Ames Sat Settings Board

Register Calendar Members List Team Members Search Frequently Asked Questions Go to the Main Page

Home


Ames Sat Settings Board » News / Nachrichten » Nachrichten » Ermittlungen des Kartellamtes gegen Premiere, Unitymedia und KDG laufen weiter » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Ermittlungen des Kartellamtes gegen Premiere, Unitymedia und KDG laufen weiter
Posts in this Thread Author Date
 Ermittlungen des Kartellamtes gegen Premiere, Unitymedia und KDG laufen weiter ~~Huibuh~~ 03.02.2009 23:25

Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
Co-Admin~~Huibuh~~Co-Admin ~~Huibuh~~ is a male
Boardgespenst


images/avatars/avatar-368.gif



Registration Date: 29.01.2008
Posts: 1,532
Receiver / Box: Katrein


Update Ermittlungen des Kartellamtes gegen Premiere, Unitymedia und KDG laufen weiter Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Bonn/Leipzig

Die im letzten Herbst begonnenen Ermittlungen des Bundeskartellamtes gegen die Unternehmen Premiere, Unitymedia und Kabel Deutschland laufen weiter.

Eine Sprecherin des Kartellamtes wollte zu einer DF-Anfrage mit Hinweis auf die nicht abgeschlossenen Verfahren wegen des Verdachts des Missbrauchs einer marktbeherrschenden Stellung keine Stellung nehmen. Dies mache das Kartellamt bei noch laufenden Verfahren generell nicht, hieß es.

Im Kern der Untersuchung geht es darum, dass die Unternehmen für den Empfang ihrer Angebote nur bestimmte Digitalreceiver zulassen wollen. Ob dies notwendig und zulässig ist, wird vom Kartellamt überprüft.

Zu Beginn der Untersuchungen sagte Silke Kaul, Sprecherin der Behörde in einem Interview mit DIGITAL FERNSEHEN: "Es besteht der Verdacht, dass die technische Ausstattung der Set-Top-Boxen dazu führt, dass der Wettbewerb auf den Kabel-TV- und Pay-TV-Märkten durch die genannten Unternehmen behindert wird."

Somit seien Verbraucher zum Beispiel bei einem Umzug gezwungen, neue Set-Top-Boxen zu kaufen.

Wann genau die Entscheidung des Kartellamtes getroffen wird, könne man noch nicht sagen. Die 7. Beschlussabteilung des Kartellamtes hatte zahlreiche betroffene Marktteilnehmer im Dezember angeschrieben und nach DF vorliegenden Informationen gebeten, einen 26 Punkte umfassenden Fragenkatalog bis zum kommenden Freitag zu beantworten.

Das Kartellamt will sich offenbar einen Eindruck davon verschaffen, welche Auswirkungen die Geschäftspolitik der drei im Focus befindlichen Unternehmen auf den Receivermarkt und die Endkunden in Deutschland hat.


Quelle:digitalfernsehen


__________________


03.02.2009 23:25 ~~Huibuh~~ is offline Send an Email to ~~Huibuh~~ Homepage of ~~Huibuh~~ Search for Posts by ~~Huibuh~~ Add ~~Huibuh~~ to your Buddy List View the MSN Profile for ~~Huibuh~~
Der Betreiber und die Moderatoren vom ass-media.net distanzieren sich hiermit ausdrücklich durch den von Co-Admin~~Huibuh~~Co-Admin am 03.02.2009 um 23:25 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung

Tree Structure | Board Structure
Post New Thread Post Reply
Ames Sat Settings Board » News / Nachrichten » Nachrichten » Ermittlungen des Kartellamtes gegen Premiere, Unitymedia und KDG laufen weiter

Privacy policy

Forum Software: Burning Board 2.3.6 pl2, Developed by WoltLab GmbH