Ames Sat Settings Board

Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Home


Ames Sat Settings Board » News / Nachrichten » Nachrichten » Michael Jackson ist tot » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Michael Jackson ist tot
Posts in this Thread Author Date
 Michael Jackson ist tot Ame 26.06.2009 10:55
 RE: Michael Jackson ist tot bmwboss 29.06.2009 22:16

Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
AdminAdminAmeAdminAdmin Ame is a male
Administrator CheffE


images/avatars/avatar-262.jpg



Registration Date: 17.04.2005
Posts: 8,376
Herkunft: Balkan / Sarajevo
Receiver / Box: Humax 5400; Dreambox 7025; Dreambox 600; Dreambox 800


Michael Jackson ist tot Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Nach einer Stunde gaben die Ärzte auf



Mit Bestürzung und Trauer haben Fans weltweit auf die Nachricht reagiert: Michael Jackson ist tot. Eine Stunde lang hatten Ärzte um das Leben des einstigen "King of Pop" gekämpft.

Michael Jackson, der "King of Pop", ist tot. Der größte Popstar aller Zeiten starb am Donnerstag unerwartet mit nur 50 Jahren - weniger als drei Wochen vor dem Auftakt seiner mit Spannung erwarteten Comeback-Konzertreihe in London. Nach Angaben der Behörden wurde er um 14.26 Uhr (23.26 MESZ) von den Ärzten des UCLA Medical Center in Los Angeles für tot erklärt. Nach Angaben des Bruders Jermaine war der Privatarzt des Stars in der Villa des Sängers, als der 50-Jährige vermutlich einen Herzstillstand erlitt. Erste Wiederbelebungsversuche waren ohne Erfolg. Er kam in eine Klinik, wo sämtliche Wiederbelebungsversuche scheiterten.




Mediziner, Rechtsexperten und Reporter spekulierten über die möglichen Ursachen, die zu dem Tod des zuletzt gebrechlich wirkenden Stars geführt haben können. Brian Oxman, einer der Anwälte der Jackson-Familie, schloss eine versehentlich eingenommene tödliche Dosis verschreibungspflichtiger Medikamente nicht aus. "Dies war etwas, was ich befürchtete und etwas vor dem ich gewarnt habe", sagte Oxman dem US-Sender CNN. Der Sänger habe zuletzt Arzneien wegen früherer Verletzungen, darunter ein Rücken- und ein Beinbruch, eingenommen, während er für die geplante Konzertreihe probte.
Eine Stunde Wiederbelebungsversuche



Die drei Kinder des Popstars - Michael I (12), Paris (11) und Prince Michael II (7) sollen nach dem plötzlichen Tod ihres Vaters vorerst bei ihrer Großmutter bleiben, wie Brian Oxman der US-Zeitschrift "People" mitteilte. "Mrs. Jackson liebt die Kinder und sie wird sich nun um sie kümmern." Jacksons Bruder Jermaine teilte wenige Stunden nach dem plötzlichen Tod erste Einzelheiten mit.

Demnach war Jackson in das nahe gelegene UCLA Medical Center gebracht worden. Dort hatten Ärzte über eine Stunde lang vergeblich versucht, das Herz des Sängers wieder zum Schlagen zu bringen, erklärte Jermaine vor Reportern in dem Krankenhaus. Vor dem Hospital versammelten sich spontan hunderte bestürzte Fans des Popstars. Jackson, ein begnadeter Sänger und Tänzer von Kindesbeinen an, verkaufte schätzungsweise 750 Millionen Platten und erhielt 13 Grammys, die höchste Auszeichnung, die die Musikbranche zu vergeben hat.

Die Leiche des Sängers wurde wenige Stunden später per Hubschrauber vom UCLA Medical Center zum Amt für Gerichtsmedizin des Bezirks Los Angeles geflogen. Dort soll am Freitag eine Autopsie vorgenommen werden. Ergebnisse seien erst in einigen Tagen zu erwarten, sagte ein Experte dem Sender "FoxNews". Das letzte Foto des Stars, das im Internet verbreitet wurde, zeigt Jackson mit einer Sauerstoffmaske auf einer Trage auf dem Weg in die Notaufnahme.
Madonna: "Kann nicht aufhören zu weinen"

Stars und Fans reagierten mit Bestürzung und Trauer. "Ich kann nicht aufhören über diese traurige Nachricht zu weinen", teilte Madonna mit. "Ich habe Michael Jackson immer bewundert. Die Welt hat einen der Größten verloren, aber seine Musik wird für immer weiterleben." Lisa Marie Presley, die Mitte der 1990er Jahre kurz mit Jackson verheiratet war, sprach von einem "massiven Verlust". Sie denke vor allem an Jacksons Kinder, "die ihm alles bedeuteten". Hollywoodstar Elizabeth Taylor, Jacksons langjährige enge Freundin, war nach Angaben ihres Sprecher "zu sehr am Boden zerstört", um den Verlust in Worte zu fassen.



Jackson-Fans hielten spontan Mahnwachen ab und zollten ihrem Idol mit Gesängen und Aufführungen des "Moonwalk" Tribut. In der Nacht zum Freitag versammelte sich eine große Menschenmenge vor dem legendären New Yorker Apollo-Theater, in dem der junge Jackson 1969 bei einem Talentwettbewerb seine Karriere gestartet hatte. "In Erinnerung an Michael Jackson, eine wahre Apollo-Legende", leuchtete als Schriftzug auf dem Gebäude auf.
Mahnwache vor Jackson-Villa

Auch vor Jacksons Nobelvilla in Holmby Hills erwiesen ihm Hunderte die letzte Ehre. Wie der Internetdienst "TMZ.com" berichtete, wurden ein Dutzend Touristen in einem Reisebus Augenzeugen von Jacksons Abtransport im Krankenwagen. Sie hatten vor dem Tor des Anwesens Fotos geschossen, als die Ambulanz den todkranken Star abholte. Jackson habe die Villa mit sieben Schlafzimmern, dreizehn Bädern und einem Theater erst vor einigen Monaten gemietet, berichtete die "Los Angeles Times".

Frank DiLeo, Jacksons Manager und langjähriger Freund, beschrieb den Popstar als "das größte Talent, mit dem ich je gearbeitet habe". Nach seinen letzten Proben am Mittwochabend habe Jackson sehr zuversichtlich gewirkt. "Er sagte mir, wie glücklich er sei und dass die Dinge sich endlich so entwickelten, wie er es sich wünschte", sagte DiLeo der "Times".
Viele Höhen und Tiefen



Michael Jacksons Leben hatten Höhen und Tiefen. 1993 behauptete ein 13-jähriger Junge, in Jacksons Schlafzimmer Opfer sexueller Annäherungen geworden zu sein. Der Star bestritt das konsequent, einigte sich aber schließlich mit der Familie des Jungen auf eine Abfindung in Millionenhöhe. Ähnliche Beschuldigungen eines Teenagers führten 2005 zu einem "Jahrhundertprozess", der mit einem Freispruch endete.

Als siebtes von neun Kindern 1958 im Schwarzen-Ghetto von Gary (US-Bundesstaat Indiana) geboren, war Jackson bereits ein Kinderidol. Doch "Little Michael" im Afro-Look klagte später in TV-Interviews über seine "verlorene Kindheit". Im Laufe der Jahre wurde seine Haut immer weißer. Jacksons Superhits wie "Thriller", "Billie Jean" oder "Bad", "Dangerous" stürmten über Jahre hinweg weltweit die Hitparaden. Spott und gut gemeinter Rat von Schönheitschirurgen brachte ihm seine "Bröckelnase" ein. Die ihm nachgesagten vielen Operationen an Nase, Wangen und Lippen hatten sein Gesicht wie zu einer Maske entstellt.
Comeback in London geplant



Mitte Mai war der mit Spannung erwartete Auftakt von Jacksons geplanter Comeback-Tour in London vom 8. Juli auf den 13. Juli verschoben worden. Drei weitere der insgesamt 50 geplanten Shows sollten erst im März 2010 nachgeholt werden. Die Terminverschiebung habe organisatorische Gründe, hieß es damals. Tragisch stimmt ein Zitat des Sängers vom März, als er die Comeback-Konzerte mit dem Titel "This Is It" ankündigte: "Das werden meine letzten Shows sein. Das wird es sein. Wenn ich sage, das ist es, dann meine ich wirklich, das ist es."

(dpa, N24)

Quelle

N24


__________________

Werde auch du Bewohner von Sat City


26.06.2009 10:55 Ame is offline Send an Email to Ame Homepage of Ame Search for Posts by Ame Add Ame to your Buddy List View the MSN Profile for Ame
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von AdminAdminAmeAdminAdmin am 26.06.2009 um 10:55 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

bmwboss bmwboss is a male
AZUBI MODERATOR


images/avatars/avatar-416.jpg



Registration Date: 15.08.2007
Posts: 185


RE: Michael Jackson ist tot Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Ruhe in Frieden.
29.06.2009 22:16 bmwboss is offline Send an Email to bmwboss Search for Posts by bmwboss Add bmwboss to your Buddy List
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von bmwboss am 29.06.2009 um 22:16 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Tree Structure | Board Structure
Post New Thread Post Reply
Ames Sat Settings Board » News / Nachrichten » Nachrichten » Michael Jackson ist tot

Privacy policy

Forum Software: Burning Board 2.3.6 pl2, Developed by WoltLab GmbH