Ames Sat Settings Board

Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Datenbank

Home


Ames Sat Settings Board » News / Nachrichten » Receiver News » Reel Multimedia ist insolvent » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Reel Multimedia ist insolvent
Beiträge zu diesem Thema Autor Datum
 Reel Multimedia ist insolvent Ame 09.02.2013 21:30

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
AdminAdminAmeAdminAdmin Ame ist männlich
Administrator CheffE


images/avatars/avatar-262.jpg



Dabei seit: 17.04.2005
Beiträge: 8.376
Herkunft: Balkan / Sarajevo
Receiver / Box: Humax 5400; Dreambox 7025; Dreambox 600; Dreambox 800


Reel Multimedia ist insolvent Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Reel Multimedia ist insolvent



Das Rätselraten um Reel Multimedia hat ein Ende. Der deutsche Elektronikhersteller musste bereits im Dezember wegen drohender Zahlungsunfähigkeit Insolvenz anmelden.
Google Anzeigen
Dr. Hill Rechtsanwälte
30 Jahre Erfahrung in Sanierung und Insolvenzverwaltung von Unternehmen


Nachdem das Unternehmen seit Beginn des Jahres telefonisch nicht zu erreichen ist und auch der Online-Shop auf der eigenen Website abgeschaltet wurde, wird im Reelblog von Robert M. K. Schmidt das bestätigt, was viele Kunden bereits in Internetforen befürchteten: Reel Multimedia ist insolvent. Das berichtete das DF-Schwesternmagazin DIGITAL INSIDER.

Dem Blog-Bericht zufolge hat Firmengründer Ibrahim Bas im eigenen Supportforum geschrieben, dass Reel Multimedia im Dezember wegen "drohender Zahlungsunfähigkeit" beim Amtsgericht München einen Insolvenzantrag gestellt habe. Ursache dieser Schieflage soll die Schließung der chinesischen Guide-Trend Company sein, die für Reel die Gehäuse der Reelbox Avantgarde geliefert hat. Versuche, die Produktion nach Europa zu verlagern, scheiterten angeblich.

Dadurch hängen derzeit die Kunden von Reel in der Luft, denn wie es in dem Blog heißt, sind alle Geschäftsaktivitäten des Unternehmens gesperrt. "Entsprechend können aktuell keine Fragen zu Erfüllung von Garantieansprüchen, Rückerstattung geleisteter Vorkasse oder Rückgabe von Geräten, die bei dem von Reel-Multimedia beauftragten Service Center liegen, beantwortet bzw. bearbeitet werden", wird im Blog berichtet. Weiter heißt es, dass der Service von Ibrahim Bas privat finanziert weitergeführt werden soll. Die Firma ist derzeit immer noch nicht per Telefon zu erreichen.






























Quelle
digitalfernsehen.de


__________________

Werde auch du Bewohner von Sat City


09.02.2013 21:30 Ame ist offline E-Mail an Ame senden Homepage von Ame Beiträge von Ame suchen Nehmen Sie Ame in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Ame anzeigen
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von AdminAdminAmeAdminAdmin am 09.02.2013 um 21:30 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Ames Sat Settings Board » News / Nachrichten » Receiver News » Reel Multimedia ist insolvent

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH