDSL Europe B.V. in Europa vertrieben. Darüber hinaus bietet das Unternehmen über die Tochterfirma skyDSL Deutschland GmbH seit Ende April 2009 mit skyDSL2+ auch einen äußerst leistungsfähigen bi-direktionalen Dienst an, mit dem Haushalte, die bislang keine Breitbandversorgung in ihrer Region hatten, einen schnellen Internetzugang erhalten. Weitere Informationen:

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 25 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die Satelliten übertrugen zum 31. Dezember 2008 über 3.200 TV-Kanäle und 1.100 Rundfunksender. Davon werden mehr als 1.100 Kanäle via HOT BIRD™ an über 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt 591 Experten aus 27 Ländern. Für weitere Informationen: und

Pressekontakte:
skyDSL
Klaas Imgenberg
Tel: + 49 30 59 00 86 - 600 (Zentrale)
email: presse@skydsl.eu
Eutelsat
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com“.


Astra 19,2 Grad Ost:
Feria de Abril hat das Digital+Espana Digitalpaket auf 11,097 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, verlassen.
Radio Dla Clebie wurde im SES-Astra Digitalpaket auf 10,832 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, abgeschaltet.
Die folgende interessante Pressemitteilung von SES-Astra gebe ich gern an die Leser weiter.

„Presseinformation


ASTRA startet bundesweite Digitalisierungskampagne


Unterföhring, 5. Mai 2009. Mit dem Slogan "Analoger Empfang ist eine Sackgasse! Digitaler Sat-Empfang ist freie Fahrt in die Zukunft!" läuft ab dem 8. Mai die bundesweite Digitalisierungskampagne von ASTRA Deutschland an. Auf Plakatflächen und in Rundfunkspots werden die Endverbraucher über die digitale Zukunft des Fernsehens informiert. Um die optimale Zielgruppenansprache zu gewährleisten, liegt der Fokus auf Plakaten und Rundfunkspots in Regionen, die noch über einen hohen Anteil analoger TV-Haushalte verfügen. Die Marketingaktion wird von Aufklärungsartikeln in verschiedensten Publikationen begleitet wie z.B. in TV-Programmzeitschriften oder Bausparmagazinen. Zusätzliche Unterstützung erhält ASTRA von namhaften Industriepartnern der Unterhaltungsindustrie und vor allem dem Handel, der der wichtigste Multiplikator für ASTRA ist. Derzeit wird am Point of Sale mit Promotion-Artikeln und Informationsbroschüren für die Digitalisierung geworben.

Ziel der Kampagne ist es, die Digitalisierung des deutschen TV-Marktes weiter voranzutreiben und vor allem diejenigen Zuschauer, die ihr Fernsehsignal noch analog empfangen, mit den Vorzügen digitalen Fernsehens via Satellit vertraut zu machen: mehr, besser, preiswerter.

An den aktuellen Reichweitenzahlen lässt sich das Voranschreiten der Digitalisierung deutlich ablesen. Die Markterhebung, die das Marktforschungsinstitut TNS Infratest im Auftrag von SES ASTRA für den "Satelliten Monitor" jährlich durchführt, zeigt, dass bereits 20 Millionen der insgesamt rund 38 Millionen deutschen Fernsehhaushalte digital fernsehen. Das heißt: jeder zweite Haushalt hat sich inzwischen für das Fernsehen der Zukunft entschieden. Auch beim Thema HDTV zeigt sich, dass digitales Fernsehen enorme Zugkraft hat: mittlerweile stehen in 13 Millionen deutschen Haushalten "HD ready" TV-Geräte, und mit nahezu 70 hochauflösenden TV-Kanälen ist ASTRA europaweit die reichweitenstärkste und attraktivste Empfangsart. Im infrastrukturellen Vergleich liegt der Satellitenempfang in Deutschland mit einem Digitalisierungsgrad von rund 70 Prozent an der Spitze. Elf Millionen der insgesamt 16,2 Millionen deutschen Satelliten-Haushalte sind digitalisiert, knapp fünf Millionen empfangen ihr TV-Signal aber noch analog.

"Die überaus positive Resonanz aus dem Handel zeigt, dass unsere Kampagne sehr gut angenommen wird. Die Digitalisierung ist in den Regalen der Händler angekommen und soll jetzt in die Köpfe und Wohnzimmer der Verbraucher", sagt Wolfgang Elsäßer, Geschäftsführer von ASTRA Deutschland. "Vor dem Hintergrund der bevorstehenden Analogabschaltung und in Anbetracht rapide steigender Absatzzahlen von 'HD ready'-Fernsehgeräten gibt es noch immer Aufklärungsbedarf bei den Endverbrauchern. Aus diesem Grund ist es für uns umso wichtiger, diese nun gezielt mit der Kampagne anzusprechen und sie auf dem Weg ins digitale Zeitalter zu begleiten."

Katrin Anderl
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit“.


Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Der Datenkanal SSU Orange hat das französischen ABSat Digitalpaket auf 11,681 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Der Sport Channel hat das T-Systems/MTI Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, verlassen.
Im Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete unter One, Pid's 769/770, eine Italy Sat Testkarte – offen. Tr2 Sat änderte die Pid's. Es sendet jetzt mit 1230/1231 – uncodiert.
Im TBN Digitalpaket auf 11,566 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte ITN, Pid's 8016/8116 – unverschlüsselt – Parvaz TV.
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,054 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, codiert RTL Schweiz, Pid's 510/514/510, in PowerVu, Cryptoworks und Conax. Zu den Tests von Tapesh TV, die folgende interessante Presseerklärung.


„SmartCast GmbH: Broadcast-Dienstleistungen für drei weitere, neue Sender – Aufschaltung des US-Senders Tapesh TV in Rekordzeit


München-Unterföhring, 5. Mai 2009 – Der innovative Broadcast-Dienstleister SmartCast baut seinen Kundenstamm weiter aus und realisiert jetzt umfangreiche Uplink-Services für die drei persischen Sender Tapesh TV, Iran Beauty sowie MI (Mohajer International TV). Mit der Aufschaltung des Testsignals von Tapesh TV auf HOT BIRDTM 13° Ost (Transponder 117 und 127) in der Rekordzeit von nur zwei Tagen belegte SmartCast dabei erneut seine enorme Flexibilität bei der Realisierung selbst komplexer Uplink-Anforderungen. So nutzte der innovative Dienstleister zur raschen und kostensparenden Einspeisung des Sendesignals eine Internetverbindung zwischen dem Sendersitz von Tapesh TV in Calabasas/Los Angeles (USA) und dem Uplink in Usingen (Deutschland) zum Aufbau einer provisorischen H.264/MPEG4 Zuführung. Damit konnte SmartCast die lückenlose Ausstrahlung des Sendersignals innerhalb kürzester Zeit gewährleisten und Tapesh TV den kontinuierlichen Senderbetrieb in Europa ermöglichen. Der Start des regulären Sendebetriebs in optimierter Senderqualität erfolgt Anfang Juni 2009.
„Das war sicherlich die kürzeste Zeitspanne zur Realisierung einer Sender-Neuaufschaltung auf Satellit in der Geschichte von SmartCast“, kommentierte SmartCast-Geschäftsführer Christian Brenner den Projektverlauf. „Dank unseres schnellen und flexiblen Broadcast-Managements konnten wir dem Kunden, der ad hoc eine neue Lösung zur Signalverbreitung in Europa suchte, in kurzer Zeit via Internet eine akzeptable Lösung bis zur Inbetriebnahme der regulären Signalverbindung anbieten.“ Mit Tapesh TV, Iran Beauty sowie MI (Mohajer International TV) zählen nunmehr acht persische Sender zum stetig wachsenden, nationalen und internationalen Kundenstamm des Broadcast-Dienstleisters SmartCast aus Unterföhring. „Die Smart-Cast Partner profitieren von unserer kosteneffizienten Playout-Plattform, die gerade angesichts der Wirtschaftskrise enorme Einsparpotenziale zu einem optimalen Preis-/Leistungsverhältnis bietet“, so Christian Brenner.

SmartCast GmbH:
Die SmartCast GmbH, europaweit einer der führenden Broadcast-Dienstleister, bietet optimale Lösungen für jeden Sender. Das Full-Service-Unternehmen realisiert für zahlreiche nationale und internationale Kunden aus TV und Radio die Senderab-wicklung und das Play-Out auf Basis einer selbstentwickelten, hochspezialisierten Software. Der Hightech-Broadcastdienstleister aus Unterföhring setzt auf ein flexibel erweiterbares, eigenes Netz an nationalen und internationalen Playoutcentern. Netzbetreiber verlassen sich auf die von SmartCast entwickelte IPTV-Streaming-plattform. Technische Lösungen für den Betrieb von Mobile TV, für die Verwaltung und Steuerung von Verschlüsselungssystemen, digitale Mitschnittdienste und kostengünstige Alternativsysteme für den Live-Signaltransport runden das Produkt-portfolio des High-Tech-Dienstleisters ab. Die SmartCast GmbH ging aus der 1992 gegründeten Satelli-LINE Infodienste GmbH hervor. Kunden schätzen an dem Dienstleister individuelle Softwarelösungen, technische Innovationen, aktuelle Infodienste und die exzellente Beratung.

Pressekontakte:
SmartCast GmbH
Geschäftsführer
Christian Brenner
Betastraße 7
D-85767 München-Unterföhring
Tel. 089/411144-111
Email: brenner@smartcast.de

fuchs media consult gmbh
Holger Crump
Hindenburgstrasse 20
D-51643 Gummersbach
Tel: 02261 994 2393
Email: hcrump@fuchsmc.com“.


Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im Platforma HD Digitalpaket auf 12,207 GHz, v, mit 26,400 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind nur noch zwei TV-Programme auf Sendung. Nämlich Teleputshestvi H und Kinopokaz 2 HD, Pid's 1300/1310 Track mit dem Audiopid 1320, bzw. 1200/1210 Track mit 1220 – Beide codiert. Test, Rossija, NTW, Sport, Kultura, Bibigon, STS, Peterburg 5 Kanal, TNT, Westi, Kinopokaz, Ren TW, MuzTW, 365 Dnei, Komedija TW, Kuchnja TW, Awtoplus, Tonus TW und Zoo TW. Die abgeschalteten Programme senden weiter auf 12,304 GHz, v, mit 26,300 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK – alle verschlüsselt.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
In der türkischen Digitalplatform, auf dem Europabeam, auf 11,451 GHz, v, mit 25,060 und 2/3, ist neu Bugün TV, Pid's 2141/2242 – in Irdeto und Cryptoworks verschlüsselt.

Sirius 4,8 Grad Ost:
Im NSAB Digitalpaket auf 11,996 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde der Spelkanalen abgeschaltet. Neu sind TV7 und Visjon Norge, Pid's 4091/4092, bzw. 4011/4012. Visjon Norge ist wie Russia today – Offen zu empfangen. Die restlichen fünf TV-Kanäle codieren in Videoguard.

Thor 0,8 Grad West:
Im Telenor Digitalpaket auf 12,226 GHz, v, mit 28,000 und 3/4, ist nachts der Adult Channel, Pid's 514/648 – in Conax codiert – auf Sendung. Tags nutzt TV 2 Sport 3, den Kanal. Alle acht TV codieren, nur Scandinavian Satellite Radio, sendet offen.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
In den rumänischen RCS Digitalpaketen auf 12,606 GHz, h, und v, mit 27,500 und 3/4, sind jeweils wieder zwei TV-Kanäle unverschlüsselt zu empfangen. Nämlich RTS 1 und A 2, Pid's 632/865 und 640/873, bzw. DigiTV Info und Echo Tv, Pid's 515/665 und 628/861.

Nilesat 7 Grad West:
Im Showtime Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 11,977 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, startete Sharjah TV 2, Pid's 212/312, unter der Kennung Sharjah TV3 – uncodiert.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Auf dem Mittelostbeam, auf 10,911 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurden Bahrain Sport und Tawazon TV (Infodia), abgeschaltet.
MTV (Lebanon) ist im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,418 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 3801/3802, wieder mit Programm auf Sendung – offen. Der Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Intelsat 905, 24,5 Grad West:
Das Mali Digitalpaket auf 4,161 GHz, rz, mit 5,750 und 3/4, mit ORTM und Radio Mali – Beide offen – wurde abgeschaltet.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.
06.05.2009 05:57 werner75 is offline Search for Posts by werner75 Add werner75 to your Buddy List
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von werner75 am 06.05.2009 um 05:57 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

werner75
*V*I*P

images/avatars/avatar-414.gif



Registration Date: 18.04.2009
Posts: 267


Thread Starter Thread Started by werner75
Transpondernews 08.05.09 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Insat 83 Grad Ost:
Auf dem Zonenbeam, auf 3,555 GHz, v, startete mit 2,893 und 3/4, Pid's 4194/4195, ATV (India) – uncodiert. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Intelsat 902, 62 Grad Ost:
Khalij-e Fars TV hat das iranische IRIB Digitalpaket auf dem Spot 2 Beam, auf 11,103 GHz, v, mit 10,000 und 2/3, verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht herein.

Yamal 202, 49 Grad Ost:
Im Saba Digitalpaket auf 3,776 GHz, rz, mit 3,016 und 3/4, wurde Saba World, Pid's 33/36, aufgeschaltet – offen.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, startete unter Yildiz TV, Pid's 135/136, Vole – offen.
Investigation Discovery Europe has started on 11862 H, Videoguard.

Eurobird 3, 33 Grad Ost:
Mavi Karadeniz – offen – stellte den Sendebetrieb auf dem Europabeam, auf 11,103 GHz, h, mit 1,785 und 7/8, invers, ein.
Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat, gebe ich gern an die Leser weiter.


„El Corte Inglés vertreibt in Spanien satellitengestützten Eutelsat-Breitbanddienst ToowayTM
Vertriebsnetz von Informática El Corte Inglés stellt ToowayTM bereit


Paris, Madrid, Köln, 6. Mai 2009 – Die führende spanische Einzelhandelsgruppe El Corte Inglés und Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) arbeiten ab sofort in ganz Spanien beim Vertrieb des satellitengestützten Zwei-Wege-Dienst Tooway™ für Haushalte abseits der terrestrischen Breitbandversorgung zusammen. Ein entsprechendes Abkommen haben Europas führender Satellitenbetreiber Eutelsat und die Technik-Tochter der El Corte Inglés Group unterzeichnet, wie beide Unternehmen heute meldeten.
Informática El Corte Inglés bietet Haushalten in ganz Spanien das Tooway™ System sowie damit zusammenhängende Installations- und Wartungsleistungen über sein eigenes Vertriebsnetz an. Mit dem Vertrieb von ToowayTM erweitert Informática el Corte Inglés sein aktuelles Angebot an Kommunikationslösungen signifikant. Das Tochterunternehmen der El Corte Inglés Group hat sich neben der Entwicklung von Produkten der Informations- und Kommunikationstechnologie auf die Integration von Drittanwendungen zur Herstellung und Vermarktung wichtiger wettbewerbsfähiger technologischer Lösungen spezialisiert.

Der satellitengestützte Breitbanddienst Tooway™ stellt Verbrauchern eine äußerst wirtschaftliche und sofort verfügbare Internet-Zugangslösung bereit, die in Regionen mit ungenügenden oder gar keinen Breitbandzugangslösungen leben.

ToowayTM ist der erste satellitengestützte Breitband-Internetdienst in Spanien, der Geschwindigkeiten von 2 Mbit/s im Downlink und 384 kbit/s im Uplink zu Preisen vergleichbar mit ADSL anbietet. Mit seinem sehr günstigen Preis-/Leistungsverhältnis bringt der ToowayTM Dinest den Markt für Konsumenten in ländlichen oder vorstädtischen Regionen ohne ausreichenden Zugang zu althergebrachten Netzwerken ein gewaltiges Stück voran.
Mit der Nutzung von Kapazitäten auf dem Eutelsat-Satelliten HOT BIRD TM 6 auf 13° Ost stellt ToowayTM wichtige Weichen für bahnbrechende, satellitengestützte Breitband-Internetzugangslösungen via Ka-Band in Europa. Die Ka-Band Kapazität sowie die dazugehörige Hardware erhöhen die Übertragungskapazität des Satelliten signifikant und reduzieren ganz entscheidend die Kosten pro Megabit. ToowayTM bietet damit leistungsstarke IP-Zugangsdienste zu weitaus geringeren Kosten als sonstige verfügbare, satellitengestützte Internet-Lösungen.
Mit dem Aufbau einer neuen Satelliten-Infrastruktur rund um den neuen KA-SAT Satelliten unterstützt Eutelsat ab 2010 den europaweiten, breit angelegten Einsatz des ToowayTM Dienstes. Die Satelliten- und Bodeninfrastruktur des KA-SAT ist speziell auf schnelle Breitbandzugänge zugeschnitten. Diese bietet Haushalten in ganz Europa sehr attraktive Breitbandzugangslösungen für neue, datenintensive Applikationen – vergleichbar zu ADSL 2 – mit Geschwindigkeiten von bis zu 10 Mbit/s.

Informática El Corte Inglés
Informática El Corte Inglés ist auf Technik-Consulting-Dienste, Informations- und Kommunikationslösungen sowie Outsourcing für große und mittlere Unternehmen und Behörden spezialisiert. Das Unternehmen setzt seine Erfahrungen und sein Know-how aus allen Bereichen des Marktes bei der Realisation von Innovationen in neue Geschäftsmodelle ein. Informática El Corte Inglés wurde 1988 gegründet und ist die Technik-Tochter der El Corte Inglés Group. Das Unternehmen ist führend im IT-Sektor und klar die Nummer Eins unter den rein spanischen Konzernen. Weitere Informationen:

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 27 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die Satelliten übertrugen zum 31. Dezember 2008 über 3.200 TV-Kanäle und 1.100 Rundfunksender. Davon werden mehr als 1.100 Kanäle via HOT BIRD™ an über 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt 591 Experten aus 28 Ländern. Für weitere Informationen: und

Skylogic
Skylogic stellt satellitengestützte Breitbandkommunikationsdienste für Internetzugänge (via IP Protocol) und für TV-Übertragungen an Unternehmen und öffentliche Institutionen bereit. Das in Turin ansässige Unternehmen ist eine Tochter von Eutelsat. Der SkyPark Teleport von Skylogic beherbergt eine der weltweit größten Plattformen für Zwei-Wege Breitband-IP Übertragungen. Das Satellitennetz von Skylogic ist über Glasfaser an die größten Betreiber in diesem Sektor angebunden und garantiert Verbindungen in ganz Europa, dem Mittelmeerraum, dem Mittleren Osten, Nordafrika bis hin nach Nord- und Südamerika. Weitere Informationen: und

Pressekontakte:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com
Gilles Janvier
Tel: + 33 1 53 98 3535
email: investor@eutelsat-communications.com”.


Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Arabsat Digitalpaket auf 11,996 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu ETNTV, Pid's 5060/5020 – offen.
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, hat Southern Sudan TV, SSTV, Pid's 3107/3207, ein Promo aufgeschaltet – uncodiert.
Auf 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Al Hakim, Pid's 101/301 – offen – Done Deal TV.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Neu ist im Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,075 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 210/220 - Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm nicht möglich – Infone aufgeschaltet – offen.

Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
Im Bosnia/Slowenija Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,726 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, wechselte Radio Vikom den Audiopid. Er ist jetzt 1201. Aus Radio Doina Kiss, Audiopid 5104, wurde Kiss Doina Vlaski Radio. Neu ist NTH Test, Pid's 5289/5189 – offen. Alle 17 TV-Kanäle und 27 Radios, wechselten den PCR-Pid. Er ist jetzt 8190. 12 TV und 27 Radios senden unverschlüsselt, fünf TV-Programme codieren.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
ItalySat schaltete im italienischen Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 769/770, Programm auf. Es wird unter dem Sendernamen eingelesen, bisher unter One – offen. Canale Italia wechselte die Pid's. Es sendet jetzt mit 1100/1101 – uncodiert.
Challenger Test schaltete im Digitalpaket auf 12,110 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 350/351, Programm auf – uncodiert.
Im T-Systems/MTI Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ist neu TV-Luna, Pid's 460/461 – offen. Sendungen waren nur tags aufgeschaltet.
Neu ist im polnischen Cyfra+ Paket auf 11,488 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 162/88, in Mediaguard, Nagravision und Conax codiert, TVP Sport.
RTL Schweiz ist im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,054 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Pid's 510/514, wieder uncodiert zu empfangen.
Mezzo, Pid's 1122/1132, sendet z.Zt. im Globecast Digitalpaket auf 12,245 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, z.Zt. unverschlüsselt.
Administra.it – FLTV startete im SkyGate Digitalpaket auf 12,539 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 6916/6917 - uncodiert. Es belegt den bisher mit Rete Oro belegten TV-Kanal. Bisher war das Programm auf 12,558 GHz, v, auf Sendung.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im Globecast Digitalpaket auf 11,938 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, hat Living God, Pid's 1004/1104, wieder Programm – offen. Der TV Lanka Channel 2, Pid's 1460/1420, codiert wieder in Viaccess.
Im Platforma HD Digitalpaket auf 12,304 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind nur noch zwei TV-Programme, Teleputeshestviya H und Kinopokaz 2 HD, Pid's bzw. 1210/1210 Track mit dem Audiopid 1220 – Beide codiert. Auf 12,207 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind wie bisher 20 TV Programme aufgeschaltet – alle verschlüsselt.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Im Globecast France Digitalpaket auf 12,544 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind MCM Belgique, Fox Life, Spar Live und Lloyds Live, Pid's 124/134, 125/135, bzw. Audiopid's 534 und 537, wieder in Viaccess verschlüsselt.

Nilesat 7 Grad West:
Cima TV nahm im ADD Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,034 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 512/650/128 – unverschlüsselt, den Sendebetrieb auf.

Atlanticbird 4A, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,796 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Nassr Club TV, abgeschaltet.
Auto Moto TV schaltete im Noorsat Digitalpaket auf 10,911 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Programm auf – offen. Pid's sind 762/763.




Einen schönen Freitag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.
08.05.2009 06:01 werner75 is offline Search for Posts by werner75 Add werner75 to your Buddy List
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von werner75 am 08.05.2009 um 06:01 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

werner75
*V*I*P

images/avatars/avatar-414.gif



Registration Date: 18.04.2009
Posts: 267


Thread Starter Thread Started by werner75
Transpondernews 09.05.09 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Insat 83 Grad Ost:
Im Essel Shyam Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,805 GHz, h, mit 28,500 und 7/8, invers, ist unter Channel 1, Pid's 513/514, Lemon TV aufgeschaltet. Parallel sendet das Programm auch im Lamhas Testpaket auf 4,054 GHz, h.
Im ESCL Digitalpaket auf 4,040 GHz, h, mit 7,500 und 7/8, ersetzte A2Z News, Pid's 1073/1074, mit offenen Tests, ESCL mit einer Testkarte.
Im Lamhas Testpaket auf 4,054 GHz, h, mit 13,230 und 3/4, ersetzte die Kennung Jhankar TV, Pid's 601/602, Lamhastest 5 - offen.

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Im TenTV Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 4,016 GHz, h, mit 2,305 und 7/8, startete unter TenTV2, Pid's 296/297, der Farm Channel. Mit den Pid's 513/514, ist der Happy Channel auf Sendung. Er ersetzte TenTV1. Beide TV-Kanäle senden unverschlüsselt.

Yamal 202, 49 Grad Ost:
Im Sri Lanka Digitalpaket auf 3,952 GHz, lz, mit 4,500 und 3/4, invers, sind nur noch ein TV und vier Radios uncodiert zu empfangen. Der TV Lanka Channel 2, Sirasa FM und Radio 1, Pid's 1460/1420, bzw. Audiopid's 3620 und 1845, codieren in Viaccess. Letzteres ersetzte Siyatha FM.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Das Samanyolo Digitalpaket mit fünf TV und sechs Radios, ein TV codiert, die restlichen Kanäle offen, stellte den Sendbetrieb auf 10,960 GHz, h, mit 13,000 und 5/6, ein. Die Programme senden weiter auf 11,064 GHz, v. Die Abschaltungen betreffen die offenen TV-Kanäle mit Infotafeln unter den Kennungen Samanyolo TV, Mehtap TV, SHaber, Yumurcak TV, Codiert – Feed 1, sowie die unverschlüsselten Radios Burc FM, Dunya Radio, Akra FM, Moral FM, Radyo 15 und Intercom.
Auch das Xazar Digitalpaket ist auf 10,970 GHz, h, mit 2,400 und 5/6, mit Xazar TV (Infodia, offen), Kennung Burc FM, sowie Xazar FM und Int mit Daten, nicht mehr auf Sendung. Es wechselte auf 11,049 GHz, v.
Das Dogan Digitalpaket auf 10,970 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, enthält wieder 17 TV-und einen Datenkanal, zwei TV offen, die restlichen codiert. TRT 1, Pid's 119/219, ist wieder auf Sendung – verschlüsselt.
TRT Anadolu mit einer TRT 5 Testkarte, bisher auf 10,975 GHz, h, mit 5,000 und 3/4, wurde abgeschaltet.
Auch Kanal BIZ ist auf 12,636 GHz, v, 3,125 und 3/4, nicht mehr auf Sendung.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Dogan Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,862 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ist neu Investigation Discovery Europe, Pid's 120/220 Track mit dem Audiopid 220, in Videoguard codiert. Nur noch fünf TV-Kanäle senden offen, auch Fashion TV, Pid's 106/206, verschlüsselt in Videoguard.
Neu ist im Digette Digitalpaket auf 12,129 GHz, h, mit 11,111 und 5/6, azadliq radiosu america, mit dem Audiopid 521 – uncodiert.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,259 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wurden Tease Me und HBW TW, abgeschaltet. Sie wechselten den Transponder.
Tease Me 2, wurde 11,488 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, abgeschaltet.
Neu sind auf 11,526 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, Tease Me, Tease Me 2, Tease Me 3 und HBW TV, Pid's 2309/2310, 2311/2329, 2333/2334 und 2331/2332 – alle vier Offen. Over 18 TV – offen – hat den Transponder verlassen.
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,560 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, startete unter 54145, Pid's 2343/2344 – offen – Zone Thriller.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Der Al Masi Satellite Channel stellte den Sendebetrieb im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – ein.

Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
Die NTH Tests wurden im Bosnia/Slowenija Digitalpaket auf 12,726 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, abgeschaltet. Kennung ist weiter vorhanden.

Eutelsat W2A, 10 Grad Ost:
Eutelsat W2A erreichte seine Sendeposition auf 10 Grad Ost.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Studio 100 TV hat das MCR ABE 4 Digitalpaket auf 11,747 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Sex Gay/Sex Trans, stellten den Sendebetrieb im TSA Digitalpaket auf 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ein. Sex Hot / Black änderte die Pid's. Es sendet jetzt mit 4352/4353 – in Viaccess, Conax und Irdeto, verschlüsselt.
Im Basis 2 Digitalpaket auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist Tier TV mit einem offenen Infodia, Pid's 1697/1698, wieder auf Sendung. Es wird mitgeteilt, daß demnächst wieder Programm zu sehen ist. Die restlichen Kanäle codieren in Conax.
Nur noch drei TV-Kanäle sind im Basis 1 Digitalpaket auf 12,284 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, auf Sendung – alle codiert. 5x Coming soon, wurden abgeschaltet.
In der ungarischen HD Platform auf 12,035 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind neu Minimax und Viasat 3, Pid's 560/561, bzw. 576/577 – in Conax codiert - Channel 1 und 2.
Im spanischen TSA Digitalpaket auf 12,054 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist unter Aierta, Pid's 4240/4241, Parlamento de Andalucia aufgeschaltet – uncodiert.
Im Kabelkiosk Digitalpaket auf 12,130 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist RTR Planeta, Pid's 2551/2552. Body in Balance und Kinowelt, wechselten die Pid's. Sie senden jetzt mit 2751/2752, bzw. 2951/2952. Alle TV-Kanäle codieren in Conax und Videoguard.
Auf 12,322 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte TRT-Turk TV, Pid's 1551/1552 – verschlüsselt – TRT int.
Rush TV Europe HD, auf 12,360 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 1181/1182, den Regelbetrieb auf – codiert.
Im Digitalpaket auf 12,437 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurden die russischen TV-Programme RTVi Europe, RTVi Detski Mir – Teleklub und RTVi Nashe Kino – alle verschlüsselt – abgeschaltet. Neu sind Hip Hop und America Uleashed, Pid's 3841/3842, bzw. 4097/4098 – codiert.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
In der DigiTurk Plattform auf dem Europabeam, auf 11,678 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, ist neu Kanal 781, Pid's 2127/2209 – in Cryptoworks und Irdeto codiert.
Auf 11,638 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, wird TRT Avaz, Pid's 2111/2211, jetzt mit dem Sendernamen eingelesen. Business TV stellte den Sendebetrieb ein. Alle Kanäle auf dem Transponder verschlüsseln.

Thor 0,8 Grad West:
Im Telenor Digitalpaket auf 11,293 GHz, h, mit 24,500 und 7/8, startete der National Geographic Channel Danmark, Pid's 519/664 – in Conax - codiert.
Auf 12,322 GHz, h, mit 27,800 und 3/4, ist neu Nat Geo Norway, Pid's 512/656 – verschlüsselt. Sub TV hat den Transponder verlassen.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Das Digitalpaket auf dem Senegal mit RTS 1, einem Radio links zum TV-Ton und Radio National de Senegal, auf 4,082 GHz, lz, änderte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 3,906 und 3/4, Pid's 33/34 Track mit dem Audiopid 36 – alle drei Offen.

Hispasat 30 Grad West:
Feria de Abril hat das Digital+ Espana Digitalpaket auf 11,931 GHz, v, mit 27,500 und 3/4 codiert – verlassen.

NSS 7, 22 Grad West:
Vox Africa – offen – hat das Globecast Digitalpaket auf 3,644 GHz, rz, mit 27,500 und 1/2, verlassen.
Auf 4,178 GHz, rz, mit 27,500 und 7/8, ersetzte Southern Sudan (SSTV), Pid's 3022/3032 – uncodiert – Yemen TV.



Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by werner75: 09.05.2009 07:00.

09.05.2009 06:59 werner75 is offline Search for Posts by werner75 Add werner75 to your Buddy List
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von werner75 am 09.05.2009 um 06:59 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

werner75
*V*I*P

images/avatars/avatar-414.gif



Registration Date: 18.04.2009
Posts: 267


Thread Starter Thread Started by werner75
Transpondernews 10.05.09 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Insat 83 Grad Ost:
Im Harmonic Digitalpaket auf 3,725 GHz, h, mit 26,666 und 3/4, schaltete Angel TV die Sendungen in MPEG-4 QPSK, ab. Das Programm sendet weiter in MPEG-2 mit den Pid's 1297/1298 – offen.
Channel One ist im Essel Shyam Digitalpaket auf 3,805 GHz, h, mit 28,500 und 7/8, invers, wieder mit Programm auf Sendung. Am Freitag, den 8. Mai war Lemon TV aufgeschaltet. Pragya TV ist nur noch als Kennung vorhanden. Das Programm sendet weiter in MPEG-4 QPSK, auf 3,958 GHz, h, mit 9,500 und 7/8, Pid's 257/258 – unverschlüsselt.

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Im RRsat Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,551 GHz, h, mit 13,333 und 3/4, invers, ersetzte TRT Turk, Pid's 2567/258 – offen – TRT Int.
Auf dem Regionalbeam, auf 3,920 GHz, v, mit 2,857 und 3/4, startete ein Panyapiwat Digitalpaket mit Panyapiwat TV 1 und 2, Pid's 258/259, bzw. 514/515 – Beide offen. Der Beam ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht zu empfangen.

Telstar 10, 76,5 Grad Ost:
Im RRsat Digitalpaket auf 3,840 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu Luxe.TV HD in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, Pid's 2014/3014 - uncodiert.
Prime TV stellte den Sendebetrieb auf 4,015 GHz, h, mit 1,450 und 3/4, ein.
Neu ist BKT 1, auf 4,805 GHz, h, mit 1,450 und 3/4, Pid's 4194/4195. „Dummerweise“ ist an meinem QTH Berlin, leider das Signal zu gering, um eine Programm einzulesen. Evtl. Ist dort jetzt Prime TV aufgeschaltet – offen.

Intelsat 702, 66 Grad Ost:
Der Satellit befindet sich auf 66 Grad Ost.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Die TRT 5 Anadolu Testkarte – offen – ist auf 10,974 GHz, v, mit 4,998 und 3/4, Pid's 51/54, wieder auf Sendung.
Im Samanyolo Digitalpaket auf 11,064 GHz, v, mit 13,000 und 5/6, ersetzte Radio 2000, Audiopid 412 – offen – die Kennung Marmara FM.
Aus TRT Int wurde im TRT Digitalpaket auf 11,094 GHz, h, mit 24,444 und 3/4, TRT Turk mit den Pid's 712/713/7192 – uncodiert wie alle Kanäle auf dem Transponder.
Im Turksat Digitalpaket auf 11,096 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ist unter Expo_Ch, Pid's 316/271, ex Music gestartet. Tempo TV, Pid's 310/259, ist wieder mit Programm auf Sendung. Alle Kanäle – 12 TV und sechs Radios – senden unverschlüsselt.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im TRT Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,919 GHz, v, mit 24,444 und 3/4, ersetzte TRT Turk, Pid's 712/713/7192 – offen – TRT Int.

Eurobird 3, 33 Grad Ost:
Zwei Gevalia Mobile Links - TV-Kanäle waren am Sonnabendvormittag, den 9. Mai, unter den Kennungen Mobilelinks Swe0, auf 10,991 GHz, v, sowie Nor 36 – 1, auf 10,991, bzw. 11,000 GHz, v, mit 6,111 und 3/4, Pid's 512/4112/8190 Track mit dem Audiopid 4128, bzw. 308/4112/8190 Track mit 4128, aufgeschaltet. Beide offen.

Arabsat 2B, 30,5 Grad Ost:
Auf dem Mittelostbeam, haben Rotana Moussica und Rotana Khaleejiah, das Digitalpaket auf 12,548 GHz, h, mit 6,000 und 3/4, verlassen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,623 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde Al Masee TV mit einem Infodia abgeschaltet. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Astra 3A, 23,5 Grad Ost:
Im KabelDeutschland pay-TV Paket auf 11,595 GHz, v, mit 28,500 und 9/10, ist unter TRTi, Pid's 881/882, TRT Turk auf Sendung – in Betacrypt und Nagravision verschlüsselt.

Astra 1G, 23,5 Grad Ost:
Im Canaldigitaal NL Paket auf 11,914 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, nahm History, Pid's 522/100/8190 Track mit dem Audiopid 101 in cz, den Regelbetrieb auf – in Mediaguard und Irdeto verschlüsselt.

Astra 19,2 Grad Ost:
Unter TRT International ist im CSAT Digitalpaket auf 11,568 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, TRT Turk aufgeschaltet – offen.
Im ARD Digitalpaket auf 11,422 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, hat WDR Test A, nur noch den Stereo TV-Ton mit dem Audiopid 101. Beide Trackspuren, auch mit dem AC3 TV-Ton, wurden abgeschaltet.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
ItalySat schaltete im Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 1230/1231 – Programm auf – unverschlüsselt.
Im BT Digitalpaket auf 10,722 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, ist neu Ariana Afghanistan mit einem offenen Promo, Pid's 1074/1274.
Im griechischen NetMed pay-TV Paket auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu Summer Cinema, Pid's 521/740 – in Irdeto codiert. Es ersetzte Sigma Sports 2 und Stest 1.
Im T-Systems/MTI Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, schaltete Luna Sat, Pid's 460/461, ein Infodia auf – uncodiert.
Neu ist im Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, Napoli International, Pid's 46/39 – unverschlüsselt.
Al Hiwar TV schaltete das Programm – offen – im Globecast UK Digitalpaket auf 10,949 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab.
Im RRsat Digitalpaket auf 10,971 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist unter TRT-INT, Pid's 257/513/1537, TRT Turk aufgeschaltet.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
In der DigiTurk Platform auf 11,617 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, ist unter TRT Int, Pid's 2151/2251 – offen – TRT Turk gestartet.

Sirius 4,8 Grad Ost:
Im ukrainischen Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, nahm Futbol, Pid's 6161/6162, den Regelbetrieb auf – in Viaccess codiert.
Im Globecast Digitalpaket auf dem Africabeam, auf 12,605 GHz, v, mit 29,950 und 3/4, wurde BVN TV Europa, aufgeschaltet – offen. Der Empfang des Beams ist in Germany nicht möglich.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Im Kosovo Digitalpaket auf 12,735 GHz, v, mit 8,800 und 5/6, sind z.Zt. alle Programme – drei TV und zwei Radios – uncodiert auf Sendung. Auch Kohavision mit Radio Duk unter Track und RTV21 mit Radio 21 unter Track 2, Pid's 257/258 Track mit dem Audiopid 259, bzw. 769/770 Track 2 mit dem Audiopid 771.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,911 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Al Hiwar TV das Programm ab. Auf dem Kanal ist mit den Pid's 2308/102, Track mit dem Audiopid 103, eine offene Balkentestkarte zu sehen.
Auf dem Mittelost-Superbeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich, im Jordan Media City Digitalpaket, auf 12,380 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Dream's Academy TV, Pid's 4114/4214 – offen.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Wie auf allen Satelliten ist auch im KabelKiosk pay-TV Paket auf 11,009 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, unter TRT Int, Pid's 1551/1552 – in Conax und Videoguard codiert – TRT Turk aufgeschaltet.

Hispasat 30 Grad West:
Im Digital+ Espana Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,811 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurden die Musica Digital Audiokanäle – alle codiert – abgeschaltet. Es betrifft Novedades, Canciones de siempre, Copla, Clasica, Opera, Jazz, Pop rock espana, Pop rock international und Fiestas. Sie waren unter Track, sowie auf eigenen Audiokanälen aufgeschaltet.
Im spanischen Geo Digitalpaket auf 11,731 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, wurden die bisherigen Programme, RTP 1, 2, Africa, Memoria, N, Madeira, Acores, Eurosport, Eurosportnews, National Geograhic HD, Nat Geo Wild, Canal de Historia, Baby TV, TCM, Hollywood, TVCine 2, Animax, E! Entertainment, NatGeo Music, C-Music, SciFi (Portugal), BBC World News, Private Spice, Style Network, Private Weekend und Euronews, abgeschaltet. Letzteres war Offen, die Restlichen codierten in Mediaguard. Sie senden weiter auf 12,012 GHz, h. Jetzt senden auf 11,731 GHz, h, AXN, AXN HD Man United TV, Inter Channel, Barca TV, Real Madrid TV, Chelsea TV und Sci Fi HD, alle in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK – verschlüsselt. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 9, Hispasat 30° West.
Destino Galicia – offen – hat das Retevision Digitalpaket auf 11,972 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Neu ist in MPEG-4 QPSK, La TV de todos, Pid's 488/1002 – uncodiert.

Intelsat 907, 27,5 Grad West:
Im Daarsat Digitalpaket auf dem Spot 2 Beam auf 11,555 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in DVB S-2 8PSK, ist Sci Tech TV, Pid's 2421/2422, wieder auf Sendung – offen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.




Einen schönen Sonntag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.
10.05.2009 11:29 werner75 is offline Search for Posts by werner75 Add werner75 to your Buddy List
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von werner75 am 10.05.2009 um 11:29 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

werner75
*V*I*P

images/avatars/avatar-414.gif



Registration Date: 18.04.2009
Posts: 267


Thread Starter Thread Started by werner75
Transpondernews 11.05.09 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Im MultiChoice Africa Digitalpaket auf 12,399 GHz, h, mit 26,480 und 1/2, ersetzte SET Africa, Pid's 80/82, in Irdeto 2 codiert, Zee TV Africa. Der Empfang des Beams ist in Germany nicht möglich.

Eurobird 1, 28,2 Grad Ost:
Auf 11,343 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ist Zone Romantica doppelt auf Sendung. Unter der Kennung, Pid's 3080/3081, sowie parallel unter 55223 – auf Beiden TV-Kanälen unverschlüsselt.
Life TV hat das BSkyB Digitalpaket auf 11,526 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, verlassen. Es wechselte auf 11,546 GHz, h, mit den Pid's 2312/2350/2310 – offen.
Der Datenkanal cso stellte den Sendebetrieb auf 11,545 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ein. Cinemoi movies, jetzt auch tags mit Programm – uncodiert – änderte die Pid's. Es sendet jetzt mit 2352/2353/2351. Ava Test mit Gala – ebenfalls offen – hat einen neuen Audiopid, ist jetzt mit 2339/2340/2311, aufgeschaltet. Insgesamt sind 10 der 13 TV-Programme unverschlüsselt zu empfangen.
Bubble Hits – offen – stellte den Sendebetrieb auf 12,560 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ein.

Astra 2C, 28,2 Grad Ost:
Astra 2C bewegt sich ostwärts.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Arabsat Digitalpaket auf 11,996 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, änderte AlAlam, erneut den Audiopid. Es sendet jetzt mit 3460/3420. Alle Kanäle – 21 TV-Programme und sechs Radios – senden offen.
ETN TV Somalia hat auf 12,073 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wieder Programm. Es ersetzte Test mit einer Balkentestkarte. Die drei Balkentestkarten unter 2x Test und Seha TV und Al Hiwar TV, wechselten die Pid's. Sie senden jetzt mit 68/69, bzw. 3114/32/3514. Alle 16 TV-Kanäle sind unverschlüsselt aufgeschaltet.

Astra 19,2 Grad Ost:
So “langsam” aber sicher, geht die analoge Ära auch bei den Radios, die auf Tonunterträgern der anlogen TV-Programme aufgeschaltet sind, dem „Ende“ entgegen. Alternativen sind MPEG-2, wo alle abgeschalteten Hörfunkprogramme via Satellit „munter“ weiter senden, z.T. auch in Kabelnetzen übernommen werden z.B. KabelDeutschland, via Astra 23,5° Ost (Öffentlich-Rechtliche offen, Private codiert), sowie terrestrisch via DAB bei denen Bayern und Sachsen-Anhalt „Vorreiter“ sind. Aber auch die Anzahl der im ADR-Modua aufgeschalteten Hörfunkunkprogramme „lichtet“ sich. Am 10. Mai sind 54 Träger im ADR-Modus belegt.
Auf 3sat, Transponder 10, 11,348 GHz, v, stellten der Deutschlandfunk aus Cölle am Rhin und DKultur aus der deutschen Bundeshauptstadt Berlin, den analogen Sendebetrieb auf den Tonunterträgern 7,38/7,56, bzw. 7,74/7,92 MHz, ein. Beide Programme sind via Satellit weiter im ADR-Modus auf ARD – Das Erste, Transponder 19, 11,494 GHz, h, auf den Tonunterträgern 6,30, bzw. 6,48, sowie in MPEG-2, im ZDF.Vision Digitalpaket auf Transponder 77, 11,954 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, zu empfangen.
Antenne Bayern stellte den analogen Sendebetrieb auf Transponder 9, auf Kabel Eins, 11,332 GHz, h, auf 7,74/7,92 MHz, ein. Auch die Sendungen im ADR-Modus von Antenne Bayern und Rockantenne Bayern, auf den Tonunterträgern 6,12 und 6,30 MHz, wurden beendet. Beide Radios sind weiter in MPEG-2, auf Transponder 87, im Beta Digitalpaket, auf 12,149 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, aufgeschaltet.
Auf dem Bayerischen Fernsehen, Transponder 45, 11,142 GHz, h, ersetzte B5 Plus, im ADR-Modus auf dem Tonunterträger, auf 6,84 MHz, Bayern 5 Aktuell.
WDR Funkaus Europa, auf Phoenix, Transponder 36, 11,009 GHz, v, auf 6,12 MHz, wird jetzt unter der neuen Kennung FHEuropa, eingelesen. Das Hörfunkprogramm ist weiterhin parallel analog, auf dem Tonunterträger 7,38/7,56 MHz, zu hören.
Auf dem hessen fernsehen, Transponder 40, auf 11,068 GHz, v, wechselten die im ADR Modus sendenden hr-info und hr-info+, auf 6,84 MHz, die Tonunterträger. Hr-info ist unter M1, hr-info+, unter M2, zu hören.
Ein neues Radio startete im ADR-Modus auf Transponder 64, 10,936 GHz, v, auf 7,38 MHz. Es ist Radio BOB ein Rockradio aus Hessen. Es ersetzte Sky Radio Hessen. Es ist nur im ADR-Modus zu hören, nicht analog und auch nicht in MPEG-2.
Im französischen CSAT Digitalpaket auf 12,610 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, Plustecube Promo, mit den Pid's 168/112 aufgeschaltet – unverschlüsselt.
Im RTL World Digitalpaket auf 12,188 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, änderte RTL FS die Pid's. Es sendet jetzt mit 200/201 – offen – wie alle 12 TV-Kanäle auf dem Transponder.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im italienischen Telspazio Digitalpaket auf 12,111 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist unter Challenger Test, mit den Pid's 350/351, Circuito Radio Cristiane, aufgeschaltet. Danke OM Harald für den Hinweis.
Unter PQ Channel ist im Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Canale 8 gestartete. Denarotv schaltete die Sendungen ab. Kennung ist weiter vorhanden. 21 TV Programme senden offen.
Im T-Systems/MTI Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, hat Play TV, Pid's 394/395, wieder Programm – uncodiert – wie alle Kanäle – 23 TV und 11 Radios.
Im T-Systems/MTI Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, hat Play TV, Pid's 394/395, wieder Programm – uncodiert – wie alle Kanäle – 23 TV und 11 Radios.
Das bosnische Radio Glas Drine BiH, hat das NTH Radiopaket auf 12,322 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Die russischen RTVi TV-Kanäle RTVi Europe, RTVi Detski Mir – Teleclub, RTVi Nashe Kino und RTVi Middle East haben z.Zt. wieder mal eine „Zuschauerfreundliche Phase“, sie senden z.Zt. uncodiert.
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 10,853 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist unter SmartCast Tapesh Test 2, mit den Pid's 4710/4720, ein pbc-Tapesh Infodia zu sehen.
Auf 11,054 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, schaltete Tapesh TV unter der Kennung SmartCast Tapesh Test 2, mit den Pid's 3910/3920, Programm auf – offen.
Barada TV hat das TBN Digitalpaket auf 11,566 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wieder verlassen.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im RRsat Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Al Bashara die Sendungen ab. Kennunt ist weiter vorhanden.

Eutelsat W2M, 4 Grad Ost:
Eutelsat W2M hat 4 Grad Ost erreicht.

Telecom 2, 8 Grad West:
Hayatona TV auf dem Europabeam wechselten von 11,105 auf 11,101 GHz, v, mit 2,168 und 3/4, invers, Pid's 2107/2108. Das Programm ist uncodiert auf Sendung.
11.05.2009 05:58 werner75 is offline Search for Posts by werner75 Add werner75 to your Buddy List
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von werner75 am 11.05.2009 um 05:58 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

werner75
*V*I*P

images/avatars/avatar-414.gif



Registration Date: 18.04.2009
Posts: 267


Thread Starter Thread Started by werner75
Transpondernews 12.05.09 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Im TenTV Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 4,016 GHz, h, mit 2,305 und 7/8, invers, wird der Happy Channnel unter TenTV 1, mit den Pid's 513/514, wieder mit einer Kennung eingelesen. Beide TV-Kanäle auf dem Transponder senden unverschlüsselt.

Telstar 10, 76,5 Grad Ost:
Unter BKT 1, auf 4,085 GHz, h, mit 1,450 und 3/4, ist mit den Pid's 4194/4195 – offen – Prime TV auf Sendung.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Prayer TV schaltete im Stellar DBS Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,562 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, Pid's 280/536, Programm auf. Auch Wonderful, Pid's 273/529, hat wieder Sendungen. Alle Kanäle, 13 TV und drei Radios, senden unverschlüsselt.

Eutelsat Sesat 36 Grad Ost:
Korek nahm auf dem Europabeam, auf 12,608 GHz, h, mit 2,498 und 7/8, Pid's 308/256/8190, den Regelbetrieb auf – uncodiert.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Club Asia – offen – stellte den Sendebetrieb im BSkyB Digitalpaket auf 11,222 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ein.

Astra 2D, 28,2 Grad Ost:
Im BSkyB HD Digitalpaket auf 12,012 GHz, v, mit 29,500 und 3/4, sind nur noch drei TV-Programme aufgeschaltet alle in Videoguard codiert. FX HD hat das Paket verlassen.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Arabsat Digitalpaket auf 12,073 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wechselten mehrere Kanäle die Pid's. Der Allibya Satellite Channel mit einer Balkentestkarte, hat jetzt die Pid's 68/69, ANB ist mit 3002/3102, auf Sendung. Den Audiopid änderte MTV Lebanon. Es sendet jetzt mit den Pid's 3007/3107. Alle 16 TV-Programme senden unverschlüsselt.
ETNTV aus Somalia schaltete die Parallelsendungen auf 11,996 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab. Das Programm sendet weiter auf 12,073 GHz, h.
AL-Adalah 2, Pid's 2101/2102, schaltete im Digitalpaket auf 12,149 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Programm auf – offen.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im T-Systems/MTI Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, schaltete TV Luna, Pid's 460/461, Sendungen auf – offen. Napoli Nova schaltete die Sendungen ab.
Im RRsat Digitalpaket auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde Radio Shepherd – uncodiert – abgeschaltet.
Im BSS_LDK Digitalpaket auf 12,476 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wird PEN TV, Pid's 82/83, wieder unter der Kennung ITN+ eingelesen. Das Programm sendet unverschlüsselt. Korek TV, Pid's 650/651, nahm den Regelbetrieb auf – offen.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Das MCR ABE 4 Digitalpaket auf 11,747 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, enthält wieder 13 Kanäle, acht TV und fünf Radios, davon sechs TV und alle Radios, unverschlüsselt. Studio 100 Sat und der Salento Channel, parallel mit Studio 100 Sat, Pid's 1721/1722, bzw. 1731/1732, sind wieder auf Sendung - offen.




Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.
12.05.2009 06:06 werner75 is offline Search for Posts by werner75 Add werner75 to your Buddy List
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von werner75 am 12.05.2009 um 06:06 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

werner75
*V*I*P

images/avatars/avatar-414.gif



Registration Date: 18.04.2009
Posts: 267


Thread Starter Thread Started by werner75
Transpondernews 13.05.09 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im indischen NDTV Digitalpaket aus New Delhi in Indien, auf 4,184 GHz, h, mit 20,000 und 3/4 - komplett in Irdeto verschlüsselt – ersetzte ChenM, Pid's 1460/1420 Track 2 mit dem Audiopid 1440, Test 4, mit NDTV Metro Nation.
Im Globecast Digitalpaket auf 4,064 GHz, h, mit 19,850 und 7/8, invers, wurde World Radio Network AAP 2 – offen - abgeschaltet.

Yamal 202, 49 Grad Ost:
Im ENS Digitalpaket aus Sri Lanka, auf 3,952 GHz, lz, mit 4,500 und 3/4, sind nur noch Dan und die beiden Radios Shakthi FM und Sooryan FM, Pid's 1760/1720, bzw. Audiopid's 3420 und 3320, offen zu empfangen. Die restlichen Kanäle, TVLanka Channel 2, Gold FM (Sri Lanka), Hir FM, Radio 1 und Sirasa FM, codieren in Viaccess.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf 10,971 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, schaltete TRT 1 – codiert – die Sendungen wieder ab.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Neu ist im Turksat Digitalpaket auf dem Osteuropabeam, auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Turksat Tanitim, Pid's 115/116, unverschlüsselt.

Eutelsat-Sesat 36 Grad Ost:
RTNC aus der DR Congo auf 11,640 GHz, h, mit 2,530 und 3/4, Pid's 49/52, ist wieder mit Programm auf Sendung – unverschlüsselt.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,222 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, änderten Celebrity Shop und Controversial tv, die Pid's. Sie senden jetzt mit 2318/2333, bzw. 2310/2317 – Beide offen.
Auf 11,344 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wechselten die Offenen Starz TV, Babestation und Psychic TV, sowie Codiert – Nick Toonsters, die Pid's. Sie senden jetzt mit 2313/2314, 2309/2310, 2311/2312, bzw. 2305/2306 Track mit dem Audiopid 2307.
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,426 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, änderten mit Ausnahme von OBE, alle TV-Kanäle, die Pid's. Es sind die Offenen – Jackpot, 9XM, Venus TV, speedauctiontv, Bloomberg, Glory TV und KICC TV, sowie Codiert – Geo UK, AAG, Diva TV, Ary QTV, mit den Pid's 2316/2317/2305, 2318/2319/2305, 2320/2321/2305, 2334/2335/2305, 2309/2311/2305, 2322/2333/2305, 2322/2323, 2326/2327/2305, bzw. 2330/2331/2305.

Astra 28,2 Grad Ost:
Alle acht TV-Kanäle im Channel 5 Digitalpaket – komplett in Videoguard verschlüsselt – auf 12,421 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, wechselten die Pid's. Es sind 4x Five, Five USA, Five USA+1, Fiver und Fiver+1. Sie senden jetzt mit den Pid's 2309/2310 Track mit dem Audiopid 2311, 2305/2306 Track mit 2307, 2313/2314 Track mit 2315, 2317/2318 Track mit 2319, 2321/2322 Track mit 2323, 2329/2330, 2325/2326 Track mit 2327, bzw. 2332/233.

Badr 4, 26 Grad Ost:
ETN Somalian TV schaltete das Programm im Jordan Media City Digitalpaket auf 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab. Kennung ist weiter vorhanden. Auf 12,073 GHz,. h, ist das Programm weiter auf Sendung – unverschlüsselt.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im französischen CSAT Digitalpaket auf 11,856 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist neu Canal+ mit einem offenen Promo, Pid's 170/120 Track mit dem Audiopid 121.
Im RTL World Digitalpaket auf 12,188 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wechselte RTL FS erneut die Pid's. Es sendet wieder mit 163/104.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Die Kennung Denarotv hat das Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ist neu Ethnic TV, Pid's 3810/3810, mit einem offenen Promo.
Auf 10,853 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde SmartCast Tapesh Test 2 mit einem pbc Infodia abgeschaltet.
Neu ist im Globecast UK Digitalpaket auf 10,949 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Al Hiwar TV, Pid's 6501/6511/2308 – offen.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Hip Hop und America Unleashed – Beide codiert – haben das KabelKiosk pay-TV Paket auf 12,437 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wieder verlassen. Auf den Kanälen sind jetzt die Kennungen Coming soon 13 und Coming soon 11, Pid's 3841/3842, bzw. 4097/4098, in Videoguard und Conax verschlüsselt.

Thor 0,8 Grad West:
Im rumänischen RCS Digitalpaket auf 11,747 GHz, h, mit 28,000 und 5/6, haben nur noch drei TV-Kanäle Programme – zwei Offen. Unter Cosmos TV ist mit dem Videopid 7103, nur noch eine Balkentestkarte zu sehen.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Ein arabisches Digitalpaket mit wtv, Iraq_Economic und oscar drama, startete auf 11,106 GHz, h, mit 6,667 und 3/4, Pid's 8002/8114, 309/409, bzw. 256/512 – alle Offen.

NSS 7, 22 Grad West:
Die beiden Radios aus dem Jemen, Sana'a Radio und Aden Radio, haben das Globecast Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 4,180 GHz, rz, mit 27,500 und 7/8, verlassen. Das TV und die Radios senden weiter im Yemen Digitalpaket auf Badr 4, 26 Grad Ost.

Intelsat 905, 24,5 Grad West:
Das Multivision Latino Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,048 GHz, h, mit 14,400, wechselte die FEC. Sie ist jetzt 3/4. Alle 14 TV-Kanäle codieren in Irdeto. Alle sieben Radios haben Programme und senden offen. Bisher waren nur auf drei Sendungen zu hören. D.h., auch Radio latina 5, 6, Radio Fiesta Guatemala und Radio latina 8, sind jetzt on to air.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Im Tandberg pay-TV Paket auf 3,760 GHz, rz, mit 26,667 und 3/4, invers, ersetzte Europa Pal, Pid's 516/690/132 – in Videoguard codiert – HBO Events.
Im Globecast Digitalpaket auf 3,802 GHz, rz, mit 26,854 und 7/8, ersetzte Globecast Feeds, Pid's 3030/3031, Track 2 mit dem Audiopid 3032 – mit einer offenen Globecast Testkarte – Ecuavisa. Rede Gospel, Destinos TV und Adhoc 02, Pid's 1260/1220, 1560/1520, bzw. 1162/1132, haben z.Zt. Programme aufgeschaltet – offen (20 Uhr).
Im Net Digitalpaket auf 3,938 GHz, rz, mit 4,444 und 7/8, wird der Humor Channel, Pid's 178/179/188 Track 2 mit dem Audiopid 180, unter der Senderkennung Body Channel 1, eingelesen. Der Body Channel, Pid's 4097/4098, wird jetzt unter Body Channel 2, eingelesen. Beide Programme sind uncodiert auf Sendung.




Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.
13.05.2009 06:14 werner75 is offline Search for Posts by werner75 Add werner75 to your Buddy List
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von werner75 am 13.05.2009 um 06:14 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

werner75
*V*I*P

images/avatars/avatar-414.gif



Registration Date: 18.04.2009
Posts: 267


Thread Starter Thread Started by werner75
Transpondernews 14.05.09 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Thaicom 78,5 Grad Ost:
TRT – Turk wird im RRsat Digitalpaket auf 3,551 GHz, h, mit 13,333 und 3/4, invers, Pid's 257/258, wird mit dem Sendernamen eingelesen.
Im TenTV Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 4,016 GHz, h, mit 2,304 und 7/8, invers, ist neu der RICH Channel, mit dem Party Channel, Pid's 296/297/298. Er ersetzte TenTV2 mit dem Farm Channel. Beide TV-Kanäle in dem Paket senden offen.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im TRT Digitalpaket 11,094 GHz, h, mit 24,444 und 3/4, wird TRT Turk, Pid's 712/713/7192, jetzt mit dem richtigen Sendernamen eingelesen. Aus VOT World 2, Pid's 8191/917/7191, wurde Radyo 6. Alle Kanäle – fünf TV und 15 Radios – sind uncodiert auf Sendung.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im TRT Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,919 GHz, v, mit 24,444 und 3/4, hat TRT Turk, Pid's 712/713/7192, eine neue Kennung. Es wird der Sendername eingelesen. Radyo Nagme, Audiopid 1018, ersetzte TRT TSM. Neu sind TRT Muzik, Pid's 1012/1013/7195, z.Zt. mit einer Balkentestkarte und Meßton, sowie die Kennung TRT FM Avrupa, z.Zt. noch ohne Sendungen. Alle Kanäle – sieben TV und 12 Radios – sind unverschlüsselt zu empfangen.
Turksat Test 2 bis 6, haben im Turksat Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Pid's 165/166, wieder Balkentestkarten. Turkiye'nin Sesi wechselten den Audiopid. Er ist jetzt 157. Alle Kanäle – 11 TV und ein Radio, sind offen auf Sendung.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Screenshop2, nachts im Timesharing mit speedauctiontv, im BSkyB Digitalpaket auf 11,426 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wechselte die Pid's. Es sendet jetzt mit 2334/2335/2305 – unverschlüsselt.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im französischen CSAT Digitalpaket auf 11,856 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, gibt es Canal+ - mit offenen Fenstern – jetzt 3x, mit den Pid's 160/80 Track mit dem Audiopid 81. Nämlich wie bisher mit den Sid's 8201, 8204, sowie neu – 8221.
Telefestival ersetzte im französischen Orange pay-TV Paket, auf 11,171 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, TMC. Pid's sind 214/314 Track mit dem Audiopid 414. Alle Kanäle codieren in Viaccess 2.

Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
Im albanischen Tring Digitalpaket auf 11,283 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Tring Planet, Pid's 2911/2922, fox crime. Z.Zt. senden alle 19 TV und ein Radio, unverschlüsselt. D.h. auch tring super Tring Max, Tring Live, Tring Comedy, tring serial, Tring Sport News, tring SHQIP, tring world, N Geographic, Tring Tring, Jetix, cartoon, ETV, Folk +, Mediasat, VH1, E! und X-Rated, die ansonsten codieren.
OU mit einem offenen Satlink Promo stellte den Sendebetrieb auf 12,532 GHz, v, mit 2,142 und 5/6, ein.
Napoli International ist auf 12530 GHz, v, mit 1,069 und 7/8, Pid's 4196/4197 – offen – wieder auf Sendung.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Neu ist im Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Link TP158 mit einem Endlosvideo eines Unterwasservideos, Pid's 1151/1152 – offen.
Auf 12,111 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete der Free Channel, Pid's 353/354, ein Promo auf – offen. Die Kennung Telereporter mit Daten, wurde abgeschaltet.
Im T-Systems/MTI Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, startete Napoli Nova, Pid's 412/413. Alle Kanäle – 23 TV und 11 Radios, senden offen.
Die vier russischen RTVi Kanäle im Stellar-DBS Digitalpaket auf 12,322 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, codieren wieder in Viaccess und Conax. Es sind RTVi Europe, RTVI Detskii Mir-Teleclub, RTVi Nashe Kino und RTVi Middle East.
Neu ist im Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, das persische Rang A Rang, Pid's 832/833 – unverschlüsselt.
Im TBN Digitalpaket auf 11,565 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Call Shop TV, Pid's 8016/8116, mit einem Infodia, Coming soon - offen wie alle 14 TV-Kanäle – IPN.
Aus Blu TDA wurde im Sky Gate Digitalpaket auf 12,539 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 4627/4628 – offen – ONE:
Im Sky Sat Digitalpaket auf 12,558 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wechselte Telelotto die Pid's und Senderkennung. Es wird jetzt Unter Liveinput eingelesen, Pid's 6918/6919 – wie bisher unverschlüsselt.
Tamil ITR France hat das RRsat Digitalpaket auf 11,013 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Im Datenpaket auf dem Europabeam, auf 10,927 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist neben den beiden Datenkanälen Internet und Multicast, unter der Kennung Testgdnl, mit dem Audiopid 77, auch ein Radio zu hören – offen.
Eurosportnews ist z.Zt. im Globecast Digitalpaket auf 11,283 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 3103/3132, Track mit den Audiopid's 3133, 3134, 3159 bis 3161 – uncodiert zu empfangen.

Sirius 4,8 Grad Ost:
Im Viasat Digitalpaket auf 12,092 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte SportN, Visjon Norge und Kanal 5, TV7, Pid's 3831/3832, bzw. 3881/3881. Alle acht TV-Kanäle auf dem Transponder codieren in Viaccess.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Im rumänischen RCS, bzw. DigiTV pay-TV Paket auf 12,607 GHz, h, bzw. v, ist jeweils nur noch ein TV-Kanal, DigiTV Info mit einem Promo, sowie A2, uncodiert zu empfangen. Die restlichen TV-Kanäle, incl. Echo Tv und RTS 1, codieren wieder in Nagravision.

Atlanticbird 4A, 7 Grad West:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,911 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, hat Al Hiwar, Pid's 6501/6511/2308, wieder Programm. Neu ist Tawazon mit einem Dia, Videopid 38. Alle 14 TV und ein Radio, senden unverschlüsselt.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Aus dem brasilianischen Universitätsbildungskanal Educon Lapa, auf 3,667 GHz, h, mit 3,300 und 2/3, Pid's 33/36/38, wurde Eadcon 3 – offen.




Einen schönen Donnerstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.
14.05.2009 06:02 werner75 is offline Search for Posts by werner75 Add werner75 to your Buddy List
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von werner75 am 14.05.2009 um 06:02 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

werner75
*V*I*P

images/avatars/avatar-414.gif



Registration Date: 18.04.2009
Posts: 267


Thread Starter Thread Started by werner75
Transpondernews 16.05.09 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Insat 83 Grad Ost:
Neu ist im Ortel Digitalpaket auf 3,890 GHz, h, mit 6,920 und 3/4, Pid's 302/303 – im Gegensatz zu den restlichen beiden TV-Programme – offen – OTV mit TV 24 Shopee.
A2Z News nahm im ESCL Digitalpaket auf 4,040 GHz, h, mit 7,500 und 7/8, den Regelbetrieb auf. Es sendet uncodiert, mit den Pid's 1073/1974.

Express AM2, 80 Grad Ost:
MCM hat das Orion Express Digitalpaket auf 11,043 GHz, h, mit 44,950 und 5/6, verlassen. Die neue Kennung ist Test-21, Pid's 321/421, codiert.
Auf 11,606 GHz, v, mit 44,950 und 5/6, ersetzte Test-29, Pid's 329/429 – in Irdeto verschlüsselt – VH1 Classic.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Zoom – offen – schaltete das Programm auf 4,178 GHz, v, mit 4,000 und 2/3 – invers - ein.
Das Programm sendet weiter in MPEG-4 QPSK, im Digitalpaket auf 3,802 GHz, mit 7,950 und 3/4, Pid's 501/502. Alle drei TV-Kanäle in dem Paket, auch Times Now und ET, Pid's 201/202, bzw. 401/402, senden unverschlüsselt.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Alle fünf offenen Testkarten haben das Turksat Digitalpaket auf 12,525 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, verlassen.
Kanal Biz is back on 12635 V, clear, SR 3124, FEC 3/4.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, schaltete Rizenin Sesi das Programm ab. Kennung ist weiter vorhanden.
Tanitim TV hat das Turksat Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, verlassen. Auf dem Kanal sind mit der Sid 2 nur noch Daten.
Das Dogan Digitalpaket auf 11,862 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, hat Fashion TV Turkiye – codiert – verlassen.

Eutelsat-Sesat 36 Grad Ost:
Im Digitalpaket auf 11,664 GHz, h, mit 18,400 und 3/4, sind jetzt 12 TV-Kanäle und ein Radio aufgeschaltet – alle ohne Kennungen. Zwei TV wechselten die Pid's. Sie senden jetzt mit 301/302 und 421/422. Neu sind TV-Kanäle mit den Pid's 441/442 Track mit dem Audiopid 442, 501/502 – sowie Offen – Sony Entertainment Africa und TV Zimbo, Pid's 521/522, bzw. 541/542, sowie Radio Citizen, Audiopid 482.

Astra 2C, 31,5 Grad Ost:
Astra 2C hat seine neue Sendeposition auf 31,5 Grad Ost verlassen.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,307 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, sind jetzt vier TV-Programme in Videoguard verschlüsselt, auch NigeriaMovies, Pid's 2347/2348/2346. Die restlichen sechs TV-Programme senden offen.
Auf 11,426 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, änderten speedauctiontv (tags) und Screenshop 2 (nachts) – Beide offen – die Pid's. Sie senden jetzt mit 2334/2335/2305.
RTI Radio – offen – hat das BSkyB Digitalpaket auf 12,523 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, verlassen.

Astra 1E, 23,5 Grad Ost:
Im tschechischen Skylink Digitalpaket auf 11,798 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde Nova HD in MPEG-4/HD QPSK, abgeschaltet. Der Infokanal wechselte die Pid's. Er sendet jetzt mit 4000/512. Neu sind Test 1 bis 4 mit M1, M2, RTL Klub und Duna TV, Pid's 2730/3051, bis 2733/3053 – alle in Cryptoworks verschlüsselt.

Astra 19,2 Grad Ost:
Bloomberg schaltete das Programm im französischen CSAT Digitalpaket auf 12,640 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ab. Es war codiert.
Im Canal Digitaal NL Paket auf 12,574 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ist unter Action/Etalage, Pid's 512/102/8190, zwischen 7 und 19 Uhr, 13th Street Nederland, aufgeschaltet – in Irdeto, Mediaguard und Cryptoworks verschlüsselt.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Neu ist im Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Telelombardia Tv7, Pid's 210/212 – offen. Es ersetzte Blu 3. Chat Line, Pid's 513/614, ersetzte Mediterraneo Sat 2 - uncodiert.
Auf 12,110 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete unter Free Channel, Pid's 353/354, ein Challenger Promo – uncodiert.
Im Sky Italia Digitalpaket auf 12,713 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind neu SNAI Active1 bis 4, Pid's 2200/2201/2432 Track mit ap2 bis 4 Audiopid's 2203, 2205 und 2207, 2202/2201/2432 Track mit ap2 bis 4 Audiopid's 2203, 2205 und 2207, 2204/2201/2432 Track mit ap2 bis 4, 2206/2201/2432 Track mit ap2 bis 4 Audiopid's 2203, 2205 und 2207 – alle in Videoguard codiert.
Im Sky Gate Digitalpaket auf 12,539 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, hat Administra.it, Pid's 6916/6917, ein Infodia, „Le trasmissioni reprenderanno i piu' presto possibile“, aufgeschaltet - offen.
Telelotto wird im Digitalpaket auf 12,558 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 6918/6919, wieder mit dem Sendernamen eingelesen. Das Programm ist unverschlüsselt zu empfangen.
Neu ist im Media Broadcast Digitalpaket auf 10,853 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Jay Jay FM, mit dem Audiopid 6020 – uncodiert.
Mezzo ist im Globecast Digitalpaket auf 12,245 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 125/135, wieder in Viaccess 2 und Irdeto, verschlüsselt.
Im BT Digitalpaket auf 10,722 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, schaltete Ariana Afghanistan TV, Pid's 1074/1274, Programm auf – offen. Unter Star TV ist mit dem Videopid 1072, eine Arqiva Testkarte zu sehen – unverschlüsselt.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im MCR AB 4 Digitalpaket auf 11,747 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Contr La8/La9, Pid's 1641/1642 – offen - 3 CH mit La9 Sat. Studio 100 TV und Salento Channel, haben das Paket verlassen.
Das Globecast UK Digitalpaket auf 11,996 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt sieben TV-Kanäle, fünf offen. Neu sind Suntv, Sunktv, Sunmusic und Sunadithya, Pid's 3401/3411/3499, 3501/3511/3599, 3601/3611/3699, bzw. 3701/3711/3799 – alle unverschlüsselt.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Im BFBS Digitalpaket auf 11,325 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ersetzte BFBS 3 Kids, Pid's 103/403, BFBS Q – in Cryptoworks verschlüsselt.

Thor 0,8 Grad West:
Der Buchmacherkanal Toto TV aus Finnland ist jetzt auf drei TV-Kanälen parallel, im Telenor Digitalpaket auf 12,399 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, auf Sendung. Kennungen sind Toto-TV, TOTOTV 0x0b00, TOTOTV 0x0b02, Pid's 514/648/8190, bzw. Audiopid 649. Alle vier TV-Kanäle senden offen. Nelonen HD, 2x TV2 Film HD (DK) und Nelonen HD – alle in MPEG-4/HD QPSK - codiert, haben den Transponder verlassen.
Ein neues Digitalpaket in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, startet auf 12,265 GHz, v, mit 25,000 und 3/4. Es enthält 2x 2x TV2 Film HD DK und 2x Nelonen HD, Pid's 513/644, bzw. 512/640/8189 – alle in Conax verschlüsselt.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Im Kosovo Digitalpaket auf 12,735 GHz, v, mit 8,800 und 5/6, sendet nur noch RTV21-Plus, Pid's 513/514, unverschlüsselt. Die restlichen Kanäle – Kohavision mit Radio Duk unter Track und RTV21 mit Radio21 unter Track 2, codieren wieder in Irdeto.

Nilesat 7 Grad West:
Im Samacom Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,226 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind wieder auf Sendung, 14 TV und ein Radio – alle offen. Auch Al Deera TV, Pid's 201/202, ist wieder auf Sendung.

Atlanticbird 4A, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist neu Korea TV, Pid's 517/700. JSC Documentary hat das Paket verlassen. Alle 10 TV-Kanäle senden offen.
Auf 10,758 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Al-Ma'aly, Pid's 1030/1031, mit einem Standdia, Al Shoroq – offen.
Im Samacom Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – auf 12,341 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist neu Korek, Pid's 3411/3412 – unverschlüsselt.
Neu ist im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,380 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, JoSat, Pid's 4101/4201 – offen.

Atlanticbird 1, 12,5 Grad West:
Im Digitalpaket auf 11,188 GHz, h, mit 5,720 und 5/6, sind beide TV-Programme verschlüsselt. Auch Fox Germany, Pid's 308/256/8190 Track mit dem Audiopid 33.




Ein schönes Wochenende, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.
16.05.2009 09:55 werner75 is offline Search for Posts by werner75 Add werner75 to your Buddy List
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von werner75 am 16.05.2009 um 09:55 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

werner75
*V*I*P

images/avatars/avatar-414.gif



Registration Date: 18.04.2009
Posts: 267


Thread Starter Thread Started by werner75
Transpondernews 17.05.09 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Yamal 201, 90 Grad Ost:
Auf 3,762 GHz, rz, mit 2,590 und 5/6, startete Russian Travel Guide TV, Pid's 2001/3001 Track mit dem Audiopid 4001 – uncodiert. Allerdings kann ich allen Zuschauern der deutschen Bundeshauptstadt und westlich davon garantieren, daß der Empfang dieser Sat-Position nicht möglich ist. Nur im äußersten Osten Germanys an der Oder, bzw. Neiße ist – völlig freie Himmelssicht und entsprechende Sat-Spiegelgröße vorausgesetzt – besteht die Möglichkeit TV-Programme und Radios von dieser Sat-Position hereinzuholen.

Insat 83 Grad Ost:
Im Ortel Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,890 GHz, h, mit 6,920 und 3/4, Pid's 302/303 – offen - ist parallel zum Essel Shyam Digitalpaket auf 3,805 GHz, h, mit 28,500 und 7/8, invers, OTV aus Orissa gestartet.
Auf 3,945 GHz, h, war am Sonnabend, den 16. Mai, um 9 Uhr, ein Maa Newsfeed 1, mit 1,600 und 3/4, Pid's 4194/4195 aufgeschaltet – unverschlüsselt.
Einen weiteren indischen Feed – offen – gab es um 11.50 Uhr, auf 3,998 GHz, h, mit 2,140 und 3/4, Pid's 4194/4195.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Lounge FM schaltete die Sendungen im Turksat Digitalpaket auf 12,525 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ab. Kennung ist weiter vorhanden.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im TRT Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,919 GHz, v, mit 24,444 und 3/4, schaltete TRT FM Avrupa mit dem Audiopid 1215, Programm auf. Alle Kanäle – sechs TV und 13 Radios – senden unverschlüsselt.

Hellas Sat 39 Grad Ost:
Neu ist im rumänischen Dolce pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 12,596 GHz, v, mit 14,045 und 7/8, Boom Sport One, Pid's 369/469. Wie alle sechs TV-Kanäle – in Videoguard codiert.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Im HiTV pay-TV Paket auf dem Africabeam, auf 11,900 GHz, h, mit 27,500 und 7/8, startete Al Jazeera English, Pid's 141/142, in Conax verschlüsselt. Der Empfang des Beams ist in Germany nicht möglich.
Im russischen Poverkhnost Digitalpaket auf 12,360 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, starteten RTV Nashe Kino, Menu TV (offen), AXN Sci-Fi Russia und SET Russia, in MPEG-4 QPSK, Pid's 143/243, 147/247, 164/264, bzw. 165/265. Außer Menu TV und ChePe Info, codieren die restlichen 22 TV-Programme in Irdeto 2, z.T. zusätzlich in Viaccess 2.5.

Eutelsat-Sesat 36 Grad Ost:
Videolina mit Radiolina unter Track, wechselten die Frequenz. Sie senden jetzt auf 12,600 GHz, v, mit 1,622 und 5/6, Pid's 4194/4195, bzw. Audiopid 4197 – Beide unverschlüsselt.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket 11,546 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, sind nur noch neun TV-Programme unverschlüsselt zu empfangen. Insgesamt codieren vier TV-Kanäle, auch CineMoi, Pid's 2352/2353/2351.
Auf 12,523 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, schaltete DBN (Deya Broadcasting Network), das Programm ab. Kennung ist weiter vorhanden.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Arabsat Digitalpaket auf 12,073 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, hat der Allibya Satellite Channel, wieder Programme und neue Pid's, 3005/3105 – unverschlüsselt.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im T-Systems MTI Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Napoli Nova, Pid's 412/413, den Barche Channel. Alle Kanäle – 23 TV und 11 Radios – senden offen.
Im M-Three satcom Digitalpaket auf 11,541 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ersetzte T Sat, Pid's 157/158 – offen – Telelombardia.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
In der ungarischen HD Platform auf 12,015 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, senden z.Zt. drei Programme unverschlüsselt. Es sind Minimax/Animax Hungary, Viasat 3, sowie Jazzradio.hu, Pid's 560/561, 576/577, bzw. Audiopid 961.
Neu ist auf 12,074 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Sport 1 Hungary mit den Pid's 1664/33 – im Gegensatz zu den restlichen TV-Kanälen – uncodiert.

Thor 0,8 Grad West:
Im rumänischen Digitalpaket auf 11,747 GHz, h, mit 28,000 und 5/6, sind nur noch drei TV-Programme aufgeschaltet. Kanal D und Brava TV offen, TVPaprika codiert. Cosmos TV schaltete die Kennung ab. Sie ist jetzt Test, ohne Sendungen.

Intelsat 9, 58 Grad West:
Ein MVS Digitalpaket in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, startete auf 3,720 GHz, h, mit 21,000 und 2/3. Es enthält vier Feedkanäle, sowie komplett in Irdeto verschlüsselt –2x Canal 52MX, 2x CineLatino, 2x Exa TV, ZAZ, MultiCinema und MultiPremier, Pid's 448/449, 464/465, 480/481, 496/497, 352/353, 320/321, 272/273, 288/289, 336/337, 304/305, 432/433, 256/257, bzw. 416/417.




Einen schönen Sonntag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.
17.05.2009 10:03 werner75 is offline Search for Posts by werner75 Add werner75 to your Buddy List
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von werner75 am 17.05.2009 um 10:03 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

werner75
*V*I*P

images/avatars/avatar-414.gif



Registration Date: 18.04.2009
Posts: 267


Thread Starter Thread Started by werner75
Transpondernews 18.05.09 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Auf dem Globalbeam, auf 3,755 GHz, h, testet mit 2,000 und 3/4, Pid's 33/36 Track mit dem Audiopid 37, BBTV CH 7 unter der Kennung SV.6(BKK) – offen. Parallel sendet das Programm weiter auf 3,764 GHz, h, mit 5,900 und 3/4, Pid's 1160/1120.
Der RICH Channel mit dem Party Channel, hat das TenTV Digitalpaket auf 4,016 GHz, h, mit 2,305 und 7/8, invers, wieder verlassen. Neu ist ein TV-Kanal ohne Kennung, Pid's 769/770 – codiert. Der Happy Channel unter TenTV1, Pid's 513/514, sendet weiter offen.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im Stellar DBS Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,522 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, ersetzte Zone Club Europe, Pid's 289/545 – in Conax codiert – Setanta Sports News.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
TRT Anadolu schaltete auf 10,975 GHz, h, mit 5,000 und 3/4, Pid's 51/54, Tests auf – offen.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Im Poverkhnost Digitalpaket auf 12,360 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, ist Menu TV, Pid's 137/147, in DRE-Crypt, verschlüsselt.

Eutelsat-Sesat 36 Grad Ost:
Der Infochannel TV Sardegna, stellte den Sendebetrieb auf 12,603 GHz, v, mit 1,446 und 3/4, ein.

Astra 1E, 23,5 Grad Ost:
Im Beta Digitalpaket auf 12,032 GHz, h, mit 27,500 und 9/10, hat Tier TV, Pid's 1023/1024 – codiert – wieder Sendungen.

Astra 3A, 23,5 Grad Ost:
Tier TV hat im DigiKabel Paket auf 11,595 GHz, h, mit 28,500 und 9/10, Pid's 2371/2372, wieder Programm – Betacrypt und Nagravison codiert.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Premiere pay-TV Paket auf 11,758 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte NatGeo, Pid's 1535/1536, Track mit dem Audiopid 1537, Discovery Geschichte. Alle Kanäle auf dem Transponder codieren in Betacrypt und Nagravision.

Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
Im albanischen Tring Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,283 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, sind nur noch Vizion Plus und Radio Club FM, Pid's 401/402, bzw. Audiopid 1102, unverschlüsselt zu empfangen. Die restlichen 19 TV-Kanäle codieren wieder in Conax. Danke OM Dr. Fieger für den Hinweis.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
ANN schaltete das Programm im Arqiva France Digitalpaket auf 11,137 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab. Kennung ist weiter vorhanden.
Im italienischen Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist unter Link TP158, anstatt eines Endlosvideos, mit den Pid's 1151/1152, nur noch eine rote Untergrundkarte zu sehen.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Tier TV im Basis 2 Paket auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Pid's 1697/1698, hat wieder Programm – offen – im Gegensatz zu den restlichen 14 TV-Programmen, die in Conax und Videoguard, codieren.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – auf 12,399 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte On Television, Pid's 2013/2014, offen, OTV.




Einen schönen Wochenbeginn, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.
18.05.2009 06:10 werner75 is offline Search for Posts by werner75 Add werner75 to your Buddy List
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von werner75 am 18.05.2009 um 06:10 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

werner75
*V*I*P

images/avatars/avatar-414.gif



Registration Date: 18.04.2009
Posts: 267


Thread Starter Thread Started by werner75
Transpondernews 19.05.09 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Im RRsat Digitalpaket auf 3,551 GHz, h, mit 13,333 und 3/4, invers, startete unter Test, Pid's 2016/3016 – Hot Bollywood mit einem Promo – offen.
Im TenTV Digitalpaket auf 4,016 GHz, h, mit 2,305 und 7/8, invers, ist der RICH Channal mit dem Party Channel, Pid's 296/297, wieder auf Sendung. Unnamed wurde abgeschaltet. Beide TV-Kanäle senden offen.

Telstar 10, 76,5 Grad Ost:
Luxe.TV HD hat das RRsat Digitalpaket auf 3,840 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD QPSK – codiert – verlassen. Auch die offene Testkarte unter CDBS wurde abgeschaltet. Kennung ist weiter vorhanden.
Prime TV auf 4,085 GHz, h, mit 1,450 und 5/6 – offen - nahm den Regelbetrieb auf und wechselte die Pid's. Es sendet jetzt mit 512/4112/8190.

Eutelsat Sesat 36 Grad Ost:
ALFORqan, Al Iraqia TV mit Republiq of Iraq Radio unter Track, sowie Al-Iraqia Sport mit Holy Quran Radio unter Track Ton links, wechselten die Symbolraten. Sie senden jetzt auf 11,643 GHz, v, mit 2,168 und 3/4, Pid's 308/256/8190; 11,647 GHz, v, mit 3,110 und 3/4, Pid's 33/163/8190 Track mit dem Audiopid 257, bzw. 11,651 GHz, v, mit 3,110 und 3/4, Pid's 2207/36 bzw. Track mit dem Audiopid 184 – alle Offen.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BBC Digitalpaket auf 11,954 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, änderten BBC Alba, BBCi 8 und 9, die Pid's. Sie senden jetzt mit 2326/2327, 2332/2333 Track mit den Audiopid's 2334, 2338, 2339, 2342 und 2344, bzw. 23248/2349 Track mit den Audiopid's 2350 bis 2354 – alle Offen.
Auf 12,441 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wechselten Stream-0 bis Stream-6, die Pid's. Sie senden jetzt mit 2328/2306 Track mit den Audiopid's 2307, 2312, 2313 und 2326; 2332/2329 Track mit 2330; 2336/2333 Track mit 2334; 2340/2337 Track mit 2338; 2344/2341 Track mit 2442; 2352/2345 Track mit 2346 bis 2348, bzw. 2353/2359 Track mit 2360 – alle offen.

Badr 4, 26 Grad Ost:
ETN Somalian hat im Jordan Media City Digitalpaket auf 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 3960/3920, wieder Programm – offen. Parallel ist das Programm auch im Arabsat Digitalpaket auf 12,073 GHz, h, aufgeschaltet.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im ARD Digitalpaket auf 12,422 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, hat WDR Test A, wieder zwei Trackspuren. Nämlich den normalen 48 kHz, TV-Ton in Stereo mit dem Audiopid 102, den 2-Kanal TV-Ton mit dem Audiopid 103, sowie dem Dolby Digital-Ton mit dem Audiopid 106, aufgeschaltet.
Neu ist im Beta Digitalpaket auf 12,246 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, der Screenpeaks TV-Kanal Voyeur TV, Pid's 3583/3584, A1 Teleshop mit Erotik – offen.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist unter Link TP158, Pid's 1151/1152, wieder ein Link Promo zu sehen – offen.
Noor TV (USA) und Andishe mit einer Testkarte, haben das Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, verlassen. Noor TV sendet weiter im TBN Digitalpaket auf 11,565 GHz, h, mit 27,500 und 3/4.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Im DigiTurk Paket auf 11,617 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, wird TRT Türk, Pid's 2151/2251, mit dem Sendernamen eingelesen. Das Programm ist unverschlüsselt zu empfangen.

Sirius 4,8 Grad Ost:
Im norwegischen NRK Digitalpaket auf 12,015 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, sind alle TV-Kanäle, d.h. auch NRK 1, NRK Super / NRK 3, NRK1 Tegnsprak, NRK Ekstra, NRK 1 Nordnytt, NRK1 Nordland, NRK1 Midtnytt, NRK1 More og Romsdal, NRK1 Vestlandsrevyen, NRK1 Rogaland, NRK1 Sorlandet, NRK1 Ostafjells, NRK1 Ostnytt und NRK Ostfold, codieren wieder in Videoguard. Nur die 12 Radios sind weiter offen zu empfangen.
Im Akta Digitalpaket auf 12,265 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, senden z.Zt. alle 20 Kanäle unverschlüsselt. D.h., auch Hallmark, TVR Cultural, Jetix, Romantica, Minimax, Boomerang, Cartoon Network, Viasat Explorer, Discovery Travel & Living, Discovery World, TCM, Movies 24 und Discovery Science, die ansonsten codieren.
Im ukrainischen Scopus Digitalpaket auf 12,728 GHz, v, mit 19,715 und 3/4, hat Real Estate TV, Pid's 101/104, wieder Programm – offen – wie alle 11 TV-Kanäle auf dem Transponder.

Express A4, 14 Grad West:
Der sporadische Feed auf dem Mittelostbeam, auf 11,509 GHz, v, änderte die Symbolrate und FEC. Er sendet jetzt mit 2,298 und 5/6, Pid's 33/36, unter der Kennung Service 2 SD – offen.
Auch VinTV auf 11,522 GHz, v, hat neue Empfangsparameter. Nämlich 2,999 und 2/3, Pid's 4194/4195 – uncodiert.




Einen schönen Dienstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.
19.05.2009 05:59 werner75 is offline Search for Posts by werner75 Add werner75 to your Buddy List
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von werner75 am 19.05.2009 um 05:59 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

werner75
*V*I*P

images/avatars/avatar-414.gif



Registration Date: 18.04.2009
Posts: 267


Thread Starter Thread Started by werner75
Transpondernews 20.05.09 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Yamal 201, 90 Grad Ost:
Soyuz startete auf 3,694 GHz, lz, mit 2,430 und 3/4, Pid's 255/256 – unverschlüsselt.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Im russischen Rikor Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,635 GHz, v, mit 29,700 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist neu myZen.TV HD, Pid's 390/490 Track 2 bis 4 mit den Audiopid's 491, 790 und 791. Alle Kanäle auf dem Transponder codieren in Conax.
Auf 11,675 GHz, v, mit 29,700 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, senden wieder drei TV-Programme unverschlüsselt. Auch Turinfo, Pid's 340/440.

Yamal 202, 49 Grad Ost:
Im ENS Digitalpaket aus Sri Lanka, auf 3,952 GHz, lz, mit 4,500 und 3/4, invers, sind wieder zwei TV-Programme und zwei Radios, unverschlüsselt zu empfangen, auch TVLanka Channel 2 mit den Pid's 1460/1420.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
Im Dialog Digitalpaket auf dem Indienbeam, auf 11,632 GHz, v, mit 27,689 und 5/6, startete Heritage TV, Pid's 4222/4223 – in Irdeto verschlüsselt. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Kanal B schaltet das Programm auf dem Westbeam, auf 11,944 GHz, v, mit 4,444 und 5/6, Pid's 4194/4195, ab. Es wechselte auf Turksat 3A, 12,729 GHz, v, mit 30,000 und 5/6. Auf dem bisherigen Kanal ist ein Infodia zu sehen.
Park FM bisher auf einem eigenen Audiokanal, ist jetzt unter Track auf Avrasya Ankara, 11,958 GHz, v, mit 2,958 und 3/4, mit dem Audiopid 257 aufgeschaltet.
Im Turksat Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, hat Turksat Tanitim, Pid's 114/115, wieder Programm. Alle 11 TV und ein Radio, senden offen.

Paksat 1, 38 Grad Ost:
Hadi TV stellte den digitalen Sendebetrieb auf 4,152 GHz, v, ein. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Hellas Sat 39 Grad Ost:
Bulsatcom HD mit Luxe.TV – offen - hat das Bulsatcom Digitalpaket auf 12,577 GHz, h, mit 10,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSL, verlassen. Neu ist Eurosport HD, Pid's 505/506. Beide TV-Kanäle in dem Paket senden unverschlüsselt.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Im HiTV pay-TV Paket auf dem Nigeriabeam, auf 12,130 GHz, h, mit 27,500 und 7/8, startete BET UK, Pid's 540/541 – wie alle Kanäle in dem Paket – in Conax verschlüsselt. Der Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Eutelsat-Sesat 36 Grad Ost:
Im ukrainischen Poverkhnost Digitalpaket auf 11,747 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Expert test, Pid's 110/210, O2 TV – offen. Sieben der 12 TV-Programme senden unverschlüsselt.

Eurobird 3, 33 Grad Ost:
Im Digiturk pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,685 GHz, h, mit 18,555 und 5/6, ist neu ein NBA Infodia, Pid's 2106/2206 – offen.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,222 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, schaltete JJB Sports TV - offen – das Programm ab. Kennung ist weiter vorhanden.
Auf 11,344 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, stellte KBC – offen – den Sendebetrieb ein. Kennung ist weiter vorhanden.
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,526 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ersetzte Best of British Nights, Pid's 2311/23129 – offen – Bang Babes 1. Es wird unter Tease Me 2, eingelesen.
Bang Babes 1, ersetzte auf 11,623 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, Bang Babes 1, Babecast. Es wird unter FriendlyTV mit den Pid's 2313/2314/2310, eingelesen und ist offen zu empfangen.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Das Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,623 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit dem Sana Satellite Channel, Noor Al Huda, Al Hekma, Bin Othaimeen, Wesal TV, Sada Al Islam, Salwa, Oscar Drama, Al Athar TV, Harmony TV, Toyor Al-Janah, Alkhel TV und NART TV – alle offen – stellte den Sendebetrieb ein. Der Empfang war an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Astra 3A, 23,5 Grad Ost:
Das TV Vlaanderen Digitalpaket von Astra 19,2 Grad Ost, 12,721 GHz, h, startete parallel auf diesem Satelliten, auf 12,674 GHz, v, mit 12,632 und 7/8, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK. Alle 10 TV-Programme und sieben Radios, codieren in Mediaguard und Irdeto. Es sind een, Ketnet/Canvas, VTM, 2BE, VT4, Vitaya, JIM, KANAAL Z, VIJFtv, Man-X, Radio 1, Radio 2, MNM, Studio Brüssel, Klara, Q-music und JOEfm. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 6.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im französischen CSAT Digitalpaket auf 11,479 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, startete unter Canal Evenement, Pid's 160/80 – codiert - TV Festival.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
All TV mit Metropolis/Pet TV, Radio Italia TV und der TEF Channel – alle offen - haben das Telespazio Digitalpaket auf 11,296 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Somit ist nur noch ein TV-Kanal, Test EXT TV10 XP5, mit dem Videopid 6702, uncodiert auf Sendung.
Im Sky Gate Digitalpaket auf 12,539 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, hat Administra.it – FLTV, Pid's 6916/6917, wieder Programm – offen.

Eurobird 9, 9 Grad Ost:
Im GlobeCast Digitalpaket auf 11,938 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind z.Zt. sechs TV-Programme unverschlüsselt zu empfangen. Auch der TVLanka Channel 2, Pid's 1460/1420.
In der ungarischen HD Platform auf 12,074 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind alle 11 TV-Programme in Conax verschlüsselt, auch Sport 1 Hungary, Pid's 1664/33 – unverschlüsselt.
Auf 12,034 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist nur noch Jazzradio.hu, offen zu empfangen. Die restlichen 12 TV-Kanäle codieren, auch Minimax/Animax und Viasat 3.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
In der DigiTurk Platform auf dem Europabeam, auf 11,554 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu ein NBA Infodia, Pid's 2106/2206 – im Gegensatz zu den restlichen TV-Kanälen – unverschlüsselt. Die Kennung Karadeniz TV wurde abgeschaltet.
Im BFBS Digitalpaket auf 11,324 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, startete BFBS 4, Pid's 104/404 – in Cryptoworks verschlüsselt. Sky News UK hat den Transponder verlassen.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Im arabischen Digitalpaket auf 11,064 GHz, h, mit 17,900 und 2/3, ersetzte Canal_6 Feed, Pid's 512/640 – codiert – TV 6 mit einem offenen Infodia.



Einen schönen Mittwoch, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.
20.05.2009 06:02 werner75 is offline Search for Posts by werner75 Add werner75 to your Buddy List
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von werner75 am 20.05.2009 um 06:02 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

werner75
*V*I*P

images/avatars/avatar-414.gif



Registration Date: 18.04.2009
Posts: 267


Thread Starter Thread Started by werner75
Transpondernews 21.05.09 Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Insat 83 Grad Ost:
Orissa TV stellte den Parallelbetrieb ortel Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,840 GHz, h, mit 6,920 und 3/4, ein. Auf dem bisherigen TV-Kanal ist mit den Pid's 302/303, eine Infotafel zu sehen. Das Programm sendet weiter im Essel Shyam Digitalpaket auf 3,805 GHz, h, mit 28,500 und 7/8, invers – offen.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,746 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, wurde Asu TV mit einer offenen Testkarte abgeschaltet.
Kanal B mit einem Infodia, bisher auf Westbeam, auf 11,944 GHz, v, mit 4,444 und 5/6, stellte den Sendebetrieb ein.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im Open-Mux Digitalpaket auf 11,565 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ist neu Ford Kinetic, Pid's 2542/2543 Track 2 mit dem Audiopid 2544.
Alle Kanäle im BBC Digitalpaket auf 12,441 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, Stream-0 bis 6, wechselten die Pid's. Sie senden jetzt mit 5000/5001 Track mit den Audiopid's 5002 bis 5006, 5100/5101 Track mit dem Audiopid 5102, 5200/5201 Track mit dem Audiopid 5202, 5300/5301 Track mit dem Audiopid 5302, 5400/5401 Track mit dem Audiopid 5402, 5500/5501 Track mit den Audiopid's 5502 bis 5504, bzw. 56000/5601 Track mit dem Audiopid 5602 – alle unverschlüsselt.

Astra 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,149 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wechselte S1Test – codiert – die Pid's. Es sendet jetzt mit 515/643/8190.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Arabsat Digitalpaket auf 12,073 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wechselte Funoon TV, die Pid's. Das Programm sendet jetzt mit 3008/3108 – offen – wie alle Kanäle auf dem Transponder.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Neu sind im Sky Italia Digitalpaket auf 11,785 GHz, h, mit 27,500 und 3/4. GP Active1 bis 3, Pid's 2500/2501, 2502/2503, bzw. 2505/2506. Alle sechs TV-Kanäle auf dem Transponder codieren in Videoguard.
Im TBN Digitalpaket auf 11,565 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Good Shepherd TV International, GSTV, mit einem offenen Promo, Pid's 8017/8117, Ariana Afghanistan TV. Das Programm sendet weiter im BT Digitalpaket auf 10,722 GHz, h, mit 29,900 und 3/4.

Eurobird 9, 9 Grad Ost:
Im Globecast UK Digitalpaket auf 11,996 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schalteten Suntv, Sunktv, Sunmusic und Sunadithya, die Programme ab. Auf alle vier TV-Kanälen ist mit den Pid's 3401/3411/3499, 3501/3511/3599, 3601/3611/3699, bzw. 3701/3711/3799, jeweils eine offene Testkarte zu sehen.
In der ungarischen HD Platform auf 12,074 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist neu 4! Story TV, mit den Pid's 592/593 – wie alle 12 TV-Kanäle – in Conax verschlüsselt.

Eutelsat W2A, 10 Grad Ost:
Reform TV auf dem Europabeam, auf 12,509 GHz, v, mit 2,000 und 1/2 - offen – wechselte die Pid's. Es sendet jetzt mit 601/602.
Disney Middle East, wechselte den Transponder. Bisher auf 12,564, sendet das Programm jetzt auf 12,687 GHz, v, mit 4,003 und 3/4, Pid's 521/740/8190, Track mit dem Audiopid 741 bzw. 743 – codiert.
Auf 11,624 GHz, v, startete mit 2,500 und 3/4, Pid's 308/256, Al Ahd – unverschlüsselt.

Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat gebe ich gern an die Leser weiter.


„Eutelsat nimmt C- und Ku-Band-Nutzlast auf W2A in den Betrieb und macht Neugeschäft


Paris, Köln, 20. Mai 2009 - Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) hat jetzt die C-und Ku-Band Kapazitäten auf dem am 3. April gestarteten Satelliten W2A in den offiziellen Betrieb genommen. Der Hochleistungssatellit verdreifacht nahezu die Ressourcen auf der Eutelsat-Position 10° Ost, die zu den ältesten ihrer Art für professionelle TV-, Daten- und Internetdienste in Europa und Afrika gehört.

Der Transfer der Dienste auf 10° Ost vom Eutelsat-Satelliten W1 auf den W2A fand erfolgreich in der Nacht vom 18. auf den 19. Mai statt. Die notwendigen Arbeiten erledigte das Eutelsat Satellitenkontrollzentrum am Teleport Rambouillet. Dieses arbeitete dabei eng mit allen Kunden zusammen, um den reibungslosen Übergang zu sichern.
Mit den in den Betrieb genommenen Kapazitäten sichert Eutelsat die Kontinuität der Dienste für alle Kunden, die das Ku-Band für ihre Dienste im erweiterten Europa von 10° Ost aus nutzen. Zudem erhält Eutelsat auf dieser Schlüsselposition wertvollen Spielraum für den weiteren Ausbau, die Gewinnung neuer Kunden sowie eine erweiterte Reichweite in neue Regionen mit hohen Wachstumspotentialen hinein.
Eutelsat startet zugleich mit der Inbetriebnahme von W2A eine neue Mission mit 10 C-Band Transpondern. Die über dem afrikanischen Kontinent zentrierte Ausleuchtzone erstreckt sich nach Osten hin über große Teile des Mittleren Ostens bis nach Zentralasien und nach Westen bis nach Lateinamerika. Dank dieser Kapazität konnte Eutelsat sofort neue langjährige Verträge, wie etwa mit der France Telecom für weitreichende Dienste zwischen Europa und Afrika sowie mit der LR Group schließen. Diese nutzt drei 72 MHz Transponder für Unternehmensnetze und Verbindungen zwischen festen und mobilen Telefonnetzen in Angola.

Den nun freigewordenen Satelliten W1 verschiebt Eutelsat auf die Orbitalposition 4° Ost. Dort soll dieser ab Anfang Juni unter dem Namen EUROBIRD™ 4A neue Aufgaben übernehmen.


Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 25 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die Satelliten übertrugen zum 31. März 2009 über 3.200 TV-Kanäle und 1.100 Rundfunksender. Davon werden mehr als 1.100 Kanäle via HOT BIRD™ an über 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt 591 Experten aus 28 Ländern. Für weitere Informationen: und

Pressekontakte:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com“.


Sirius 4,8 Grad Ost:
Im rumänischen Akta Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,265 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind nur noch Etno, Taraf, Canal Teleshop, RFI, RVE, Meteo TV und Minisat, offen zu empfangen. Die restlichen 13 TV-Programme codieren wieder in Viaccess. Es sind – Hallmark, TVR Cultural, Jetix, Romantica, Minimax, Boomerang, Cartoon Network, Viasat Explorer, Discovery Travel, Discovery World, TCM, Movies 24 und Discovery Science.

Telstar 12, 15 Grad West:
Das digital media centre pay-TV Paket auf 11,124 GHz, v, mit 19,274 und 3/4, mit CNBC, 2x E! Emea und The Style Network – alle offen – wurde abgeschaltet. Signalpegel ist weiter vorhanden, Kennungen werden nicht eingelesen.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Cosmovision in MPEG-4 QPSK, auf 3,965 GHz, rz, wechselte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 1,845 und 3/4, Pid's 4113/4352/4097 – unverschlüsselt.



Einen schönen Himmelfahrtstag, mit best Sat-DX und freundlichen Grüßen, Norbert Schlammer.
21.05.2009 06:27 werner75 is offline Search for Posts by werner75 Add werner75 to your Buddy List
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von werner75 am 21.05.2009 um 06:27 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Pages (5): [1] 2 3 4 5 next » Tree Structure | Board Structure
Post New Thread Post Reply
Ames Sat Settings Board » Sat * DVB-T * Kabel und Online TV » Sat » Alle Satelliten » Transpondernews

Privacy policy

Forum Software: Burning Board 2.3.6 pl2, Developed by WoltLab GmbH